ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Bremsenumbau beim 4B

Bremsenumbau beim 4B

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 7. Januar 2013 um 10:21

Hallo an das Forum,

ich habe in nächster Zeit vor meine Bremsen umzubauen, nur bin ich mir nicht ganz sicher welche Hersteller

und welche Art der Bremsen ? Daher hoffe ich auf Tipps und Tricks von euch. Hatte schonmal eine Anleitung im Netz gefunden nur war das gleich ne ganze Menge Input.

Sind Keramik Bremsen besser als normale ?`

ich bin für eure Antworten sehr Dankbar... :)

Ähnliche Themen
461 Antworten

Hab da mal noch eine Frage. Wenn man die Variante 6 nimmt muss man da das Luftleitblech und die Leitschaufel mit einbauen?

Hab ein 2.7 FL, der vorbesitzer war so hell und hat die 2K Sättel vom VFL verbaut. Ich habe keine Ahnung was er da vor hatte.

Wohl eine HP2 321mm vorne.

Zitat:

@Uwe-sc schrieb am 15. September 2020 um 19:30:07 Uhr:

schmatzi18, ist das noch aktuell mit den S5 Bremsen zum Verkauf?

Wenn Du noch etwas Zeit hast - meine wird bald frei.;)

Zitat:

@A627tOlli schrieb am 15. September 2020 um 19:56:43 Uhr:

Wohl eine HP2 321mm vorne.

Genau!

Ich hab letzt woch damit bei 240 ein Notbremse machen wollen. Ist echt nicht feierlich. Dass so ein Schrott zulässig ist und sogar von Audi verbaut wurde, lässt mich auch der Kompetenz von den Zweifeln.

Zitat:

@S4Avant2012 schrieb am 15. September 2020 um 20:03:51 Uhr:

Zitat:

@Uwe-sc schrieb am 15. September 2020 um 19:30:07 Uhr:

schmatzi18, ist das noch aktuell mit den S5 Bremsen zum Verkauf?

Wenn Du noch etwas Zeit hast - meine wird bald frei.;)

Was ist da alles bei und was soll der Spaß kosten?

Hab noch eine hier liegen falls Interesse besteht.

Sorry. Hab die vorherigen 5 Beiträge nicht gesehen. Wollte mich nicht vordrängeln.

Ja Interesse besteht einfach mal sagen was dabei und wieviel das packet kosten soll.

Zitat:

@Fatjoe 1 schrieb am 15. September 2020 um 20:47:35 Uhr:

Hab noch eine hier liegen falls Interesse besteht.

Sorry. Hab die vorherigen 5 Beiträge nicht gesehen. Wollte mich nicht vordrängeln.

Karsten, wer zuerst kommt...

Gib ihm Deine, bei mir dauert das noch etwas.

@ Uwe

Ich fahre auch den 2.7t und habe vor ca. 2 Wochen auf die RS6 Bremse ( VA + HA ) umgerüstet und bin super zufrieden.

Endlich beißt die Bremse richtig zu und hat auch nach mehreren Bremsungen noch Reserven um die Kiste abzubremsen. Die Serienbremse kann man bei zügiger Fahrt auf der Autobahn nach 5 - 10 min vergessen!

Gruß

Aa81589a-2ccb-4026-b60e-3540569c8029
9f9fc021-30b2-4a49-aeef-f1626d86a1f8
Df8a7935-bb3f-427b-a373-70091f6b671f

RS6 Bremsen sind super aber sind im Unterhalt nicht so günstig wie die RS5 Bremsen. Da dieses Fahrzeug eh schon eine Mimose ist und die Ersatzteile recht preisintensiv würde ich doch eher auf diese Variante bauen.

Die sind im Unterhalt nicht teuer. VA Scheiben und Beläge von Brembo ca. 550 - 600 € umd die HA Scheiben ATE und Beläge von Textar waren um die 200 €.

Das einzige was teuer war, waren die beiden Bremssättel für die VA. Die Kosten gebraucht ca. 500 - 800 €. Dann komplett überholt und neu aufbereitet waren nochmal ca. 600 €.

Die Bremssättel der HA gibt es für ca. 180 - 200 € neu.

Ja auf 380mm Umbau kosten die Scheiben und Klötze 450 und 300-400 die Sättel. Ggf noch V8 Rad Naben 150€

Wo bekommst du 380mm scheiben und beläge für 450? Ich suche gerade für meinen a8, die gibt es bloß von audi oder als zubehör von schrottherstellern.

Bei ebay sind oft welche drin von Zimmermann ab 370€ 2 teilig aber nicht gelocht. Und Beläge extra.

 

https://www.ebay.de/itm/222645602310

 

https://www.ebay.de/itm/333639161174

 

Komme heute auf 470€. Aber das geht auch für 370€ die Scheibe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Bremsenumbau beim 4B