ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Bremsen machen Geräusche

Bremsen machen Geräusche

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 6. September 2019 um 19:18

Beim neuen A6 mit 4000 km Quietschen die Bremsen immer noch, ob Trocken oder feuchtes Wetter, geht das vieleicht erst nach dem einfahren weg, mit ein paar mehr km

Hat ein ander Fahrer das auch so ??

Beste Antwort im Thema

Das ist ja typisch Audi.

 

War beim Vorgänger 4G auch ein häufiges Problem.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Meine quietschen leider auch bei Trockenheit und Nässe bei 3500km. Komischerweise nicht durchgehend, sondern immer wieder mal. Aber so laut, dass es in der Stadt schon peinlich ist zu bremsen. Wollte damit mal in die Werkstatt.

Das ist ja typisch Audi.

 

War beim Vorgänger 4G auch ein häufiges Problem.

Meiner hat erst gar nicht gequietscht, dann hatte er mal eine Phase wo er fast bei jedem Tritt auf das Bremspedal gequietscht hat, jetzt aktuell geräuschlos beim Bremsen.

 

Xello

Bei meinem Ersatzwagen (3 Wochen) haben die Bremsen auch gequietscht. War ein 50tdi mit ca. 10000km. Mal eine Geschichte die ich (noch) nicht habe...

Bei mir auch immer mal Quietschen auf den letzten Metern vor dem Stillstand.

Als es so richtig heiß war nur selten. Bei den jetzigen Temperaturen leider beständig.

War beim vorherigen A6 4G genauso. Hat die Werkstatt damals beseitigen können.

Fahrzeug werde ich also in die Werkstatt bringen.

Themenstarteram 7. September 2019 um 19:50

Wenn das Auto in die Werkstatt muss, bekommt man kostenlos dafür einen Ersatzwagen ?? Ist erst 4 Monate alt.

Ersatzwagen kostenlos ist heute mehr oder weniger eine Selbstverständlichkeit, wenigstens für eine Premiummarke.

Hallo,

Also mir ist jetzt aufgefallen das wenn ich losfahre ohne Radio, also keine Geräusche sonst, hör ich bei langsamen anfahren und leichten bremsen Schleifgeräusche.

Weiters is mir aufgefallen das es noch ein leichtes knarzen/knacken keine Ahnung wie ich das ausdrücken soll bei langsamen losfahren bzw. stehen bleiben gibt, vorallem beim einparken bei auch, Rückwärtsgang rein, dann noch kurz Vorwärts, dann wieder rückwärts zB.

 

Kann man ganz leicht testen, Radio aus, halbwegs ruhiges Umfeld langsam los fahren bis 5-10km/h, langsam bremsen bis steht,.. das immer wiederholen.

Also ich hör da immer ein schleifen der Bremsen, wenn ich leicht und langsam aufs Bremspedal gehe und ein knacken beim losfahren und stehen bleiben, hört man im Innenraum eigentlich sehr gut.

 

Kennt jemand das Problem?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsen schleifen' überführt.]

Nein, so nicht. Ich kenne das Knarzen beim Einparken, verursacht durch die Verspannungen im Antriebsstrang. Dass die Bremsen "schleifen", das sollte normal sein, aber knacken oder knarzen nicht.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsen schleifen' überführt.]

'Auto Hold' (Die Taste mit dem "A" unter der Parkbremse) aktiviert? Das würde das klacken beim Stehenbleiben/Losfahren erklären. Wäre normal. Schaltest du es aus, fährt er ohne klacken gleich los wenn du von der Bremse gehst.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsen schleifen' überführt.]

Hallo,

meine Bremsen schleifen auch direkt nach dem Losfahren noch in der Garage. Meine Scheiben rosten auch extrem schnell, was ich schon in einem anderen Thread kundgetan habe. Das Schleifen ist aber nach 1-2 Bremsungen weg. Denke, dass das tatsächlich mit der Korrosion (bspw. über Nacht) zu tun hat. Messe dem aber nicht viel Wert bei. Wird mit der (weichen?) Materialzusammensetzung der Scheiben zu tun haben, was auch den schnellen Verschleiß erklären würde.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsen schleifen' überführt.]

Zitat:

@B2nerd schrieb am 24. März 2021 um 22:28:33 Uhr:

'Auto Hold' (Die Taste mit dem "A" unter der Parkbremse) aktiviert? Das würde das klacken beim Stehenbleiben/Losfahren erklären. Wäre normal. Schaltest du es aus, fährt er ohne klacken gleich los wenn du von der Bremse gehst.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Bremsen schleifen' überführt.]

Egal ob Auto Hold oder nicht 1:1 das selbe,

draußen im Freien hört man es dann nicht so

gut und ganz leicht nur.

 

Ich denke das ganze ist doch alles unter Zug bzw. unter Spannung, wenn jetzt die Bremse unter Zug gelöst wird und durch das lösen und das festhalten sich dann die Spannung löst kommen diese Knarz und Knack Geräusche, was man dann halt in der Tiefgarage gut hört.

Ich hoffe zumindest das es so ist und kein Problem bei der Bremsanlage, Radaufhängung, Antrieb oder sonstiges ist.

Wann hast Dein A6 denn neue Bremsbeläge bekommen? Danach kann es durchaus ein wenig Spiel zwischen Sattel und Bremsbelag geben. Das Klacken hört man dann in der Tiefgarage bei jedem Bremsen nach Richtungswechsel (vorwärts/rückwärts). Eher ein Schönheitsfehler, die Werkstatt müsste eigentlich wissen, wie man die Bremsbeläge vom Klacken befreit, wenn es Dich stört.

Zitat:

@A6quattro schrieb am 25. März 2021 um 18:35:28 Uhr:

Wann hast Dein A6 denn neue Bremsbeläge bekommen? Danach kann es durchaus ein wenig Spiel zwischen Sattel und Bremsbelag geben. Das Klacken hört man dann in der Tiefgarage bei jedem Bremsen nach Richtungswechsel (vorwärts/rückwärts). Eher ein Schönheitsfehler, die Werkstatt müsste eigentlich wissen, wie man die Bremsbeläge vom Klacken befreit, wenn es Dich stört.

Das sind sicher meine ersten Beläge, hat jetz knapp

30k oben und Service bereits gemacht.

Das Auto is aber denke ich lange draußen gestanden bei dem Händler wo ich es vor 3 Wochen gekauft hab, wie lange weiß ich nicht, aber 2-3 Monate denke ich schon, vielleicht sogar noch länger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Bremsen machen Geräusche