Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Bremsen an der HA wechseln. Fragen zur elektr. Handbremse

Bremsen an der HA wechseln. Fragen zur elektr. Handbremse

BMW 5er F11
Themenstarteram 22. August 2019 um 7:17

Hallo liebe Gemeinde,

 

bald steht an meinem F11 der Wechsel von Bremsen an der HA an. Scheiben und Beläge.

Eine Frage hätte ich zum Ablauf:

Bevor ich überhaupt mit etwas anfange, erstmal die Bremskolben wegfahren? Ich hätte Carly und Rhngld zur Verfügung.

Bremskolben werden gedrückt oder gedreht? Oder Beides?

Wie sieht es im Anschluss aus, nachdem die Arbeit quasi erledigt ist, wie fährt man die Bremskolben wieder aus, einfach die Handbremse betätigen oder geht das auch über die Software?

 

Ähnliche Themen
18 Antworten

...es gibt 3 Methoden:

1. In RG Fahrzeugbehandlung > Servicefunktionen > Parkbremse > Werkstattmodus > "Suche starten" > ABL EMF: Werstattmodus

2. gemäß TIS - dabei braucht man das BMW-Spezialwerzeug, dessen Spindelsteigung der des Aktors entspricht:

https://www.newtis.info/.../Cl9MpwXi

3. Aktoren auf der Bremssattelinnenseite abbauen - Spindel von Hand zurückdrehen - nach Erreichen des Anschlags wieder 1/2 Umdrehung rausdrehen (Videos bei YT)

Themenstarteram 22. August 2019 um 7:57

@maxmosley

 

Bei der RG Methode muss ich dann quasi nicht mehr den Kolben manuell zurückdrücken /-drehen, oder?

 

Wie siehts nach dem Wechsel aus? Einfach Handbremse anziehen und gut?

...ergibt sich meiner Erinnerung nach aus der ABL. Ab einer geringen Fahrgeschwindigkeit erfolgt aber ein Auto-Reset ohne weiteres Zutun.

https://www.newtis.info/.../DNWSQGNk

siehe: Inbetriebnahme

Zitat:

@golf3jubi schrieb am 22. August 2019 um 07:57:52 Uhr:

@maxmosley

Bei der RG Methode muss ich dann quasi nicht mehr den Kolben manuell zurückdrücken /-drehen, oder?

Wie siehts nach dem Wechsel aus? Einfach Handbremse anziehen und gut?

...im Werkstattmodus fahren die Aktoren die Spindeln automatisch zurück.

Habe es bereits mit RG gemacht an der Hinterachse. Bei mir blieb es nicht aus, dass ich die Kolben trotzdem noch 2-3mm mit der Hand reindrücken musste, sonst wäre der Bremssattel inkl. Beläge nicht draufgegangen.

...das wird der Grund dafür sein, dass in RG und eTIS in der REP zum Belagtausch von "Werkstattmodus" keine Rede mehr ist, sondern der mechanische Kurbelrücksteller verwendet wird.

mit RG oder Carly in Werkstattmodus bringe,die Kolben kann man mit der Hand reindrücken. In YouTube findet man eine Anleitungen

https://youtu.be/Ljq4ATPorXM

Themenstarteram 22. August 2019 um 18:46

Perfekt, danke euch allen!

Soweit ich weiß dürfen die Kolben aber nicht zurück gedrückt werden, sondern müssen gedreht werden.

Ansonsten kannst du dir neue kaufen.

Themenstarteram 23. August 2019 um 9:02

Zitat:

@cpet schrieb am 23. August 2019 um 08:30:15 Uhr:

Soweit ich weiß dürfen die Kolben aber nicht zurück gedrückt werden, sondern müssen gedreht werden.

Ansonsten kannst du dir neue kaufen.

da sagt jeder etwas Anderes dazu :rolleyes:

 

Die Eínen sagen, nur drehen. Anderen sagen drücken. Manche sagen wiederum beides :D

Was jetzt?!?!

Themenstarteram 23. August 2019 um 9:04

Zitat:

@maxmosley schrieb am 22. August 2019 um 08:11:39 Uhr:

Zitat:

@golf3jubi schrieb am 22. August 2019 um 07:57:52 Uhr:

@maxmosley

Bei der RG Methode muss ich dann quasi nicht mehr den Kolben manuell zurückdrücken /-drehen, oder?

Wie siehts nach dem Wechsel aus? Einfach Handbremse anziehen und gut?

...im Werkstattmodus fahren die Aktoren die Spindeln automatisch zurück.

Zurück - heißt, dass die Kolben wieder ausfahren oder wie?

Zitat:

@golf3jubi schrieb am 23. August 2019 um 09:02:57 Uhr:

Zitat:

@cpet schrieb am 23. August 2019 um 08:30:15 Uhr:

Soweit ich weiß dürfen die Kolben aber nicht zurück gedrückt werden, sondern müssen gedreht werden.

Ansonsten kannst du dir neue kaufen.

da sagt jeder etwas Anderes dazu :rolleyes:

 

Die Eínen sagen, nur drehen. Anderen sagen drücken. Manche sagen wiederum beides :D

Was jetzt?!?!

Schau doch den Beitrag von judgejoe an... so geht das.

Ich fahre einen F11 535xd VFL

Habe soeben Hintere Beläge gewechselt.

Mann braucht bei dem Fahrzeug nix elektrisch zurück fahren.

Aber die Bremskolben werden zurückgedreht.

Nur reindrücken geht da nicht.

Wenn alles wieder zusammen ist

Elektrische Handbremse 2 mal betätigen und das wars.

Nur den Service dann hinterher muss mann mit der Diagnose zurück setzen.

Ich finde im Vergleich mit dem E39 viel einfacher.

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:00

Zitat:

@cokpit schrieb am 4. September 2019 um 19:54:34 Uhr:

Ich fahre einen F11 535xd VFL

Habe soeben Hintere Beläge gewechselt.

Mann braucht bei dem Fahrzeug nix elektrisch zurück fahren.

Aber die Bremskolben werden zurückgedreht.

Nur reindrücken geht da nicht.

Wenn alles wieder zusammen ist

Elektrische Handbremse 2 mal betätigen und das wars.

Nur den Service dann hinterher muss mann mit der Diagnose zurück setzen.

Ich finde im Vergleich mit dem E39 viel einfacher.

Habe es auch vor etwa einer Woche gemacht, wenn man die elektr. Motoren vorher in Montageposition fährt, kann man wohl die Kolben butterweich nach innen drücken :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Bremsen an der HA wechseln. Fragen zur elektr. Handbremse