ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Bremse Vorderachse P84 Sport für 250cdi Coupe AMG Paket

Bremse Vorderachse P84 Sport für 250cdi Coupe AMG Paket

Mercedes C-Klasse C204 Coupé
Themenstarteram 20. Mai 2019 um 18:06

Hallo zusammen,

da mir die gelochten 295 Scheiben zu schwach sind in gewissen Situationen, interessiere ich mich für die p84 (250cdi Coupe Sport) Variante, die glaube ich ab 2014 bestellbar war.

Es handelt sich um die 344mm Scheiben.

Frage:

1. Hat jemand die OEM Nummern der Scheiben, Sättel und Träger?

2. kann mir auch vielleicht jemand sagen, ob der Tausch dieser Komponenten erlaubt ist bzw. funktioniert?

Ich habe zwar erfahren, dass die 322mm diverser 6 Zylinder funktioniert, wurde aber beim 250cdi Coupe nie verbaut.

Würde also gerne von 295mm gelocht auf 344mm gelocht gehen, da es diese auch so Original gegeben hat!

Danke für Infos

Beste Antwort im Thema

toll, das es hier auch freundliche Menschen mit Fachwissen gibt - auch ich sage mal "Danke", auch wenn es mich nicht direkt betrifft, aber sowas interessiert mitlese. Ich bin es anders gewohnt, und deshalb sollte auch mal ein Dank für einen fachlich gut formulierten Beitrag drin sein. *DaumenHoch*

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

@Nichtwichtig

Hast du sie mittlerweile eingetragen deine 4 K..brembo Anlage von 500er ich glaube dir erlich gesagt nicht !

Ich warte immer noch auf einen Beweis als Bild von der Eintragung im Fahrzeugschein.

Kein Sachverständiger nimmt dir diese bremsanlage in der w204 c klasse Legal ab. !!!!!

Das ist dein gutes Recht. Ein Gentleman schweigt und genießt.

Jeder sollte das tun was er für richtig hält. Und ich würde nur ungern hier etwas beweisen weil ich befürchten muss dass es im schlimmsten Fall angezweifelt wird. Darauf würde ich gern verzichten. Ich will nur meine Erfahrungen teilen und helfen. Jeder muss am Ende selbst sehen wie er das eingetragen bekommt. Da kann ich leider nicht mehr helfen.

Hier gibt es auch Leute die nicht aus Deutschland sind und diese Infos dennoch als hilfreich sehen können. Mit sowas müssen wir leider nur in Deutschland klar kommen. Weil ja jedes Jahr tausende Menschen sterben weil sie eine größere Bremse drin haben und die nicht eingetragen ist.

Themenstarteram 4. Juni 2019 um 8:09

Coole Sache !

Themenstarteram 4. Juni 2019 um 8:13

Möchte aber seriennah bleiben und weiterhin 17 Zoll im Winter dran schrauben können.

Aber Danke für die Info

Themenstarteram 5. Juni 2019 um 17:31

So,

es bleibt spannend!

Tüv möchte irgendeinen Nachweis, dass das ESP bei beiden Ausstattungsvarianten den gleichen Softwarestand nutzt oder gegebenenfalls geändert angepasst werden muss.

Nun also die Frage!

Hat irgendjemand ne Idee wie man das vergleichen kann!

C204 Sport (P84) 250cdi, gibt es ja leider nicht allzu häufig.

Ein direkter Vergleich fällt wohl aus.

Jemand ne Idee?

Vielleicht kann da der freundliche helfen sofern die teile Nummern gleich sind von nicht p84 und normal mit Sportpaket Bremse.

Ausgenommen p84 bremsscheiben Sattel u.träger.

Teile nummer der Bremskraftzlinder gleich sind und Hauptbremszylinder usw...

Wenn es die selben teile Nummern sind reicht das eventuell als Nachweis aus.

Oder du findest einen w204er mit p84 ab Werk und kannst vergleichen.

Genau solche Kleinigkeiten sind der Grund warum du auch keine cls/E500 er 4K.brembo Anlage in die c klasse legal eingetragen bekommst.

Aber naja wie war das man schweigt.....und genießt die erloschene Betriebs Erlaubnis.

@Paschi123 du bist so lächerlich.

Lamborghini Bremse an einem Golf. Rs3 Bremse an einem Passat.

Porsche Bremse an einem e36 BMW. Das alles ist möglich. Ich habe selbst noch einen e36 mit Porsche 996 4 Kolben drauf. Adapter mit Zulassung von Epytec.

Internet Rambos die einfach niemanden was gönnen. Typisch Mercedes w204 community. Einfach ignorant.

@firstdaywalker eventuell kann dir ein Codierer helfen der die Steuergeräte auf die Software Version überprüft.

Themenstarteram 5. Juni 2019 um 21:14

Jo!

Bin da gerade mit einem in Kontakt!

Bleibt spannend.

Gott sei dank nur für Spaß und Fun.

Zitat:

@firstdaywalker schrieb am 5. Juni 2019 um 21:14:09 Uhr:

Jo!

Bin da gerade mit einem in Kontakt!

Bleibt spannend.

Gott sei dank nur für Spaß und Fun.

Meine Teile sind vor wenigen Tagen alle angekommen. Ich werde mal mit dem Prüfingenieur beim TÜV sprechen – mal sehen, welche Voraussetzungen sie mir hier nennen werden.

Falls du eine Lösung bzgl. des Softwarestands gefunden hast, schreib das bitte :) !

EPC Ausdruck, dass die Teilenummern der Bremszylinder, etc. identisch sind, kann ich dir bei Bedarf liefern.

Ich frage mich allerdings schon, ob das ESP so sehr daneben greifen kann...man bedenke, dass das ESP zwangsweise auch mit dem ABS arbeiten muss, d.h. dass es bei blockierenden Rädern ja sowieso den Eingriff verringern muss, um die Seitenführungskräfte nicht komplett zu vernichten...und da es von den Straßenverhältnissen abhängt, wieviel Traktion verfügbar ist (nass, Schnee, etc.), muss das ESP den Regeleingriff ja dynamisch anpassen und nicht mit Fixwerten arbeiten. Klingt für mich zumindest logisch.

Themenstarteram 9. Juni 2019 um 15:25

Hab die Teile auch zusammen!

Hab nur noch keine Idee wie ich das mit den ESP Nachweise, gegebenenfalls ändere.

Zitat:

@firstdaywalker schrieb am 9. Juni 2019 um 15:25:21 Uhr:

Hab die Teile auch zusammen!

Hab nur noch keine Idee wie ich das mit den ESP Nachweise, gegebenenfalls ändere.

Du lässt schon auch eine Einzelabnahme durchführen, oder?

Themenstarteram 9. Juni 2019 um 15:51

Klar!

Deshalb muss ich ja ne Doku über ESP Abgleich bringen

Zitat:

@firstdaywalker schrieb am 9. Juni 2019 um 15:51:35 Uhr:

Klar!

Deshalb muss ich ja ne Doku über ESP Abgleich bringen

Wie läuft´s bei dir?

Ich bin auch gerade bei ESP-Softwareständen angelangt. Hast du MB bereits geschrieben oder bist du weitergekommen?

Immerhin sind beide Modelle (bei mir ja etwas schwieriger, weil Limousine vs. Coupé) in der Grund-Typengenehmigung enthalten. Ebenso sind beide Bremsanlagen vorhanden und genehmigt.

LG

R

 

Themenstarteram 18. Juni 2019 um 10:45

Hi,

bin in der zweiten Runde der Kommunikation mit MB!

War ja zu erwarten, dass erst mal so ein oberflächliches blablabla kommt.

Hab jetzt mal den Druck erhöht und gehe denen so lange auf die Nerven wie nötig. :-)

Außerdem warte ich noch auf eine Nachricht eines MB Tuners.

Hatte sich vielversprechend angehört und scheint sehr engagiert zu sein.

Werde berichten, sobald es was neues gibt.

Zitat:

@firstdaywalker schrieb am 18. Juni 2019 um 10:45:47 Uhr:

Hi,

bin in der zweiten Runde der Kommunikation mit MB!

War ja zu erwarten, dass erst mal so ein oberflächliches blablabla kommt.

Hab jetzt mal den Druck erhöht und gehe denen so lange auf die Nerven wie nötig. :-)

Außerdem warte ich noch auf eine Nachricht eines MB Tuners.

Hatte sich vielversprechend angehört und scheint sehr engagiert zu sein.

Werde berichten, sobald es was neues gibt.

War soeben beim TÜV, als auch bei MB.

TÜV sieht alles recht unproblematisch, mit Ausnahme der Softwarestände ESP.

 

MB wird die Software nur updaten, wenn in der Fzgkarte P84 hinterlegt ist.

MB wird das Hinterlegen des P84 aber vermutlich nicht genehmigen, da es bei meiner FzgVariante nie einen P84 Code gab....

 

Lösung: Steuergerät aus einem 204.303 einbauen....sieht zumindest derzeit danach aus.

 

Außer, je,and kennt jemanden mit einem 204.303 mit P84. Dann könnte man einfach das andere Stg dranklemmen und flashen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Bremse Vorderachse P84 Sport für 250cdi Coupe AMG Paket