ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bremsbeläge

Bremsbeläge

Themenstarteram 25. Juni 2018 um 15:06

Hallo,

Folgender Sachverhalt:

Möchte Bremsbeläge vorn erneuern. Korrekte Beläge sind vor Ort. Nun sind wohl zuvor kleinere Beläge verwendet worden. Es ist also ein rostiger InnenRand ca 1cm entstanden. Die neuen Beläge würden erst einmal nur dort aufliegen.

Ist es vertretbar oder machbar sie einzufahren? Oder brechen diese weil sie ja nicht komplett aufliegen ?

Wie groß der Versatz ist ? Schwer zu sagen. 0.25mm - 0.5mm vielleicht. Wobei davon sicher 50%Rost sind.

 

Danke fürs Feedback und bitte nur vernünftige Sachbezogene Antworten Dankeschön.

Ähnliche Themen
36 Antworten

Zitat:

@Skuzy schrieb am 26. Juni 2018 um 11:37:11 Uhr:

Ich würde mal meinen das Fläche sehr wohl das Bremsergebnis durch mehr Reibung beeinflusst!

Nein, das tut sie nicht.

Es entsteht nicht "mehr Reibung" oder "weniger Reibung", egal wie groß oder klein dein Belag ist.

Die Reibkraft ist ausschließlich abhängig vom Reibungskoeffizienten zwischen den Reibflächen und von der Normalkraft, die auf den Reibbelag wirkt.

FR = F * µ

Guckst Du da!

oder da:

Naja, das ist ne gute Vereinfachung, aber in Praxis ist der Reibwert auch nicht konstant sonder abhäning u.a. von der Gleitgeschwindigkeit und Temperatur.

Sicher ist aber mehr Fläche bedeutet du kannst mehr Energie abführen. Die Wärme muss ja wo hin. Scheiben ausglühen ist das das beste was man tun kann.

Natürlich, gar keine Frage, hab ich ja schon geschrieben.

Beim Bremsen wird Bewegungsenergie in Wärmeenergie umgewandelt.

Deswegen haben starke und schwere Fahrzeuge selbstverständlich auch größere Scheiben, größere Beläge, eine höhere Anzahl an Bremskolben, eine höhere Anzahl von Reibfflächen, Belüftungen u.s.w.

Immer mit dem Sinn, die größtmögliche Wärmeübergangsfläche bzw. Wärmekapazität zu schaffen.

Mir ging es lediglich um die Aussagen "das(s) Fläche sehr wohl das Bremsergebnis durch mehr Reibung beeinflusst", bzw "Ergibt auch keinen Sinn, mit kleinen Belägen auf großen Scheiben die Bremskraft zu vermindern".

Denn das ist eben nicht so.

Müßte dann rein theoretisch nicht sogar die Bremswirkung steigen, wenn man von der Mitte Bremsbelag wegnimmt, weil dann dieselbe Reibung weiter außen mit längerem Hebel auf die Achse wirkt? Konstanter Reibungskoeffizient jetzt mal spaßeshalber angenommen, was natürlich nicht realistisch ist.

Themenstarteram 26. Juni 2018 um 15:15

Also es beeinflusst das Bremsergebnis also nicht ? Klar komm ich zum stehen aber das Material wird definitiv nicht optimal abgenutzt wie es sollte. Also ist das Ergebniss scheisse.

 

Echt nervig das es nicht ganz simple Aussagen zur Frage gibt sondern nur Egogequatsche

 

 

Die Abmessungen der Beläge du findest im Link der oben steht..

 

 

So dann viel Freude noch hier.

Zitat:

@Skuzy schrieb am 26. Juni 2018 um 15:15:52 Uhr:

 

Echt nervig das es nicht ganz simple Aussagen zur Frage gibt sondern nur Egogequatsche

Aber deine Frage wurde doch längst beantwortet:

Entweder besorgst Du die Beläge in der Größe die jetzt verbaut ist, dann kannst Du (wenn sie noch genug Dicke besitzen) deine Bremsscheiben weiterverwenden.

Oder Du verwendest die neu gekauften Beläge, und brauchst dann auch neue Bremsscheiben.

Zwischenlösungen und andere funktionierende Kombinationen gibts nicht.

Zitat:

@Kung Fu schrieb am 26. Juni 2018 um 14:16:53 Uhr:

Müßte dann rein theoretisch nicht sogar die Bremswirkung steigen, wenn man von der Mitte Bremsbelag wegnimmt, weil dann dieselbe Reibung weiter außen mit längerem Hebel auf die Achse wirkt? Konstanter Reibungskoeffizient jetzt mal spaßeshalber angenommen, was natürlich nicht realistisch ist.

Dies halte ich nicht nur für theoretisch richtig.

Für das Bremsmoment wird der mittlere Ø der Bremsfläche verwendet. Wenn da zum Zentrum 10 mm fehlen, wandert der mittlere Ø um 5 mm nach außen. Die Größe der Belagfläche ist relativ egal, für das Aufbringen der Bremskräfte. Natürlich sollte die Fläche in gesundem Verhältnis zur Kraft stehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen