ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Brauche Neue Sommerreifen....

Brauche Neue Sommerreifen....

Themenstarteram 4. Juni 2010 um 9:18

Hallo Alle miteinander,

letzte Woche ist mir mein rechter Vorderreifen gerissen. Ich hab leider keine Ahnung welche neuen Sommerreifen ich nehmen soll. Im Netz gibt es soviele verschiedene von ganz billig bis teuer, aber taugen diese billigen auch was? Lohnt es sich das dreifache zu bezahlen? Am wichtigsten ist mir die Sicherheit.... Deshalb wollt ich mal rumhören, welche Erfahrungen hier einige gesammelt haben bzw. mir Reifen empfehlen können. Würd mich sehr freuen wenn einige so nett wären mir zu helfen..... achso die größe sollte 195/50 R15 sein Geschwindigkeit naja meiner schafft nur 160 km/h ;)

Gruß

Buddy

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Stadtaffe

Zitat:

Und der Speedindex steht im FZ-Schein...

z.B. 195/50 R15 82 T.

d.H. geeignet bis 190 km/h.

 

Mal reinschauen.

Höheren Index darfst Du jederzeit montieren, nur nicht niedriger.

Natürlich darf man das, dann bekommst eben einen schicken Aufkleber in Fahrzeug.

Das mit dem Aufkleber beim Speedindex gilt aber nur bei M&S-Bereifung, sprich Winterreifen.

Bei Sommerreifen ist dies meiner Meinung nach nicht gestattet !! Also Vorsicht mit solchen

Aussagen :confused::confused:

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich empfehle dir in meiner ganz persönlich zusammengestellten Reihenfolge:

- FULDA Carat Progresso

- MALOYA Lugano

- SPORTIVA Z50

- HANKOOK K105 Ventus Prime

- BARUM Bravuris 2

Zitat:

- SPORTIVA Z50

Rate ich von ab, sehr hoher Verschleiß und bescheidene Griffigkeit im Regen, hatte die Z45.

Den Fulda und Hankook kann ich auch uneingeschränkt empfehlen!

Du sprichst von Sicherheit, d.h. Komfort und Rollwiderstand sind irrelevant. Da wäre der Pirreli C P6 und der Pirelli P 7 zu nennen.

Aber ob sich der Unterschied von 30€ pro Reifen rentiert weiß ich nicht.

Die bereits genannten üblichen verdächtigen unterstreiche ich auch.

Besonders der Fulda finde ich interessant, da dieser Made in GErmany ist.

Interessant wäre noch zu wissen welches Auto du fährst und welchen Reifen du bis jetzt drauf hattest (welches Profil) und wie dein Eindruck mit dem Reifen war.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von ydobon

Du sprichst von Sicherheit, d.h. Komfort und Rollwiderstand sind irrelevant. Da wäre der Pirreli C P6 und der Pirelli P 7 zu nennen.

Aber ob sich der Unterschied von 30€ pro Reifen rentiert weiß ich nicht.

Die bereits genannten üblichen verdächtigen unterstreiche ich auch.

Besonders der Fulda finde ich interessant, da dieser Made in GErmany ist.

Interessant wäre noch zu wissen welches Auto du fährst und welchen Reifen du bis jetzt drauf hattest (welches Profil) und wie dein Eindruck mit dem Reifen war.

Gruß

meine Fulda EcoControl wurden in polen hergestellt !!!

Zitat:

meine Fulda EcoControl wurden in polen hergestellt !!!

Durchaus möglich, weil Fulda zu Goodyear gehört und die Produzieren ja weltweit...

Meine EcoControl sind auch aus Polen...

Evtl hat man beim Carat Progresso mehr glück und bekommt MADE IN GERMANY...

Themenstarteram 6. Juni 2010 um 8:54

Ich hab ein Renault Clio vor nem Monat gebraucht gekauft, da waren die Reifen schon dabei, jetzt hab ich eben gesehen, das die schon sieben Jahre alt sind und auch schon Risse haben.... meint ihr ich sollte alle vier austauschen? Achso die Reifen sind von Toyo Tires PROXES T1-R erfahrung hab ich leider nicht sehr viel darüber da ich den erst seit ca. 1-2 Wochen gefahren bin und dann geschah das mit dem Vorderreifen.

Gruß Buddy

Zitat:

Original geschrieben von Buddy1987

Ich hab ein Renault Clio vor nem Monat gebraucht gekauft, da waren die Reifen schon dabei, jetzt hab ich eben gesehen, das die schon sieben Jahre alt sind und auch schon Risse haben.... meint ihr ich sollte alle vier austauschen? Achso die Reifen sind von Toyo Tires PROXES T1-R erfahrung hab ich leider nicht sehr viel darüber da ich den erst seit ca. 1-2 Wochen gefahren bin und dann geschah das mit dem Vorderreifen.

Gruß Buddy

Sieben Jahre... Grenzwertig...

Aber Risse: runter damit. Und zwar alle!

Auch mit 160 km/h und defekten Reifen kann man sich und andere totfahren...

Für die neuen: Würde durchaus einen Markenreifen empfehlen.

Sind in dieser Dimension nicht soooo teuer.

z.B. gibts nen Conti oder Bridgestone schon für um die 50 Euro.

Spar da nicht am falschen Ende.

Und der Speedindex steht im FZ-Schein...

z.B. 195/50 R15 82 T.

d.H. geeignet bis 190 km/h.

Mal reinschauen.

Höheren Index darfst Du jederzeit montieren, nur nicht niedriger.

Hier noch ein Link: http://www.billiger.de/produktberater/reifenfinder.htm

Gruss, Frank

Zitat:

Und der Speedindex steht im FZ-Schein...

z.B. 195/50 R15 82 T.

d.H. geeignet bis 190 km/h.

 

Mal reinschauen.

Höheren Index darfst Du jederzeit montieren, nur nicht niedriger.

Natürlich darf man das, dann bekommst eben einen schicken Aufkleber in Fahrzeug.

Zitat:

Original geschrieben von Stadtaffe

Zitat:

Und der Speedindex steht im FZ-Schein...

z.B. 195/50 R15 82 T.

d.H. geeignet bis 190 km/h.

 

Mal reinschauen.

Höheren Index darfst Du jederzeit montieren, nur nicht niedriger.

Natürlich darf man das, dann bekommst eben einen schicken Aufkleber in Fahrzeug.

Hast recht.

Ich meinte auch, dass man einen niedrigen Index nicht ohne Einschränkungen montieren darf.

Den schicken "Speedlimit"-Aufkleber gibts natürlich auch.

Gruss, Frank.

Der Fulda Carat Pro. wird in der vom TE gesuchten Größe in D gefertigt, da ich für meinen Vater vor ein paar Wochen vor einem ähnlichen Problem stand und alle relevanten Hersteller nach Produktionsort angefragt habe.

Aufm Clio, da würde ich sogar zum Fulda als erste Wahl greifen, da sich das Profil in vielen Foren als gut harmonierend zum Clio beschrieben wird.

Auch der Barum II wird gern aufm Clio montiert, wenn auch nicht in dieser Dimension. Auch ein sehr guter Reifen (Allrounder).

Auch der Kumho KU31 wäre ne Option, hohe Sicherheitsreserven dafür aber auch hoher Abrieb.

Auch wenn Conti und Bridgestone nur 15€ teuerer sind (Dunlop übrigens nur 8€), reichen die bereits genannten Zweitmarken mE vollkommen aus.

Gruß

Im Alter der Reifen sehe ich weniger das Problem, dafür aber sehr wohl in den von dir beschriebenen Rissen...

Runter damit...FULDAs drauf...guten Gewissens einen guten Reifen fahren für die nächsten Jahre...

Carat Progresso haben nach meiner Erfahrung einen enormen Verschleiß. Sie waren an zwei Dieseln (Sharan und Fusion) an der Vorderachse und warn sauschnell runter. Wenn das ein alter Clio ist und du nicht so einen Riesenwert auf die Optik legst besorg dir doch aufm Schrott 13 Zoll Stahlfelgen [vielleicht sogar nur 3, eine hast du ja schon im Ersatzrad] und mach 155er drauf. Die kosten nur so um die 25Euro pro Gummi und vermutlich wird der Verbrauch geringer. Lenken wird auch einfacher ;)

Zitat:

Original geschrieben von Stadtaffe

Zitat:

Und der Speedindex steht im FZ-Schein...

z.B. 195/50 R15 82 T.

d.H. geeignet bis 190 km/h.

 

Mal reinschauen.

Höheren Index darfst Du jederzeit montieren, nur nicht niedriger.

Natürlich darf man das, dann bekommst eben einen schicken Aufkleber in Fahrzeug.

Das mit dem Aufkleber beim Speedindex gilt aber nur bei M&S-Bereifung, sprich Winterreifen.

Bei Sommerreifen ist dies meiner Meinung nach nicht gestattet !! Also Vorsicht mit solchen

Aussagen :confused::confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Brauche Neue Sommerreifen....