ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Brauche ich einen Subwoofer?

Brauche ich einen Subwoofer?

Themenstarteram 20. Dezember 2005 um 1:11

Hallo, ich möchte mir demnächst eine gute/preiswerte Anlage in meinen IIer Golf bauen. Ich werde ca. 150 € für eine Compo ausgeben. Ich habe da an das Rainbow, Focal oder Phase gedacht. Die Systeme kosten alle ca. 150 und sollen gut sein, ich werde die aber alle vorher noch mal anhören. Da ich mir ja dann auch einen Verstärker ( von Carpower wahrscheinlich ) zulegen werde, überlege ich jetzt ob ich einen 2 oder 4 Kanalverstärker brauche. Wenn das FS bassmäßig ausreicht, kann ich ja einen 2 Kanal Verst. nehmen, ansonsten müsste ich für den Sub. einen 4 Kanal Verst. kaufen. Ich lege mehr Wert auf Klang als auf Druck und höre viel Rock und auch mal Hip Hop. Also brauche ich einen zusätzlichen Subwoofer oder reichen die genannten Systeme?

Sry für so viel Text...

MfG.

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 20. Dezember 2005 um 1:13

Re: Brauche ich einen Subwoofer?

 

Sry für Doppelpost, habe ausversehen auf zitieren geklickt... Ist schon spät....

MfG.

hallo zuma,

grundsätzlich macht es ohne sub nicht so richtig spass, gerade bei hiphop :(

allein wegen der begrenzten membranfläche können 16er eben keinen tiefbass laut wieder geben.

nen kleiner billiger sub bringt schon gewaltig was, da kann man eigentlich nur dazu raten.

am besten du hörst mal bei einem händler und/oder acr dir ein paar autos an. der sub is immer shcnell abgeschaltet, da siehst du ja dann den unterschied und ob dir ein FS alleine langen würde!

mfg carauDDiohans

Themenstarteram 20. Dezember 2005 um 10:30

Ok, dann werde ich das tun. Kann mir schon vorstellen, das Hip Hop ohne tiefen Bass nicht richtig gut rüberkommt. Gibt es denn ein paar empfehlenswerte Subwoofer, die auch nicht zu teuer sind? Verstärker und FS kosten ja auch Geld... Eine Frage noch: Was meinst du mit acr?

MfG.

hey ;)

was heißt günstiger sub? bis wieviel € könntest oder würdest du ausgeben? es gibt schon recht gute dinger ab ~€100-€150.

Aber es gibt auch ausnahmen die nicht schlecht sind und unter €100.- kosten.

ACR = CarHifi Discount.... wenn man es so nennen darf.

www.acr.ch

mfg

Themenstarteram 20. Dezember 2005 um 12:38

Danke wegen acr... Also der Sub sollte nicht mehr als 150 € kosten, ich bin dann auch wirklich mit meinem Budget am Ende... Wenn´s was solides, was auch zu dem FS und Rockmusik passt, unter 100 gibt, wäre ich auch damit zufrieden.

MfG.

also für Sachen wie Hip Hop und Rock würd ich da den Eton Crag 12-400 in Erwägung ziehen.

Kostet knappe 129 ,- Euro und ist gudo.

Hallöle!

Ich empfehle einfach mal als Sub den Intertechnik Nova MDS 12 und dazu als Stufe die Next Q22.

TOP P/L-Verhältnis und völlg ausreichend im Einsteigersegment.

(Die Next hat keine Garantie, weil kein offizieller Vertrieb mehr, dafür kostet sie bei E... etwa 50,-)

 

Mit dieser Variante dürftest Du im Bassbereich schon ganz gut versorgt sein ;)

 

In diesem Sinne...

 

Ps.: ICH würde immer einen Sub nehmen, egal welche Musikrichtung

Deine Gedanken sind doch o.k.

Vorne was hochwertiges rein ! Stabil einbauen, Tür dämmen. Und gleich die 4-Kanal-kaufen.

Subwoofer erst nachrüsten, wenn wieder Geld da ist.

Vergiss bei Deinem Budget bitte nicht Dämmung, Kabel und Sicherungen.

Der MDS geht für HipHop nicht tief genug, spielt aber sehr sauber. Also optimal für Rock.

Rock und HipHop wie geht das zusammen ?

Gruß Vati

Zitat:

Original geschrieben von Vati

Rock und HipHop wie geht das zusammen ?

Geht alles, muss eben nur richtig geplant sein das ganze :D

Da muss ein Sub eben nur Fett und schnell spielen können.

Huhu, hör dir erstrmal die FS an! Und evtl. nochmal das ETON PRO 160 X, kostet auch 150€!

Dann würde ich z.B. eine 4 Kanal Carpower nehmen mit guten 200-250RMS wenn du kanal 3+4 brückst. Dann noch einen schönen kleinen Bass für kleines geld und gut ist!

Meine freundin hat letztens in ihrem Golf ein Powerbass FS für 69€ verpasst bekommen, und hat eine Renegade 4 Kanal und einen Renegade bass! Das ist wirklich schon echt grottig vom Ruf her! Aber ich muss sagen, im Golf macht das gut druck, alles zusammen mit kabeln... hat 200€ gekostet und es gefällt ihr! Also würde ich mit FS für 150€ und 4Kanal + günstigem Bass kein problem in der Golfklasse!!!

 

Gruß Benny

Themenstarteram 20. Dezember 2005 um 16:25

Wow, danke für die vielen Antworten. Also als erstes werde ich mir ja das FS holen, das Eton höre ich mir dann auch noch an. Dann den Verstärker und dann den Sub. Also sollte ich den Next oder den Carpower Verstärker nehmen? Als 4 Kanal jeweils. Der Next ist ja um einiges billiger...Gibt es da deutliche klangliche Unterschiede?

MfG.

Habe von der Carpower bisher immer nur gutes gehört aber nie selber gehört und sie deshalb nie mit der next verglichen, kann es dir also nicht sagen! Aber die next sind meiner Meinung nach schon voll ok! Aber es gibt hier viele die sie nicht so dolle am FS finden!

Aber denke du wirst auf jeden fall einen sub wollen wenn es einmal gehört hast!

Aber erstmal das Türendämmen nicht vergessen! Das holt noch locker 40% aus dem FS raus! Genau wie festes verbauen!

 

Gruß Benny

Themenstarteram 20. Dezember 2005 um 20:26

Ja, ich habe mir schon mehrere Anleitungen angesehen, also wie man die Türen mit Bitumen dämmt. Die Doorboards werde ich wohl fertig kaufen und dann einbauen. Also das sollte klappen.

MfG.

edit: Solche würde ich nehmen: Sind doch gut ,oder? http://cgi.ebay.de/...mZ4598328278QQcategoryZ14274QQrdZ1QQcmdZViewItem

Besser wäre natürlich, selbst bauen und Doorboard fest mit der Tür (Metall) verbinden und nicht an der Verkleidung festschrauben.

Verbessern kannst Du diese doch recht einfachen Doorboards mit einer Schicht Dämmatten.

Die Verkleidung wird auch versuchen heftigst mitzuschwingen.

Versteifen ist mit GFK möglich.(Aber das is nix für'n Anfang)

Ich sag mal die ebay-Boards sind ein guter Kompromiss mehr nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen