Forum5er G30, G31, F90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Brauche Hilfe: G31 oder G21...

Brauche Hilfe: G31 oder G21...

BMW 5er
Themenstarteram 8. Februar 2020 um 19:32

Hallo zusammen,

mein aktuelles F11 Leasing läuft im März aus. Tatsächlich bin ich also schon etwas spät dran mit der Bestellung des Nachfolge Fahrzeugs - aber zur "Not" fahre ich den F11 gerne auch noch 2-3 Monate länger.

Aktuell ist es ein F11 530d Luxury Line mit fast allen Extras. Eigentlich fehlen nur ein paar M-Sachen die ich nicht mag, das Glasdach und die Memory-Sitze zur Vollausstattung. Der F11 ist in der letzten Produktionswoche vom Band gelaufen und das Angebot war so unfassbar gut, dass es tatsächlich schwer war das Budget damals (525 € Nettorate) zu füllen. Nightvision und ein paar andere Spielereien sind ganz nett aber für mich unnötig - eigentlich genau wie der Motor. Ja, der 530er geht fantastisch aber mein Fahrprofil benötigt keine 250 km/h und auch keine ~250 PS. Ich lege da mehr Wert auf die technischen Spielereien im Auto.

Wie dem auch sei, der F11 muss also bald zurück auf den Hof vom Händler und ich brauche einen neuen fahrbaren Untersatz. Vom Formfaktor kommen in Frage: G31 oder G21.

Da ich derzeit die meisten offenen Fragezeichen beim G31 sehe habe ich mich entschieden das Posting hier reinzustellen. Falls jemand etwas zum G21 beitragen kann darf er das dennoch gerne tun.

Aktuell liegt das Budget bei einer Nettorate von max 550 € (netto) wenn es ein paar Euro weniger sind wäre es auch nicht schlimm.

Damit kann ich einen G31 520d Luxury mit quasi allen technischen Spielereien die mir wichtig sind konfigurieren:

-Active Protection

- Innovationspaket (mit Driving Assistant Plus)

- Business Paket (4 Zonen Klima, Sitzheizung vorne + hinten)

- Parking Assistant Plus

- Entertainment Paket

- Winterfreude Paket

- BMW Live Cockpit ConnectedDrive

- Ablagenpaket

Für den 5er spricht primär:

- Das größere Platzangebot

- Die hübschen Chrom-Streifen an den Türöffnern

Gegen den 5er spricht aus meiner Sicht primär die etwas "veraltete" Technik:

- iDrive 7 mit OTA-Updates kommen erst im LCI

- Kein Drive Recorder

- Kein Fahrzeugschlüssel übers Mobiltelefon

Daher tendiere ich aktuell leicht zum G21 330i oder ggf. auch 330d (das ist aber wieder ne Budgetfrage). Der 330i liegt mit der vergleichenbaren Konfiguration bei einer Nettorate von noch nicht mal 500 € - der 330d wird mir für 60 € mehr angeboten - ggf. ist da noch Spielraum nach unten.

Wie seht ihr das mit der älteren iDrive Technik im 5er? Was würde eurer Meinung nach ggf. noch für den 520 sprechen außer dem Platzangebot das ich nicht wirklich brauche.

bye

Darky

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@niewiederfaschismus schrieb am 9. Februar 2020 um 19:34:51 Uhr:

ebenso wie viele Kolleg*innen von mir und meiner Frau aus der Professoren- und Ärzteschaft.

Na das ist mal eine Referenz mit profunden betriebswirtschaftlichen Kenntnissen...

:rolleyes:

56 weitere Antworten
Ähnliche Themen
56 Antworten

Setz Dich am Besten mal in beide rein. Das hilft mehr als 1000 Worte. Stehen ja beide bei den Händlern.

Ich habe es gerade so gemacht und der G21 macht schon einen guten Eindruck, beim Thema Raumgefühl und insbesondere Sitze war nach einer halben Stunde klar, was es beim nächsten Mal wohl wird. Das Thema Kosten mal außen vor.

Ganz klar der G31. Soviel mehr Platz und überlegenes fahren für ggf. niedrigere LR. Alleine am Fahrersitz der Mehr-Platz sollte als Argument genügen.

Die angesprochenen vermeintlichen Nachteile - sehe ich nicht so!!! Ich würde noch Sport- (Stoff schw. mit M-Paket) oder Komfortsitze in Leder/Nappa nehmen.

4-Zonen K. bringts nicht, Sitzheizung (ist m. E. bei Stoff entbehrlich und bei Leder auch nicht “lebenswichtig“)x

Adapt. Fahrwerk + 19 Zoll. Dann passt das so langsam.

Schon klar G31 oder G30 sind schon eine andere Klasse ... + 1 aber wohl eher + 2 Klassen.

Beim G30/31 gibt es keine Chromleiste mehr an den Türöffnern bei der Luxury Line. Sorry dich enttäuschen zu müssen. Gegen das iDrive 6 spricht meiner Meinung nach gar nichts da funktioniert wenigstens alles, im Gegensatz zum iDrive 7 wie man hier im Forum so vernehmen kann.

am 8. Februar 2020 um 21:33

G21 und G31 sind meines Erachtens schon ziemlich verschiedene Autos - ein 3er kam für mich nicht in Frage, der 5er ist für mich das perfekte Auto.

Beim G21 dominiert klar das Sportliche, die Fahrwerksabstimmung ist aber ziemlich hart. Der G31 ist extrem komfortabler und dabei sportlich. Dass der G31 deutlich mehr Platz als der G21 bietet, liegt auf der Hand.

Die Optik ist natürlich reine Geschmackssache. Mir gefällt der G31 extrem gut, der G21 trifft nicht so meinen Geschmack (die Frontscheinwerfer erinnern mich stark an VW, die Hecksleuchten an Skoda, die Seitenansicht gefällt mir, leider fehlt aber mit dem Hofmeisterknick ein schönes BMW-Detail ...).

Aktueller ist natürlich der G21 - nur aus meiner Sicht sind das Marginalien. Die Digitalisierung des Automobiles rast halt regelrecht ...

Insgesamt wirst nur Du die Frage beantworten können. Wenn Du den Platz des G31 nicht brauchst und die rein sportliche Abstimmung des G21 magst, dann den 3er - und sonst den 5er.

Grüß Dich!

Exakt das Thema hatte ich auch.

Der 3er ist technisch top, das Raum- und "Qualitätsgefühl" im 5er aber unschlagbar. Das und der höhere Fahrkomfort ist mir wichtiger als der allerletzte Spielkram, den man am Ende kaum wirklich ausnutzt. Der 5er ist einfach ein Cruiser, der 3er m.E. auch, aber eher auf sportlichen Pfaden. Mit 50 will ich kein Rillengehoppel mehr spüren.

Die kaum höhere LR (70€) machte mir die Entscheidung zudem sehr einfach. Aktuell gibt es über den Mittelstandsbund sehr gute Konditionen. Mein bestellter 520dT Luxury Line mit nahezu voller Hütte (BLP 78T€) bei 0/36/30tkm p.a. liegt bei geschmeidigen 590€ netto.

Setz Dich mal im Autohaus in beide Autos - mehrmals hintereinander. Und dann fahr mal den 3er zur Probe. Vermutlich wirst Du genußvoll in Deinen F11 steigen und eine gute Entscheidung treffen.

Viele Grüße,

Thalimann

Tach zusammen,

nachdem was Du so schreibts soll es ja wohl ein Neuwagen sein. Ich verstehe nicht warum das so viele machen. Den 5er kann man auch als Jahreswagen quasi so aussuchen wie man ihn haben will. Meiner seht mit 77.000 in der Liste, war ein paar Monate alt und meine Leasingrate (36 Mo/10.000km/a) liegt bei 455 € (netto). Der Wagen hat nur einen Nachteil (bei mir) er ist mit seinen fast 5 Metern sehr lang, was in der Stadt oder bei der Parkplatzsuche schon mal etwas lästig sein kann. Ansonsten ist dieses Auto top. Wenn es so sehr um die neuste Technik geht, dann ist man bei deutschen Autos e nicht richtig. Der 3er wäre für mich als Touring-Fahrer nur eine Option in der 330e (ab Sommer) Version. Die gibt es im 5er nicht.

Ich kann nur sagen: Setzt Dich in den 3er, wenn Du dann nicht sofort einen gravierenden Unterschied spürst, dann nimm den. Würde mich allerdings sehr wundern. Wir fahren schon immer 5er, der 3er ist für uns absolut keine Option, das sind Welten, spätestens beim Fahren muss es eigentlich klicken.

Guten Morgen,

die Entscheidung zwischen G31/G21 war bei mir genau das gleiche Thema vor kurzem.

Ich hatte schon eine zweitägige Probefahrt mit dem M340i gemacht, war quasi kurz vor Vertragsabschluss,hatte wirklich gefallen an dem Auto. Bin dann aber in letzter Minute umgeschwenkt zum 540i.

Grund: Mehr Raumangebot (meine Frau hatte Angst er könnte zu klein sein mit zwei Kindern im Alter von 3 und 7). Höhere Wertigkeit/Komfort, die Sitze im 340i empfand ich im Vergleich als unkomfortabel, habe keine 100 prozentige Position gefunden und zu guter letzt der Preis. Habe für ein Auto das 12000 Euro Liste mehr kostet die gleiche Rate. Da habe ich dann über die neuere Technik für mich hinwegsehen können auch wenn das LCI kommt.

Ich stand vor einer ähnlichen Entscheidung: Neuste Technik oder Komfort. Da ich diesbezüglich keinen Kompromiss eingehen wollte, ist es der X5 geworden. Hier besteht im Vergleich zu 3er und 5er der Kompromiss hinsichtlich Fahrzeuggröße und Fahrdynamik. Im Leasing lagen die Angebote 5er und X5 für Businesskunden eng beieinander.

am 9. Februar 2020 um 8:16

Zitat:

@Bernardini schrieb am 8. Februar 2020 um 23:45:47 Uhr:

Tach zusammen,

nachdem was Du so schreibts soll es ja wohl ein Neuwagen sein. Ich verstehe nicht warum das so viele machen. Den 5er kann man auch als Jahreswagen quasi so aussuchen wie man ihn haben will.

Als Privatkäufer sollte man sich wirklich überlegen, ob man den extremen Wertverlust im ersten Jahr finanzieren möchte.

Dass man den G31 allerdings als Jahreswagen in genau der Ausstattung findet, die man wünscht, halte ich hingegen für fraglich - angesichts der unzähligen Optionen, die inzwischen bei der Konfiguration eines PKW der oberen Mittelkasse zur Verfügung stehen, ist die Ausstattung eines G31 schon extrem individualisiert.

Vergleichsweise leicht hat man es nur dann, wenn man mit wenig konkreten Ausstattungswünschen sucht, darunter keine ausgefallenen Wünsche (z. B. Night Vision) sind und man ggf. ist, ein paar Dinge, die sie nicht genommen hätten, mitzukaufen.

Wir wollten einen 530i mit Luxury Line, Innovationspaket, DA+, DAB, mindestens HIFI, Panoramadach, Sportsitzen, Lenkradheizung, volldigitalem Cockpit und AHK in blau oder weiß und haben nach 3 monatiger Suche einen 520i genommen, weil wir keinen 530i gefunden haben (und mussten die AHK für unseren Fahrradgepäckträger trotzdem nachrüsten lassen). Im Nachhinein war das eine gute Entscheidung, denn die 184PS reichen uns vollkommen aus. Aber unserer Wunchkonfiguration bei der Suche entspricht das nicht ...

Dafür haben wir ein erst 12 Monate alten G31 mit 45% Rabatt bekommen bzw. 30k gegenüber Listenpreis gespart ;-)

Zitat:

@Thalimann schrieb am 8. Februar 2020 um 22:07:41 Uhr:

Grüß Dich!

...

Die kaum höhere LR (70€) machte mir die Entscheidung zudem sehr einfach. Aktuell gibt es über den Mittelstandsbund sehr gute Konditionen. Mein bestellter 520dT Luxury Line mit nahezu voller Hütte (BLP 78T€) bei 0/36/30tkm p.a. liegt bei geschmeidigen 590€ netto.

...

Thalimann

Die LR ist bei den Eckdaten für den Normalfall mit 0,9 OK.

Zitat:

...

Tach zusammen,

nachdem was Du so schreibts soll es ja wohl ein Neuwagen sein. Ich verstehe nicht warum das so viele machen. Den 5er kann man auch als Jahreswagen quasi so aussuchen wie man ihn haben will.

Als Privatkäufer sollte man sich wirklich überlegen, ob man den extremen Wertverlust im ersten Jahr finanzieren möchte.

Dass man den G31 allerdings als Jahreswagen in genau der Ausstattung findet, die man wünscht, halte ich hingegen für fraglich - angesichts der unzähligen Optionen, die inzwischen bei der Konfiguration eines PKW der oberen Mittelkasse zur Verfügung stehen, ist die Ausstattung eines G31 schon extrem individualisiert.

Vergleichsweise leicht hat man es nur dann, wenn man mit wenig konkreten Ausstattungswünschen sucht, darunter keine ausgefallenen Wünsche (z. B. Night Vision) sind und man ggf. ist, ein paar Dinge, die sie nicht genommen hätten, mitzukaufen.

Wir wollten einen 530i mit Luxury Line, Innovationspaket, DA+, DAB, mindestens HIFI, Panoramadach, Sportsitzen, Lenkradheizung, volldigitalem Cockpit und AHK in blau oder weiß und haben nach 3 monatiger Suche einen 520i genommen, weil wir keinen 530i gefunden haben (und mussten die AHK für unseren Fahrradgepäckträger trotzdem nachrüsten lassen). Im Nachhinein war das eine gute Entscheidung, denn die 184PS reichen uns vollkommen aus. Aber unserer Wunchkonfiguration bei der Suche entspricht das nicht ...

Dafür haben wir ein erst 12 Monate alten G31 mit 45% Rabatt bekommen bzw. 30k gegenüber Listenpreis gespart ;-)

Genau so muss mans machen. Habe 15 Monate lang keinen CLS SB gefunden, der meine wenigen Wünsche (zB: Sound, Leder, Memory: wurst) abbildete. Sehe daher mit Freude, dass Luxury gar nicht soo essentiell (wie andernorts Exclusive) ist, wenns nur die Komfortsitze sind ;)

Gebe mir also mind. 12 Monate für meinen Lieblings-G31. Gerne 530d, aber der 520d täte es auch (falls mit allen Assis inkl.NV) :D

Ja ich bin Samstag erst bei einem Haendler auf dem Hof gewesen der vier 525d G30 Sportline auf dem Hof hatte, zwischen 6 und 9 Monate alt fuer 35 bis 37k. Das ist wirtschaftlich auch vertretbar. Der Rest des Wertverlustes ist linear.

 

Jeder der weiss wie lange es dauert 30k aus einem Gehalt anzusparen greift da zu...

 

Ach so falls jemand Interesse hat, AH Rastetter in Rheinstetten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Brauche Hilfe: G31 oder G21...