ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Brauche 2 zuverlässige Autos bis 8000 euro

Brauche 2 zuverlässige Autos bis 8000 euro

Themenstarteram 6. Februar 2021 um 22:27

Da ich demnächst in mein neuen Job nachgehe und meine Frau auch einen Auto brauch, werde ich mich von meinem A6 3.0 TDI 2007 Limo verabschieden müssen. Werde das Auto für 7000 Euro verkaufen und kann mir für 8000 euro 2 andere Fahrzeuge anschaffen.

Ich brauche auf jeden fall einen Diesel 2.0-2,5 am Besten, weil ich vorhabe zu sparen, ein Kombi sollte es sein oder ein Van, das Getriebe ist mir egal Hauptsache Motor+Getriebe sind recht zuverlässig. Preis limit 4000-4500 euro.

Als zweit wagen brauche ich ein Auto was mindestens Golf größe hat und ein Benziner soll es sein. Dieser braucht auch ein Automatik Getriebe. Sollte über 100 Ps haben und zwischen 3500-4000 euro kosten.

Welche Autos 2 Autos könnt Ihr mir Vorschlagen, dessen Motoren und Getrieben nicht sofort flöten gehen ?

Ähnliche Themen
10 Antworten

Sparen wollen und 2.5 Liter Diesel passt nicht zusammen. Da landest du automatisch in der Mittelklasse oder oberen Mittelklasse bei premium Fahrzeugen. Und das bei 4.000 Euro. Kleinere Brötchen backen

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 1:28

Zitat:

Sparen wollen und 2.5 Liter Diesel passt nicht zusammen. Da landest du automatisch in der Mittelklasse oder oberen Mittelklasse bei premium Fahrzeugen. Und das bei 4.000 Euro. Kleinere Brötchen backen

Also ich finde meinen 3.0 TDI noch ok vom Verbrauch her, deswegen sage ich ja 2.0 2.5 Diesel ist bei meiner Laufleistung besser als ein 2.0 Benziner

Hast du ein konkretes Angebot mit 7.000 für den A6? Die fangen bei Händler mit 5000 Euro an. Das heißt die wurden für 2.500-3.000 eingekauft.

Einen Wagen für (theoretische) 7k verkaufen um Ersatz für 4,5k zu beschaffen ist ein schlechter Tausch. Den A6 behalten, die 1000,- EUR plus einen Kleinkredit nehmen und der Frau einfach einen Wagen kaufen. Ich empfehle in der Golfklasse gerne einen Opel Astra mit Saugbenziner.

Was ist denn am A6 jetzt soo teuer? Ferner gehe ich auch nicht davon aus, dass Du real diese Summe dafür noch erhalten wirst...

DU kennst Deinen A6 und wenn Du jetzt irgendwas anderes kaufst, gerade bei diesem Budget, kaufst Du doch die totale Wundertüte...!

Ferner: Der A6 verbraucht doch relativ wenig; beim Verbrauch wirst Du sicherlich nicht mal einen Liter auf 100km sparen können...; wie willst Du also "Geld sparen" bei einem Wechsel?

Langfristig ist vielleicht ein kleiner Neuwagen mit Garantie (bis zu 7 Jahre), notfalls finanziert wahrscheinlich die preiswertere Variante als zusätzliches Fahrzeug.

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 16:52

Zitat:

@Andreas.Weber schrieb am 7. Februar 2021 um 00:39:49 Uhr:

Sparen wollen und 2.5 Liter Diesel passt nicht zusammen. Da landest du automatisch in der Mittelklasse oder oberen Mittelklasse bei premium Fahrzeugen. Und das bei 4.000 Euro. Kleinere Brötchen backen

Ja ich tendiere auch eher zum 2.0 Diesel da diese auch in kompakten Kombis verbaut sind, oder ich behalte mein A6 und finanziere den zweit Wagen durch die Bank.

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 16:54

Zitat:

@Andreas.Weber schrieb am 7. Februar 2021 um 01:37:00 Uhr:

Hast du ein konkretes Angebot mit 7.000 für den A6? Die fangen bei Händler mit 5000 Euro an. Das heißt die wurden für 2.500-3.000 eingekauft.

Ja so in etwa sind paar Freunde an meinem Auto interessiert, der Wagen hat eine gute Ausstattung mit RS6 Sitzen und Sline ab Werk und eine gute Historie.

Nun wegen Freunde würde nicht unbedingt meinen Wagen Verkaufen und Stelle mich schlechter da mit einem Gebauchtkauf. Ich würde auch nur einen Wagen für deine Frau besorgen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Brauche 2 zuverlässige Autos bis 8000 euro