ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Boxen und Subwoofer, welche Art, aktiv passiv? bitte um rat, bitte reinschauhen...

Boxen und Subwoofer, welche Art, aktiv passiv? bitte um rat, bitte reinschauhen...

Themenstarteram 29. Oktober 2008 um 2:03

Hallo Motor Talk Mitglieder,

habe schon so viel gutes über dieses Forum gehört und das hier echt kompetente hilfe gegeben wird.

Deshalb bitte ich auch mal um rat ;)

Also ich fahre atm einen Mazda 323F und habe mir vor kurzem dieses Radio eingebaut.

Pioneer DEH-P700BT

http://www.caraudio24.de/.../Pioneer-DEH-P700BT::17206.html

das radio hat mich schon komplett umgehauen, satter klang ,super sound und integrieter verstärker.

Aber nun möchte ich, um dieses Radio auch komplett geniessen zu können noch 4-6 Boxen einbauen und einen Subwoofer holen.

leider habe ich von car hifi nicht viel ahnung.

Ein Freund meinte von mir, dass ich eigentlich nur 4 Boxen benötige + einen aktiven Subwoofer (da das Radio schon einen verstärker integriert hat)

er meinte aber auch, dass ein passiver Subwoofer + 1-2 verstärker aber einen noch besseren sound bringt.

Da ich sehr viel trance und basslastige musik höre, sollte es schon gut "rumsen" lol

Aber es muss auch nicht ausarten, so dass einem das trommelfeld nach 3 minuten zerstört wird ;)

Deshalb meine Frage an euch, welche Lautsprecher könnt ihr empfehlen?

4 oder 6 stück?

Subwoofer aktiv oder passiv mit verstärker, bzw 2 extra einen für subwoofer + für die boxen?

Wo am besten einbauen des Subwoofers?

Ist sowas schon eine Überlegung?

http://www.caraudio24.de/.../Pioneer-Subwoofer-TS-WX22A::14290.html

http://www.caraudio24.de/.../Pioneer-Subwoofer-TS-WX77A::17283.html

http://www.caraudio24.de/.../Pioneer-Subwoofer-TS-WX20LPA::15581.html

habe auch bei ebay komplettangebote gesehen für 100-200 euro, aber da ist bestimmt von abzuraten oder?

Viele Fragen, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen

Habe so mit 500-600 geplant!

Danke danke schon einmal im vorraus

Ähnliche Themen
12 Antworten

hi

für uns ist wichtig, dass wir wissen was du für ein auto hast. das du lauter hörst ist nun klar. budget auch.

hast ein feines radio gekauft!

im normalfall wird es ein stabiler einbau mit dämmung und dazu ein frontsystem und ein sub. kannst du mit dem EQ des radios schon umgehen? verstehst du was du da dann tust? solltest du ;)

bye

Erstmal bitte ein paar Grundlagen lesen.

Am besten die Info´s, die ich HIER verlinkt habe:

http://www.hifi-forum.de/index.php?...

 

Wenn Du alles gelesen + verstanden hast, wirst Du erkennen,

das nicht viele billige Lautsprecher gute Musik machen,

sondern wenige, dafür aber qualitativ gute Chassis.

Dann können wir ein Konzept erstellen.

Themenstarteram 30. Oktober 2008 um 4:48

Hi leutz,

danke schonmal für die antworten :)

fahre im moment ein mazda 323F, aber wohl nicht mehr allzu lange.

Hoffe ich wurde nicht falsch verstanden, aber ich wollte eigentlich kein umbau an türen etc vornehmen.

Da ich auch nicht lange mehr das Auto habe, es aber trotzdem für die Zeit noch intensiv auskosten möchte.

Ledeglich hatte ich geplant die vorhanden Boxen austauschen und einen SUB einbauen.

Die Frage ist nur ob aktiver oder passiver SUB und ob 4 boxen ausreichen?

Und ob eine Endstufe für den SUB, dann passiver, und evtl extra einen für die Boxen?

Würde da gerne Erfahrungen und evtl auch eine Kaufhilfe haben.

Was sagt ihr zu den Links im ersten Post?

Fazit:

einfacher AUstausch+ anschluss eines SUBs (mit endstufen oder nicht)?

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

merci

Zitat:

Original geschrieben von sirdaniel

Die Frage ist nur ob aktiver oder passiver SUB und ob 4 boxen ausreichen?

.

 

Ich sehe schon - Du bist ein schwieriger Fall.

Anscheinend hast du das gelesene noch immer nicht verstanden.

.

 

 

Zitat:

nicht viele billige Lautsprecher gute Musik machen,

sondern wenige, dafür aber qualitativ gute Chassis.

.

 

Also müssen wir nochmal starten.

Vielleicht verstehst Du es mit diesem kurzen Text ein wenig besser:

http://www.motor-talk.de/.../...b-quart-lautsprecher-t2028016.html?...

 

EIN Frrontsystem,

EIN Subwoofer

EIN 4-Kanal Verstärker.

 

 

 

 

 

hallo!

 

was ist es den für ein 323F? gibts ja 3 verschiede davon -> klappscheinwerfer (=BG), rundlicher (=BA) und der neueste leicht kombi artige (=BJ)

einfach nur austauschen und gut ist.... HAHAHA das kann man zuhause beim PC machen, im mazda kannst es vergessen, da hast nur frust. Das radio was du da hast ist schonmal toll. wenn du wirklich ein akzeptables ergebnis und nur bisschen mehr musik erreichen willst, dann mach das im F bitte so.... ahja das klappt sicher im BA und BJ, im BG hab ich keine ahnung wie gut noch die alten papptröten sind.

1.) am radio einen hochpass einstellen für die original lautsprecher, im grunde je höher der hochpass ist, desto weniger bass müssen die lautsprecher vorne spielen und werden im prinzip so auch belastbarer, damit solltest du eigentlich schon einen insgesamt satteren und besseren sound haben, als du es mit nachrüstlautsprechern + endstufe und scheiss einbau hast (scheiss einbau = nur tauschen, ohne dämmen, ohne ordentliche halerungen).

ich würds eben an deiner stelle wirklich lassen und mal einfach mit den originalen probieren, weil du eh schon sagst du fährst ihn nicht mehr lange und ich bin auch 2 jahre mit originalen gefahren und hab viel trance mit denen gehört und war auch zufrieden.

2.) sub + endstufe in den kofferraum

mfg is nur meine meinung und ich würde es so machen, wenns günstig und einfach werden soll....

Themenstarteram 30. Oktober 2008 um 17:38

Zuckerbaecker hast recht,

habs wirklich wie früher in der Schule nur überflogen sry, habs jetzt mir nochmals angeschauht und bin schlauer ;)

Die idee von iheartmazda finde ich sehr gut.

Will ich erstma in jedem Fall ausprobieren.

Wie ist da die Vorgangsweise, ist dies alles am radio regelbar mit den hochtönern?

oder muss man da extra was an den boxen machen?

Also werde ich auch einen SUB brauchen mit 4fach Verstärker, könnt ihr da was empfehlen?

Sollte schon was ordentliches sein (300-400 Euro), was auch wieder problemlos übernommen werden kann, in ein anderes auto.

Achja und am besten wäre auch ein Drucksubwoofer anstatt eines PegelSUBs.

Wo am besten einbauen, da im 323F (BA) im Kofferraum nicht sehr viel Platz ist, in der Ersatzreifenmulde?

Bin für jede Tipps sehr dankbar.

Freue mich auf die Antworten

LG

Zitat:

Original geschrieben von sirdaniel

 

Wo am besten einbauen, da im 323F (BA) im Kofferraum nicht sehr viel Platz ist, in der Ersatzreifenmulde?

Bin für jede Tipps sehr dankbar.

Freue mich auf die Antworten

LG

Jeder Subwoofer braucht ein Gehäuse,

im Falle des Reserverades zB sowas:

http://www.gladen.de/subframes.html

http://img436.imageshack.us/img436/4586/reserveradsub3gh.jpg

 

Eine gute Einsteigerstufe, die auch in einem Aufsteigersystem noch genug Potential hat,

ist die Eton EC500.4

http://www.eton-gmbh.de/ShowPage.php?...

 

Einen Subwoofer würde ich bei einem Fachhändler kaufen,

bei dem man VOR dem Kauf verschiedene IM!!! eigenen Auto probehören kann.

Es gibt eine so große Auswahl an guten Chassis.......

http://www.kove.de/index.php?module=products&id=56

http://www.jlaudio.de/php/produkte.php?art=subwoofer&typ=W1v2

http://www.elettromedia.de/index.php?idcatside=21

http://www.audiotec-fischer.com/marke-helix.html

http://www.atomicspeakers.de/03c19898ef0cfc505/index.html

.

.

.

.

.

.

 

Wenn Du Deine PLZ angibst, kann man viell.

einen guten Fachhändler in Deiner Gegend empfehlen.

 

Themenstarteram 31. Oktober 2008 um 16:06

Hi,

ja das wäre super,

wohne in 13156 Berlin, da wird es bestimmt was geben :)

danke für die hilfe :)

würde gerne auch noch mal von iheartmazda wissen, wie er das genau meint mit den boxen.

Ob ich da nur am EQ was regeln muss?

Zuckerbäcker was für eine Endstufe empfehlst du mono, 2 kanal, 4 kanal?

danke dir nochmal :)

Zitat:

Original geschrieben von sirdaniel

 

Zuckerbäcker was für eine Endstufe empfehlst du mono, 2 kanal, 4 kanal?

danke dir nochmal :)

Da scheint bei Dir wohl System zu sein,

das gelesene nicht zu verarbeiten

und Antworten rauszuziehen :confused:

 

Also - nochmal den letzten Beitrag von mir lesen

und zwar L A N G S A M

 

http://www.caraudio-berlin.de/

 

Laß Dich dort beraten.

vorerst auch von mir, ab zum fachhändler, der weiß was er tut ;) ist einfach so, die meisten meiner kumpels haben anlagen im auto die mit weniger leistung gleich gut gehen, oder besser gehen weils vom fachmann ist.

du hast doch sicher ein handbuch für dein radio. weil das was ich meine ist nicht der eq sondern einfach ein reguläre funktion deines radios, die du einstellen musst. soweit ich weiß kannst beim pioneer radio so 50hz, 80hz und irgendwas noch höheres als HOCH-PASS einstellen. das brauchen deine lautsprecher, damit nur hohe töne gespielt werden (hohe töne is jetzt voll übertrieben, es spielt alles bis auf den tiefbass, der für den woofer ist) das schont deine lautsprecher und normalerweise kannst damit dann bissl lauter hören, ohne das die lautsprecher zu früh an ihre grenzen gehen.

für den bereich unter 80hz brauchst halt natürlich nen subwoofer, der muss mit einem lowpass getrennt werden und auch das dürfte dein radio haben. is halt viel theorie ;) und entweder man fängt sich an damit bissl ausseinanderzusetzen und machts auf eigene faust dann mit dem wissen, was man lernt oder man will halt eben nix davon wissen, gibt dem fachhändler das geld, sagt seinen wunsch und der macht es dann so...

kofferaumausbau??

0173hightower@live.de

meld dich mal . ichhabe meinen sub perfekt verbaut, und krieg noch bei geiler leistung nen kinderwagen rein :-)

schau selber....

email mir und ich schick dir 2 bilder

 

ist übrigends auch zu verkaufen, hab den mazda verkauft.....

Oben-mit
Oben-ohne

Und dafür muss man so alte Threads aufwärmen?

Schau lieber mal hier rein:

http://de.wikipedia.org/wiki/Spambot

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Boxen und Subwoofer, welche Art, aktiv passiv? bitte um rat, bitte reinschauhen...