ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Boardübergreifende Mod-Rechte

Boardübergreifende Mod-Rechte

Themenstarteram 29. November 2004 um 17:04

Hallo,

ich muss hier mal sagen dass ich es relativ dumm finde, dass die einzelnen Moderatoren hier ihre Rechte in jedem Forum benutzen dürfen!

Es kommen ab und zu völlig "fremde" Moderatoren in irgendwelche Foren und machen irgendwas.

Ich möchte mal 2 Beispiele nennen die mich selbst betreffen:

- ein Mod aus dem VW Forum kommt in das BMW Forum und schliesst einfach so einen Thread. Er war an dem Thread nicht einmal beteiligt.

- ein Mod aus dem Opel Forum hat im TT Forum in einem Beitrag mitgeschrieben, hat einen TT-Fahrer provuziert, woraufhin der Ausfallend wurde. Der OPEL Mod hat den TT-User dann SOFORT ohne Vorwarnung aus dem Forum geschmissen!

Der User COMPETITION war bei uns nie negativ aufgefallen! Im gegenteil! Technisch und menschlich absolut in ordnung!

Ich finde, dass das nicht sein sollte! Sinnvoller wäre es, den ZUSTÄNDIGEN Mod darauf aufmerksam zu machen!

Die kennen meist auch die Betroffenen User besser und haben vielleicht sogar in den Betroffenen Threads mitgeschrieben.

Das wollte ich hier nur mal sagen dass mir das gewaltig stinkt! Ich finde es einfach eine Frechheit!

 

 

Sebo

Ähnliche Themen
39 Antworten

Aber was machst Du, wenn ein Mod mal ein paar Wochen Urlaub machen will oder beruflich für eine etwas längere Zeitspanne nicht da ist? Was, wenn ein Mod ausfällt und die Arbeit untereinander eine zeitlang neu eingeteilt werden muss? Ist doch alle sicherlich nicht ganz so einfach.

Klar, einheitliche Regelungen sollte es schon geben! Aber da kannst hier schlecht mit einem Lineal rangehen und sagen liegt drüber oder drunter, ist halt immer etwas Ermessensspielraum dabei. Wenn man als Mod in eine "fremdes" Forum reinschaut, sollte man jedoch immer erstmal etwas vorsichtiger zu Werke gehen und nur bei den eindeutigen Sachen mit voller "Härte" zuschlagen. Anderes könnte man ja auf eine ToDo-Liste setzen und bei Gelegenheit absprechen.

Themenstarteram 29. November 2004 um 17:12

Urlaub? Es ist doch nie nur ein Mod in nem Forum, oder?

Also ich bin voll dagegen dass sowas sein darf!

Eine PN an den zuständigen Kollegen sollte hier sein und mehr auch nicht!

Re: Boardübergreifende Mod-Rechte

 

Zitat:

Original geschrieben von Jason_V.

- ein Mod aus dem VW Forum kommt in das BMW Forum und schliesst einfach so einen Thread. Er war an dem Thread nicht einmal beteiligt.

Man muss an einem Thread als Mod nicht beteiligt sein, um bei Regelverletzungen einschreiten zu dürfen. Gerade um Mod-Engpässe und Wartezeiten nach Alarmen von über 24h zu vermeiden, gibt es mittlerweile keine "Unterforen-zuständigen Mods" mehr. Jeder Mod darf und soll in jedem Forum eingreifen, in dem er eine deutliche Regelverletzung sieht. Wenn sich Leute gegenseitig beleidigen warte ich nicht darauf, bis ein BMW Mod online geht, sondern regle das selbst. Ich denke, damit ist den Usern mehr geholfen als mit dem Warten auf einen "Zuständigen".

Zitat:

Original geschrieben von Jason_V.

- ein Mod aus dem Opel Forum hat im TT Forum in einem Beitrag mitgeschrieben, hat einen TT-Fahrer provuziert, woraufhin der Ausfallend wurde. Der OPEL Mod hat den TT-User dann SOFORT ohne Vorwarnung aus dem Forum geschmissen!

Ansichtssache. Ich war zwar nicht derjenige, der Ban aber absolut gerechtfertigt. So auch mit dem angesprochenen Ex-User

 

Zum Prinzip. Wenn man als Mod in ein Forum kommt, das nicht direkt zum Zuständigkeitsbereich gehört, geht man immer vorsichtiger vor. Bei Streitigkeiten, Copyrightverletzungen, FSK18 Links u.ä. ist aber sofortiger Handlungsbedarf angesagt, und genau das wird dann auch gemacht.

Geht es um "sanftes" Off-Topic, Fremdforenlinks o.ä. wird oftmals nur der Kollege benachrichtigt.

Ich sehe das so, dass die User davon mehr profitieren, als das System zu verfluchen. Oder gibt es ein Problem damit, eine gewisse Authorität von unbekannten Personen zu akzeptieren? Ich denke doch nicht, wir sind schließlich alle vernünftige Menschen.

Themenstarteram 29. November 2004 um 18:08

Re: Re: Boardübergreifende Mod-Rechte

 

Zitat:

Original geschrieben von QPhalanx

Man muss an einem Thread als Mod nicht beteiligt sein, um bei Regelverletzungen einschreiten zu dürfen.

Also als absolut fremder Mod finde ich schon das man wenigstens an dem Thema beteiligt sein sollte!

Es geht doch nicht dass der sich einen bruchteil von dem Thread durchlest, das gefällt ihm nicht und er macht den zu.

Es gab kleine Streitigkeiten in dem Thread, aber das lag daran dass hier verschiedene "Kulturen" aufeinander trafen. Alle meinungsverschiedenheiten wurden aber beseitigt!

Ich kann die Authorität von anderen schon respektieren, aber nicht in dem Fall.

Dann soll er doch erstmal als MOD eingreifen und hinschreiben was hier falsch läuft!

Oder erschiesst der seinen Hund auch gleich wenn der mal ins Haus pinkelt?

Ich sag es jetzt wirklich so wie es ist, ich finde es scheisse von dem Mod Matze80! Ich hoffe auch das er das hier liest!

Ich denke dass für auch ihn ein Grund war, das in dem Thread gegen einen Golf/Golffahrer geschimpft wurde! Anders kann ich es mir nicht vorstellen.

Ich geh auch nicht im VW Forum herum und mische mich willkührlich in irgendwelche Sachen ein, von denen ich glaube sie gehen mich was an und lasse meine Authorität an Leuten aus, die etwas gegen nen TT schreiben.

 

Sebo

Moin,

Sorry ... Aber das sehe Ich nicht so.

Ich hätte den Beitrag EBENSO geschlossen und ich bin kein VW Mod. Sämtliche Moderatoren bei MT werden gerade danach ausgesucht das sie MÖGLICHST wenig markenfanatisch sind und objektiv entscheiden.

Matze war NUR schneller als Ich. In dem Thread habt Ihr mind. 3 Seiten einen Kleinkrieg geführt und habt mehrere Verstöße gegen die Nettiquette begangen.

Dazu ist das Board nicht da. Die Entscheidung war komplett richtig und ist vollkommen tragbar.

Und ... Nebenbei gesagt ... im E46 Forum ... wird GERADE der von dir genannte Mod für sein letztes Eingreifen gelobt ...

http://www.motor-talk.de/t485791/f166/s/thread.html

MFG Kester

P.S.: Ich bin nicht sonderlich Fan vom Aufkochen alter Sachen ... aber besagter User hatte bereits mehrere Verwarnungen VORHER kassiert.

Und ... selbstredend darfst Du das VW Forum auch besuchen und dort mitdiskutieren, wenn dich etwas interessiert. Das ist DER GAG an einem markenübergreifenden Forum wie MT !

P.P.S. : Ich bin jetzt im Feierabend ! Und werde daher erst morgen antworten !

Themenstarteram 29. November 2004 um 18:27

Oh toll, in dem Thread geht es nichtmal um den von mir gemeinten Thread!

Der war nicht im 3er Forum, sondern nur BMW.

Aber auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn...

Der Kleinkrieg war da, das habe ich auch gesagt! Wurde aber unter den Usern wieder geregelt.

KLAR besuch ich das VW Forum! Besuchen und mitreden ist ja schön und gut, aber ich Pflüge nicht hindurch ohne Muh oder Mäh zu sagen.

Die BMW Mod's haben den Thread z.B. nicht geschlossen, komisch komisch...

Zitat:

Original geschrieben von Jason_V.

Die BMW Mod's haben den Thread z.B. nicht geschlossen, komisch komisch...

Weil sie nicht da waren. Dafür waren andere Mods da, Punkt, aus.

Ehrlich gesagt hast du einen ziemlich aggressiven Stil zu schreiben. Viele andere haben akzeptiert, dass es hier nicht nur einen Mod gibt, sondern mehrere. Vielleicht solltest auch du dich mit dem Gedanken anfreunden.

Themenstarteram 29. November 2004 um 18:34

Klar hab ich jetzt einen leicht agressiven Stil, da ich sowas einfach ungerecht finde.

Genauso wie damals mit Competition! Das ist im Grunde das gleiche.

In dem Thread wurde nur über irgendwelche Autos geredet, was Vers. etc. kostet...

Das ein andere Mod's da sind ist mir klar, aber kann man da nicht erstmal ne Warnung oder sowas aussprechen? Jetzt ist der Thread dicht und man hatte nichtmal ne chance das man sich "bessert".

Das ist einfach meine Ansicht der dinge.

Darum wurde das von mir hier her geschrieben.

Hier soll Kritik geübt werden und mehr mach ich doch auch nicht.

Moin,

*grinsel*

Wetten das die BMW Mods den Beitrag auch zugemacht hätten ?

Ich denke ... auch da gilt wieder ... Matze war einfach schneller als Beethoven ... der derzeit als einziger BMW Mod regelmäßig unter der Woche mal anwesend ist.

Alle anderen BMW Mods sind derzeit TENDENZIELL eher verhindert !

MFG Kester

Erfahrungswerte... Warnungen bringen in aus dem Rahmen gelaufenen Threads auch nichts mehr. Grade erst wieder im Astra H Forum passiert. Aber nun gut - ich zumindest werde es das nächste Mal wieder versuchen.

Themenstarteram 29. November 2004 um 18:40

Das ist doch schon mal ein entgegenkommen mit den Warnungen :)

Damit stösst man die User die sich unterhalten jedenfalls nicht so sehr vor den Kopf.

Also ich habe das mit Competition nicht mitbekommen, aber ich denke wenn ein Mod ein Thema einfach so schließt, ohne Vorwarnung, ohne den betroffenen der auch gebannt wurde, anzuschreiben, dann finde ich das auch nicht okay.........

Also ich denke wenn das so im Laufe der Zeit eingeführt würde, dann werden wir wohl seht gut miteinander auskommen :D

Schönen abend noch an alle.

MFG

Sepp

Ich kann mich Jason in einigen Punkten anschließen

Natrülcih kann man einige Dinge nicht akzeptieren, sei es wie bereits erwähnt FSk18, illegale Dinge oder Drohungen ...

Aber besonders in dem einen Fall mit Competition hatte ich das Gefühl, dass die ganze Sache immer weiter angefeuert wurde, damit man irgendwann den Punkt erreicht hat, zu welchem man Competion raus schmeißen konnte.

Ich glaube, dass man dort mit etwas Vernunft und einer Verwarnung o.ä. etwas erreicht hätte, ohne dass es soweit kommen mußte

Manchmla hat mir damlas etwas das Feingefühl einiger Mods gefehlt.

Obwohl ich nach einer weiteren Diskussionsphase über OT Themen und Treffen wirklich der Meinung bin, dass z.B. Fabius und Desings nen guten Job machen.

Insgesamt wünsche ich mir einfach mehr Fingerspitzengefühl. Es sollte nicht so sein, dass einige Mod's eigene Meinungen versuchen mit aller Gewalt durchzusetzen.

So, das war das wort zum Montag

Marc

@Jason_V.

 

Betrachten wir das Problem doch einmal von der anderen Seite:

Angenommen, in deinem "Stamm-Forum" gehen plötzlich mehrere User auf DICH los und beleidigen dich bzw. werfen dir betrügerische Machenschaften vor.

Was würdest DU da machen, wenn gerade auch mal keine der "Standard-Mods" dieses Bereiches online sind, wohl aber andere Mods(die aber keine weitergehenden Zugriffsrechte haben)?

2-3 Tage warten bis die "Standard-Mods" deines "Stamm-Forums" wieder aus dem Urlaub oder von Fortbildungen zurück sind oder wieder genesen?

Denk BITTE erst einmal 2-3 Minuten da drüber nach bevor du antwortest. Stell dir das Szenario einfach mal gut vor.

 

Was den anderen "Fall" angeht:

Klar, ein User kann sich natürlich in "seinem Stamm-Forum" immer mustergültig benehmen und er fällt dort auch nie negativ auf.

Hindert ihn das aber dran, in anderen Unter-Foren auf andere User loszugehen, dort Ärger zu machen und alles andere als ein "Muster-User" zu sein?

Oder hindert es ihn daran, per PNs "um sich zu schlagen", so dass andere User es überhaupt nicht mitbekommen können?

Ist also jemand, der sich in einem Bereich völlig normal verhält deswegen auch zwangsweise in allen anderen Bereichen normal???

(Meine persönliche Meinung dazu: Nein. Was uns außerdem auch IRL immer wieder gezeigt wird.)

 

Gruß

Crosskarotte

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Boardübergreifende Mod-Rechte