ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. BMW X Felgen ET 43 auf einem E60 mit H&S 25mm Spurplatten

BMW X Felgen ET 43 auf einem E60 mit H&S 25mm Spurplatten

Themenstarteram 26. Juni 2020 um 15:11

Ich fahre einen BMW E60 Baujahr 2003 für den ich 2012 irrtümlich einen neuen Winterreifensatz

245 40 R 18 auf einer BMW Styling 135 LM-Felge 8 036 944 ( 8J x 18, ET 43mm) gekauft habe der für einen BMW X gedacht ist.

Für meinen BMW benötige ich eine Felge mit der EP 20mm. Um Die EP auzugleichen habe ich die 25mm Distanzringe von H&R anbringen lassen und beim TÜV eine Einzelabnahme durchgeführt.

Eine Spurverbreiterung hat also in diesem Sinne nicht stattgefunden.

8 Jahe lang hat kein Tüvprüfer dieses bemängelt. Jetzt bei der erneut fälligen TÜV Prüfung fiel dem Prüfer auf das im Fahrzeugschein Reifen mit der Größe 245 45 R18 eingetragen sind und hat die Prüfplakette verweigert.

Für die eingetragene Grösse, die mit Sicherheit vor 8 Jahren falsch eingetragen wurde, würde ich eine 17 Zollfelge benötigen.

Der damalige Prüfingeneur ist mitlerweile in Rente und Unterlagen über die vor 8 Jahren stattgefundene Einzelabnahme sind nicht mehr vorhanden.

Im Sommer fahre ich noch immer mit der ab Werk ausgerüsteteten Styling 135 LM-Felge 8J x 18, ET 22mm , mit 245 40 R18 Reifen.

Da, bis auf den 2mm verkleinerten Radstand, keine Veränderung stattgefunden hat frage ich mich ob eine Einzelabnahme überhaupt nötig gewesen wäre?

Ähnliche Themen
1 Antworten

Die Einzelabnahme wurde dir von der Zulassungsstelle entweder wieder ausgehändigt oder von dieser archiviert. Dann sollen die das raussuchen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. BMW X Felgen ET 43 auf einem E60 mit H&S 25mm Spurplatten