ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW will Euro 5 Diesel mit Software Update nachrüsten

BMW will Euro 5 Diesel mit Software Update nachrüsten

BMW 3er F31
Themenstarteram 29. Juni 2017 um 11:00

Hallo,

jetzt soll es also doch gehen: Lt. Presse kann und will BMW die Hälfte aller Euro 5 Diesel per Software Update optimieren. Die Frage ist nur, welche Motoren/Modelle kommen in den Genuss und welche sind die Dummen? Es wird spannend oder vielleicht auch enttäuschend.

Beste Grüße,

BMWfantastic

Ähnliche Themen
68 Antworten

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 7. Juli 2017 um 09:44:52 Uhr:

Wie meinst du das mit bevorteilt:? Schliesslich ist die KFZ Steuer deutlich teurer. Nur Vielfahrer kommen günstiger, die meisten würden mit einem Diesel teurer kommen.

Was ja auch nicht für eine Gleichbehandlung spricht... ;)

Zitat:

@Asheway schrieb am 9. Juli 2017 um 07:45:14 Uhr:

 

Und du fährst dein Auto mit genau welchem Recht? Keine schädlichen Emissionen?

Natürlich hat mein Wagen ebenfalls sehr schädigende Einflüsse auf Mensch und Natur.

Nur bin ich mir dessen sehr bewusst und passe meine Verhaltensweisen freiwillig entsprechend an, statt hier rumzuheulen von wegen Panikmache, Gleichbehandlungsgrundsatz, Diskriminierung der armen Dieselfahrer etc.

Wohl gemerkt: Entscheidungen der Politik kritisch zu hinterfragen ist unbedingt nötig und sinnvoll. Genau so sollte man aber auch irgendwann zu der Erkenntnis gelangen, dass die Erde keine Scheibe ist und dass man Verbrenner niemals wirklich sauber machen kann, erstrecht nicht mit einem Softwareupdate :D wobei wir wenigstens ein bisschen beim Thema sind...

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 9. Juli 2017 um 08:50:41 Uhr:

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 7. Juli 2017 um 09:44:52 Uhr:

Wie meinst du das mit bevorteilt:? Schliesslich ist die KFZ Steuer deutlich teurer. Nur Vielfahrer kommen günstiger, die meisten würden mit einem Diesel teurer kommen.

Was ja auch nicht für eine Gleichbehandlung spricht... ;)

Doch, die Gleichbehandlung ergibt sich daraus, dass jeder Wahlfreiheit hat. Kurzstreckenfahrer entscheiden sich ja auch aus finanziellen Gründen für den Benziner. Neben akustischen Gründen und vielleicht auch drohenden Zwangsmassnahmen.

am 10. Juli 2017 um 11:02

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 6. Juli 2017 um 10:21:32 Uhr:

Meiner hat auch EURO 6, und zwar ohne AdBlue. Das wurde auch gar nicht mehr angeboten, jedenfalls nicht 2015 aufwärts.

Ad Blue spart man sich heute noch bis zum F30. Erst ab dem G30 gibt´s durchweg SCR - Systeme.

Zitat:

@heb66 schrieb am 30. Juni 2017 um 15:01:45 Uhr:

Die Fahrverbote sind eh Schwachsinn, da der Autoverkehr nicht hauptursächlich für die Schadstoffbelastung verantwortlich ist.

Als da noch wären: Industrie, Energiewirtschaft, Privathaushalte (Heizungen, Kamine), Landwirtschaft, Schienenverkehr, ...

Gesamtheitlich gesehen vielleicht nicht, aber dort, wo viele Menschen auf viele Fahrzeuge treffen, stammt sicherlich ein Großteil der Schadstoffemissionen von Kraftfahrzeugen.

Zitat:

@kevinmuc schrieb am 30. Juni 2017 um 07:43:58 Uhr:

Auf dem Prüfstand oder real auch?

Die Werte sind angesichts einer völlig fehlenden motorexternen Stickoxidnachbehandlung durchaus ansprechend, wie der Test im Anhang zeigt. Ob es auch für die RDE - Fahrten (Faktor 2,1) reicht, kann man nicht sagen.

Ams-stickoxid-nox-ottomotoren-und-dieselmotoren

Zitat:

@CrankshaftRotator schrieb am 10. Juli 2017 um 11:02:28 Uhr:

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 6. Juli 2017 um 10:21:32 Uhr:

Meiner hat auch EURO 6, und zwar ohne AdBlue. Das wurde auch gar nicht mehr angeboten, jedenfalls nicht 2015 aufwärts.

Ad Blue spart man sich heute noch bis zum F30. Erst ab dem G30 gibt´s durchweg SCR - Systeme.

Zitat:

@CrankshaftRotator schrieb am 10. Juli 2017 um 11:02:28 Uhr:

Zitat:

@heb66 schrieb am 30. Juni 2017 um 15:01:45 Uhr:

Die Fahrverbote sind eh Schwachsinn, da der Autoverkehr nicht hauptursächlich für die Schadstoffbelastung verantwortlich ist.

Als da noch wären: Industrie, Energiewirtschaft, Privathaushalte (Heizungen, Kamine), Landwirtschaft, Schienenverkehr, ...

Gesamtheitlich gesehen vielleicht nicht, aber dort, wo viele Menschen auf viele Fahrzeuge treffen, stammt sicherlich ein Großteil der Schadstoffemissionen von Kraftfahrzeugen.

Zitat:

@CrankshaftRotator schrieb am 10. Juli 2017 um 11:02:28 Uhr:

Zitat:

@kevinmuc schrieb am 30. Juni 2017 um 07:43:58 Uhr:

Auf dem Prüfstand oder real auch?

Die Werte sind angesichts einer völlig fehlenden motorexternen Stickoxidnachbehandlung durchaus ansprechend, wie der Test im Anhang zeigt. Ob es auch für die RDE - Fahrten (Faktor 2,1) reicht, kann man nicht sagen.

Interessanter Test. Bei dem aktuell problematischen Stadtverkehr ist der Mazda um Faktor 4 über dem Grenzwert, also keine Lösung für städteentlastung.

Gretz

In dem Bild hat ja der X5 mit SCR-Kat eher recht schlechte Werte. Hätte mehr erwartet, aber sicher wollten die einfach nur von einer Inspektion zur anderen mit wenig AdBlue durchkommen.

am 11. Juli 2017 um 10:17

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 11. Juli 2017 um 08:25:26 Uhr:

In dem Bild hat ja der X5 mit SCR-Kat eher recht schlechte Werte. Hätte mehr erwartet, aber sicher wollten die einfach nur von einer Inspektion zur anderen mit wenig AdBlue durchkommen.

Das war auch beim VAG "Clean Diesel" (in den USA ja mit hochwertiger SCR - Abgasreinigung ausgerüstet) die Ursache.

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 11. Juli 2017 um 08:25:26 Uhr:

In dem Bild hat ja der X5 mit SCR-Kat eher recht schlechte Werte. Hätte mehr erwartet, aber sicher wollten die einfach nur von einer Inspektion zur anderen mit wenig AdBlue durchkommen.

Weil?

Zitat:

@kevinmuc schrieb am 11. Juli 2017 um 22:50:01 Uhr:

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 11. Juli 2017 um 08:25:26 Uhr:

In dem Bild hat ja der X5 mit SCR-Kat eher recht schlechte Werte. Hätte mehr erwartet, aber sicher wollten die einfach nur von einer Inspektion zur anderen mit wenig AdBlue durchkommen.

Weil?

Weil das aktuell der Hauptgrund für all die Thermofenster und sonstigen Tricksereien ist. Die Angst, dass der Kunde nicht akzeptiert zwischen den Inspektionen was anderes als Sprit nachkippen zu müssen ist riesengroß.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW will Euro 5 Diesel mit Software Update nachrüsten