ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW RT 75 K, Lenker-Handgriffe wechseln

BMW RT 75 K, Lenker-Handgriffe wechseln

BMW K 75
Themenstarteram 30. Juni 2016 um 16:42

Hi,

von meinen Lenker-Handriffen rutsche ich ab. Die sind verschlissen und glatt.

Möchte diese gern wechseln.

Es sah aus, beim anheben der Gummis, dass die Heizung nicht im Gummi selbst drinn ist sondern darunter am Lenker.

Stimmt das? Kann der Griffgummi gewechselt werden und die Heizung bleibt davon unberührt?

Wo finde ich neue? Welche könnt Ihr Empfehlen?

Sollten sehr griffig sein.

Dank mit Gruß

Falko

Ähnliche Themen
20 Antworten

die Heizgriffe sind Heizgriffe, heisst, die Heizung ist im Griff, reisst du das Gummi einfach runter hast du die Heizgriffe zerstört, zumal sich die originalen Heizgriffe durch innenliegende Stromzuführung auszeichnen, einfach abbauen ist da nicht. Zuerst müsstest du die Steckverbindung unter dem Tank lösen und dann die Anschlüsse aus dem Stecker klicken, damit du die Kabel durch das kleine Loch im Lenker bekommst. Siehst du aber alles wenn du da mal dran gehst.

Ich hatte an meiner K100RS Heizgriffe von Daytona nachgerüstet, fand die Sache mit dem Kabel aber doof.

Meine K 75 RT ist jetzt nur noch Teilelager, wenn du also was brauchst, kurzen EA, Stürzbügel Behörde oder normal, Komfortsitzbank, Kombischalter oder Zusatzinstrumente....... ;)

Griffgummies wechseln geht, auch mit Heizgriffen.

Alte Gummies vorsichtig runter schneiden, dabei aufpassen dass die eigentlichen Heizgriffe nicht beschädigt werden. Hat bei meiner K12RS wunderbar funktioniert.

Ersatz gibt es inzwischen sogar bei Tante Luise für 25€ oder wunderlichen Honig.

Suche dir am besten mal eine ausführliche Beschreibung im Flyingbrick oder K-Forum .

Zitat:

@JoergFB schrieb am 30. Juni 2016 um 21:19:11 Uhr:

Griffgummies wechseln geht, auch mit Heizgriffen.

Alte Gummies vorsichtig runter schneiden, ......

Das geht? Ich hab mal Heizgriffe an meiner 11er repariert und kenne die filigranen Drähte, die da drin liegen, hätte ich nicht gedacht. Da muss man aber a) sehr sehr vorsichtig arbeiten und b) bestimmt ne gute Portion Glück dabei haben.

 

Grobmotoriker nehmen am besten komplette original Griffe und lassen sie sich beim Freundlichen montieren.

Sicher muss man vorsichtig, am besten mit einem Teppichmesser die Griffe auftrennen und dann abziehen. Das Draufschieben den Neuen fand ich kniffliger (heißes Wasserbad, Spülmittel als Gleitmittel etc.). Manche haben auch zum Ablösen Spülmittel und Wasserdruck genommen.

Hier mal ein Link aus dem K12-Forum: http://www.bmw-bike-forum.info/viewtopic.php?...

Man muss halt auch aufpassen die Ersatzgummies im richtigen Durchmesser zu bekommen.

Einen Versuch, wenn die alten Griffe eh fertig sind, ist es alle Mal wert.

Themenstarteram 1. Juli 2016 um 23:00

danke.

Lenkerdurchmesser scheint 22 mm zu sein, laut

http://www.bmwbayer.de/Satz-Heizgriffe-4-Stufig-BMW-und-Universal-

Kann ich also 22 innendurchmesser nehmen, trotz dass die Heizung auf dem Lenker noch drauf ist?

Dank mit Gruß

Falko

Hallo Falko,

die Griffe vom BMW-Bayer sollten passen. Das sind aber komplett neue Zubehörgriffe und nicht nur Griffgummies. Also eigenem Schalter, eigene Verkabelung etc..

Wenn du den Weg gehen willst, such dir welche mit möglichst min. 3-Stufen und hoher Leistung.

Anbauanleitung z.B.hier: https://www.louis.de/rund-ums-motorrad/schraubertipps/heizgriffe

Auswahl: http://www.polo-motorrad.de/de/catalogsearch/result/?q=Heizgriffe

Themenstarteram 2. Juli 2016 um 13:36

Danke JoergFB, ich wollte nur die Gummis wechseln, siehe oben.

Dank mit Gruß

Falko

Themenstarteram 17. August 2016 um 13:22

So, gemacht.

Was für ein Segen !

Die Alten waren glatt - die Neuen schön griffig.

Demontage war nicht so einfach: linker Griff war unten angeklebt, Recher unten und oben und mit mehr Kleber. Nur Aufschneiden hat geholfen. Dennoch etwas von der Heizisolierung abgerissen (Heizung geht noch).

Das Darauf machen war ein Akt !

Angeblich nur etwas Spülmittel dem Wasser zugeben (Hersteller). Nix ging !

Vermutlich auch, weil die Heizung das Lenkrad dicker gemacht hat.

Ich hatte Spülmittel pur aufgetragen und zum Glück einen Stoffbeutel mit - durch drehen und drücken ging es dann.

Ja, ich hatte die Griffe in gut warmes Wasser eingelegt gehabt und warm aufgezogen.

Ende Gut-Alles Gut.

Griffe habe ich diese hier genommen:

https://www.louis.de/.../10019997

Ende sind leider offen. Es liegen Abschlüsse aus Plastik bei, welche nicht drauf gehen, da Heizungzuleitung im Lenker verläuft. Hier also entweder geschlossene Griffe verwenden oder das Griffende abkleben.

Ein gesonderter Segen: "Gasgriffhilfe" Hätte den Nobelpreis verdient:

https://www.louis.de/.../10009280

Herzlichen Dank

Falko

Toll, dass es geklappt hat. Schade, dass Du keine Fotos gemacht hast...

Wieviele Einschnitte hast Du denn gemacht? Einen oder mehrere?

Kapier nicht, warum es "schade" ist, dass die Enden der neuen Griffe offen sind. Das muss doch so sein, wegen der Lenkerendengewichte.

Wie heizen denn die neuen Griffe? So gut wie die alten?

Auf jeden Fall Glückwunsch zu dieser Frickelarbeit. Liegt bei mir demnächst auch an, hab blos so gar keine Lust drauf.

Die Ks haben keine Lenkerendgewichte. Die Motoren haben einen so seidigen Lauf, da ist das unnötig. Deshalb sind die Originalgriffe auch am Ende geschlossen und die Leitungen der Griffheizung können dort rausgeführt werden.

Als Jungbiker kennt man sich halt mit diesen alten Schätzchen nicht so aus.

Aber prima Falko das es geklappt hat.

@Jörg

Interessant. Die K 1100 hat wieder Lenkerendengewichte. Aber die läuft wahrscheinlich auch nicht so "seidisch weisch".

Ehrlich gesagt war BMW für mich früher das "Anti-Motorrad". Gab für mich damals nichts scheußlicheres.

Hab meinen Schein auf einer R 65 gemacht. So was fuhren damals nur alte Leute.

Tja, wie sich die Zeiten ändern... :D

K75, K100 und K1200 haben keine. Die 1100er war die Ausnahme. Die 75er ist/war für ihren ruhigen Motorlauf bekannt und besser als die 4 - Zylinder.

Die K100RS4V hat auch Lenkergewichte

Die 4-V ist ja quasi auch wie die 11er, da hatte man das, im wahrstens Sinn der Worte, noch nicht so im Griff. Erst zur 12er wieder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW RT 75 K, Lenker-Handgriffe wechseln