ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW R 100 RT Vergaser

BMW R 100 RT Vergaser

Themenstarteram 9. September 2009 um 7:34

Hallo liebe Leute.

Ich habe mich Anfang März von meiner K75 Getrennt und mir eine R80 RT von 93 zugelegt...das war ein vollkommener Griff ins Kloo!

Das Ding stand 5 Jahre und lief dann erst mal problemlos. Nach ca. 1500 Km fing dann das Getriebe an zu schleifen..Naja für kleines Geld (100 euro) und schweinearbeit das Getriebe raus und neu gelagert. Alles wieder top butterweich zu schalten und leise. Soweit so gut. Weiter 2000 km später fing der Motor an zu klappern, es hatte die Pleuellager dahin gerafft (bitte jetzt keine schlauen Sprüche wie zu wenig öl,zu hoch gedreht, nicht warm gefahren) nichts dergleichen.bei der Demontage waren dann soviele Teile durch Verschleiß (hatte 90tkm gelaufen) soweit in Mitleidenschaft gezogen, dass ich mich entschieden habe einen gebrauchten Motor zu verbauen. Hab dann auch gleich einen R100 Motor mit gerade 38tkm ergattert (war auch nicht billig). Naja alles ein und um gebaut nu passen die r80 Vergaser nat. nicht auf die R100 Köpfe. Nun meine Frage. Wer hat noch einen satz R100 Vergaser für mich im Keller/garage etc liegen?? Bitte sucht such such such......und meldet euch will noch etwas von diesem geilen Spätsommer haben.

Ähnliche Themen
15 Antworten

hallo onkeldr,

siebenrock.com oder rabenbauer.com oder boxerforum.

gruss koelsch1

Wieso sollten die Vergaser nicht passen?

Natürlich passen die!

Die R100RT wurde sogar serienmässig z.T. mit den kleinen Vergasern bestückt.

Du brauchst nur die passenden Distanzstücke vom Freundlichen BMW-Dealer.

Durch die kleineren Vergaser hast du vor allem im unteren und mittleren Drehzahlbereich eine bessere Füllung und damit ein höheres Drehmoment.

Die 40er Vergaser merkst du erst obenrum.....und da fährt der klassische RT-Trebier ja nur selten..;)

Themenstarteram 9. September 2009 um 10:51

Danke erstmal.

Ich habe gerade noch mit der BMW Niederlassung Düsseldorf gesprochen, die sagten mir das es da keine Distanzstücke für gibt ?!?!

Das wäre natürlich der Hammer.

Wo könnte ich die kriegen? ast du ne Idee??

Danke lG Uwe

Zitat:

Original geschrieben von onkeldr

BMW Niederlassung Düsseldorf

......schon klar.... die (würg) "Niederlassungen" und Kompetenz..allet klar, die wissen nicht mal, was sie für maschinen bis anfang der 90er jahre selber verkauft haben...

Die erzählen BULLSHIT!

Denn, die letzten Zulassungsjahre der R 100 RT hatten NACHWEISSLICH die 32er Vergaser in Serienausstattung.

Das steht sogar im ETK drin (Händlersoftware von BMW).......

Das heisst 100% gleicher Ansaugtrackt und Vergaser (natürlich anders abgestimmt) wie bei der R80RT.......mit nur einem Unterschied. Das die R100RT nämlich einen andern Schraubstutzen (Auf dem folgenden bild nummer 21) mit einem reduzierten Durchmesser hat.... ;)

Explosionszeichnung Zylinderkopf:

http://www.realoem.com/bmw/diagrams/e/c/7.png

Bei einer R100RT aus dem letzten produktionsjahr 1995 hat dieses Teil die Bezeichnung: "Schraubstutzen 25MM" und die BMW-Teilenummer "11121257396" und reduziert den Anschluss, damit die Gummis des 32er Vergasers passen....

Dieser Schraubstutzen hat bei den andern R100, die einen 40er Vergaser hatten ne andere Nummer und Bezeichnung...... ;)

Wo du den herbekommst?

Von BMW!

Geh einfach hin, verlange, das sie im ETK eine 1995er R100RT aufrufen, dann sollen sie den Bereich Zylinderkopf sich auf den Bildschirm holen und dann bestellst du eben dieses Teil "21"...bez. benutzt gleich die oben angegebene BMW-Teilenummer ...lass die vor ort aber noch mal prüfen, meine ETK-Version ist schon ein par "Tage" alt.. ;)

Themenstarteram 10. September 2009 um 6:58

SCHÖN....jemanden gefunden zu haben der weiß wovon er spricht. Denke du kennst das. Jeder der mal ein Ölwechsel gemacht hat, denkt er müßte dir was erzählen und der eine weiß es besser als der andere. Was du mir geschickt hast sind unwiederlegbare Fakten, damit kann man(n) arbeiten. Wärst du jetzt ne Frau mit viel Hubraum im oberen Bereich, würd ich dich küssen :-)

Ohne Quatsch, werd gleich erst einmal 3 Niederlassungen anrufen (die mir gestern sagten sowas gibt es nicht) und die lang machen. Es ist schon war, dass die Leute bei BMW wirklich keine Ahnung mehr haben von den Produkten (zubehör etc) die für die Bikes der 80/90 Jahre angeboten wurden und der alte 2V Boxer ist für die eh sowas, was ins Völkerkunde museum gehört .

Da mir die BMW Verkäufer meine noch offenen Fragen warscheinlich eh wieder nicht beantworten können, werd ich dich damit noch ein letztes mal behelligen.

Das die Vergaser neu abgestimmt werden müssen ist klar, aber kannst du mir sagen ob die Düsenbestückung geändert werden muß?

Und...wenn dieses Distanzstück nochmal so ein paar Millimeter raus steht, passen dann noch die Verbindungsteile vom Vergaser zum Luftfilter ? Hoffe du verstehst jetzt was ich meine!?

Bin dir auf jedenfall sehr Dankbar für deine Hilfe und hoffe, du kannst mir auch meine letzten Fragen noch beantworten.

viele Grüße aus Ratingen

Hallo Onkeldr, zur Not ruf mal bei Motorrad Wegner in Solingen an und lass dir den Sascha Patzelt geben und sach nen schönen Gruss von der Nicole aus dem Forum, der kann dir sicher weiterhelfen.

Tel.: 0212 / 64 50 370 - 0

LG nicole

Themenstarteram 10. September 2009 um 11:14

Hey, du bist ne Nicole und fährst nen Boxer? coole Sache.

Hab eben schon die Jungs bei BMW lang gemacht die waren echt baff und hatten die Teile sogar auf lager......

Wer mak schauen wann ich die Zeit finde den rest meinr Q zusammen zu schrauben damit ich mal wieder auf die Strasse komm mit dem Ding. Hab eh schon das beste vom Sommer verpasst..naja shit happens.

Danke trotzdem für dein tipp.

lG Uwe

Zitat:

Original geschrieben von onkeldr

Hey, du bist ne Nicole und fährst nen Boxer? coole Sache.

Hab eben schon die Jungs bei BMW lang gemacht die waren echt baff und hatten die Teile sogar auf lager......

Wer mak schauen wann ich die Zeit finde den rest meinr Q zusammen zu schrauben damit ich mal wieder auf die Strasse komm mit dem Ding. Hab eh schon das beste vom Sommer verpasst..naja shit happens.

Danke trotzdem für dein tipp.

lG Uwe

Hi Uwe, ja ich bin ne Nicole und fahr ne R65 Boxer(vorher R45). Falls du noch ein paar Info´s und Schraubertipps brauchst, schreib mir ne Pn, dann schick ich dir gerne was und brings dir vorbei, wohne bei dir um die Ecke in Heiligenhaus.

LG Nicole

p.s.: ich schraub am liebsten selbst :-)

Themenstarteram 10. September 2009 um 11:47

whow, mich hauts vom schreibtisch.....find ich klasse. wenn schon mal ne lady moped fährt, ist´s meistens son zahmer japaner.

Das schrauben an den Boxern macht ja auch Spass. Ist ne sehr überschaubare Technik, zumal ich vor...ohje schon über 20 jahre her mal in Ratingen beim Harry Scheller ne Mech.ausbildung gemacht habe. Aber bei manchen Dingen stößt man dann doch wieder an seine Grenzen.

(woher soll mann auch wissen was es da für reduzierstücke und was auch immer gibt). Naja aber der BMW Onkel war echt klasse und hat mir sehr weitergeholfen. Meine Kuh steht schon seit den Sommerferien im Stall, der alte Motor war einfach nicht mehr zu retten (pleuellager,Kolbenbolzen,Nockenwelle,Stössel) nur um ein paar Dinge zu nennen die hätten erneuert werden müssen.Da hab ich ein Tauschmotor vorgezogen und gleich den von ner R100. Naja den hab ich dann vergangenen Sonntag eingebaut und dann zum Schluss war da das Probl. mit den Vergasern. War echt schon drauf und dran meine Kuh zum Schlachthof zu bringen und mir wieder ne "K" zu holen. Wenn das Ding nu aber wieder Töne von sich gibt, hab ich sie auch wieder lieb :-)

Ne K? Och nö, die haben nicht den Charme einer Boxerdame :-). Übrigens hab ich auch noch nen zahmen Japaner. Eien 30 jahre alte KL 250 A Enduro, das ist noch Technik pur.

Ich kam auch zum Boxer wie manche auf den Hund. Jahrelang weigerte ich mich BMW als Motorrad zu verstehen, bis ich eine R45 als Dauerleihgabe bekam und diese nach 10 Jahren Standzeit zu neuem Leben erweckt habe. Zu Anfang hatte ich nicht mal Unterlagen darüber und musste mich durchs WWW wurschteln um Info´s zu bekommen. Inzwischen weiss ich wie man Gabelsimmeringe tauscht, die Bremsanlage wartet, alle Öle wechselt und wie sie auszusehen haben, Ventile einstellt, Vergaser synchronisiert usw.

Ok,Ok mein Papa war Ende 60er/Anfang 70er Profirennfahrer in Ungarn auf MZ und Aermacchi. Muss wohl vererbt sein ;-).

Auf dem Foto meine aktuelle Q(wird nächstes Jahr meine)

LG Nicole

Zitat:

Original geschrieben von star110

Auf dem Foto meine aktuelle Q(wird nächstes Jahr meine)

Hallo Nicole,

muss schon sagen, du weist was schön ist.

Dein Kälbchen müsste so Bj. '78 sein? Sieht einfach toll aus.:p

Herzliche Gratulation schon mal im Voraus.

Frank

 

Themenstarteram 10. September 2009 um 12:37

Hab die k75 2 Jahre gefahren ohne das kleinste problem. Naja den charme einer r hat sie nicht da ist was dran aber man will ja doch eher fahren als schrauben und wie du im vorfeld sicherlich gelesen hast, hatte ich damit bis jetzt nur sch....!

Hab mir ab und an mal die GS 100 von meinem bruder geliehen und so bin ich dann zur r gekommen allerdings zogs mich mehr zur RT. das ist halt der reisedampfer schlechthin und ich wollt auch nicht mehr so schnell unterwegs sein. die k geht schon recht gut und wenn man ehrlich ist, das potenzial was da ist fährt man auch mal aus. deine RT hat ne schöne farbgestaltung. meine ist rotmet.

naja wenn ich dich mal in der gegend sehe werd ich dich mal ansprechen und wir können was fachsimpeln. Fährst du das ganze Jahr über oderbist du saisonal unterwegs?

lG Uwe

Zitat:

Original geschrieben von frankatbike

Zitat:

Original geschrieben von star110

Auf dem Foto meine aktuelle Q(wird nächstes Jahr meine)

Hallo Nicole,

muss schon sagen, du weist was schön ist.

Dein Kälbchen müsste so Bj. '78 sein? Sieht einfach toll aus.:p

Herzliche Gratulation schon mal im Voraus.

Frank

Danke schön Frank, nein Kälbchen ist von´84, allerdings erst ´86 zugelassen. Muss noch ein wenig dran machen, aber sie läuft sauber, das ist schonmal was schönes daran !

Übrigens hab ich ne RS Verkleidung drauf, keine RT. Da soll aber mal eine Gläser dran, so wie auf der R45 (unten im Bild).

Bei geeignetem Wetter, bin ich das ganze Jahr unterwegs, warm anziehen kann man sich ja. So für die kurze Tour fahr ich meist zwischen Baldeneysee(Haus Scheppen) und der Bevertalsperre umher.

LG Nic

Themenstarteram 10. September 2009 um 13:19

dann trifft mann sich vielleicht mal in Hs scheppen. bin da auch schon mal gelegendlich. würd mich freuen. aber erst muß ich mal meine kuh zum brüllen bringen. mal sehen wenns heut nicht regnet werd ich vielleicht heut schon mal was machen. muß immer vor die garage weils drinnen so voll ist und dann bin ich immer vom wetter abhängig. aber deine kuh werd ich jetzt erkennen. sone kl hatte mein bruder mal in den 80ern die hat glaub ich 17 ps chen. aber hat spass gemacht zu fahren.

lG Uwe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW R 100 RT Vergaser