ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW K 1200 LT ABS

BMW K 1200 LT ABS

BMW
Themenstarteram 24. Dezember 2012 um 12:49

Hallo zusammen

Hab eine Frage an Euch:

Wann wurde die letzte LT produziert ? Ist ja kein neues Modell. Im Occasionshandel findet man Daten z.B. 1. Inv. : 08.2010

Aber das ist ja kaum möglich oder ?

Hat jemand Erfahrungen mit der LT ab Baujahr 2004 (mit elektrohydraulischem Ständer und Rückfahrhilfe) ?

Gruss

Scattered

Ähnliche Themen
10 Antworten

Die K12LT wurde bis 2009 produziert. Von daher ist eine EZ 2010 locker möglich. Verkaufte sich zum Schluss sehr schleppend.

Wenn einen das Gewicht nicht schreckt, kann man kaum komfortabler Mopped fahren. Wenn sie fährt, ist sie überraschend handlich.

Der Rückwärtsgang funktioniert übrigens über den E-Starter, nicht über den Motor.

Zitat:

Original geschrieben von Scattered

 

 

Hat jemand Erfahrungen mit der LT ab Baujahr 2004 (mit elektrohydraulischem Ständer und Rückfahrhilfe) ?

 

Gruss

 

Scattered

Was möchtest du dem Wissen?

Schau doch am besten bein LT Forum rein , da sind diese Themen schon behandelt worden.

 

 

Fremdforenlink entfernt - twindance

 

Da ich auch viel schraube an der LT allerdings nicht die MÜ

Findest du Hier auch Info , mußt dich allerdings anmelden

 

 

Fremdforenlink entfernt - twindance

Bitte die Linkregeln beachten

Zitat:

Original geschrieben von LT_Peter

Zitat:

Original geschrieben von Scattered

 

Hat jemand Erfahrungen mit der LT ab Baujahr 2004 (mit elektrohydraulischem Ständer und Rückfahrhilfe) ?

Gruss

Scattered

Was möchtest du dem Wissen?

Schau doch am besten bein LT Forum rein , da sind diese Themen schon behandelt worden.

 

Fremdforenlink entfernt - twindance

Da ich auch viel schraube an der LT allerdings nicht die MÜ

Findest du Hier auch Info , mußt dich allerdings anmelden

 

Fremdforenlink entfernt - twindance

Bitte die Linkregeln beachten

Hi Moderatoren

Es ist sehr Hilfreich für die Leute wenn ihr Links entfernt die zu dem Thema passen und helfen könnten.

Welche Links würdet Ihr überhaupt zulassen?

Ihr solltet wissen das einen Kopie von Bildern nicht statthaft ist, Urheberechte schon mal was davon gehört?

Eine Verlinkung dagegen ist ok.

Meint Ihr wirklich das hier Jeder komplette Thread neu schreibt .

Wenn ihr Werbung löscht ist das in Ordnung ,hat hier nichts zu suchen.

Obwohl wenn jemand auf einen Artikel einen Hinweis gibt ist es auch irgendwo ein wenig Werbung.

Ich denke Ihr müßt noch ein wenig arbeiten an euch .

mfG

Peter

Admin vom Motorrad Touring Club Germany

PS: Bitte Info als PN abfragen

 

Themenstarteram 4. Januar 2013 um 1:27

Guten Abend zusammen

Danke für Eure Antworten.

Also mich interessiert z.B die Lebensdauer und der Service-Intervall, der LT.

Ich hab auch schon gelesen, dass der elektrohydraulische Ständer nach 700 Kilometern

ausgestiegen ist. Hoffe das ist nicht der Normalfall bei der LT.

Ist es ratsam eine LT Baujahr 2006, mit 78'000 KM zu kaufen ? Preis so um die CHF 10'000.-

Gruss

Scattered

am 14. Januar 2013 um 22:59

Hallo! Ich würde für diesen Preis zuschlagen. Das Motorrad hält sogar im Gespannbetrieb ewig, bei guter Pflege. Als Solomotorrad habe ich sie nur ein Jahr gefahren. Mir war sie damals nicht handlich genug, und im Lenkkopfbereich zu träge. Integral ABS ist teuer in der Wartung. Erhöhte Kosten entstehen auch durch die aufwändige Demontage von Kunststoffteilen für Wartungszwecke. Wenn einen diese Eigenheiten finanziell nicht stören ,kann man nur 5 Sterne verteilen.

Gibt es hier noch Leben und ist die LT vom TE erworben worden?

Zitat:

Original geschrieben von mephisto-f10

Gibt es hier noch Leben und ist die LT vom TE erworben worden?

Hi

Was für eine Frage , es gibt jede Menge LT Fahrer aber nicht hier wo nützliche Links gestrichen werden.

Entweder du schaust bei uns rein MTCG oder im BMW Forum

Wie gesagt Links dadrauf werden wieder gelöscht.

Die haben hier Probleme mit Ihren Webe Sponsoren.

Dann gibs kein Geld in der Kassen.

Ist ein wenig OT aber jetzt hast Du mich (auch LT- und Tourenfahrer, allerdings mit K 1100 LT) neugierig gemacht und ich habe mal auf Eure Seite gespickt.

Erstaunlich ist, dass man das Regsitrierformular nur in Englisch bekommt und man sein Geburtsdatum angeben muss, weil irgendein amerikanisches Gesetz das verlangt.

Ich dachte, das ist ein deutscher Club (Touring Club Germany)?

Mögt ihr einfach Anglizismen oder ist das ein Ableger einer weltweiten oder europaweiten Organisation ?

Man muss auch ordentlich was von sich preisgeben: Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und Fotos. Hoppala...

Das ist nicht einmal im bundesweiten deutschen Polizeibikerforum so, da bin ich nämlich Mitglied. Und diese Mitgliedschaft beschränkt sich auf Mitarbeiter/innen der Polizeien des Bundes und der Länder. Für Hinz und Kunz gibts keinen Zugang.

Schade, dass das Thema schon so uralt ist. Ich hätte zum Thema 11er LT und 12er LT auch was beizutragen gehabt. Auf die 12er macht man noch ein Dach und hat einen Kabinenroller. :D

 

Zitat:

Original geschrieben von moppedsammler

Ist ein wenig OT aber jetzt hast Du mich (auch LT- und Tourenfahrer, allerdings mit K 1100 LT) neugierig gemacht und ich habe mal auf Eure Seite gespickt.

Erstaunlich ist, dass man das Regsitrierformular nur in Englisch bekommt und man sein Geburtsdatum angeben muss, weil irgendein amerikanisches Gesetz das verlangt.

Ich dachte, das ist ein deutscher Club (Touring Club Germany)?

Mögt ihr einfach Anglizismen oder ist das ein Ableger einer weltweiten oder europaweiten Organisation ?

Man muss auch ordentlich was von sich preisgeben: Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und Fotos. Hoppala...

Das ist nicht einmal im bundesweiten deutschen Polizeibikerforum so, da bin ich nämlich Mitglied. Und diese Mitgliedschaft beschränkt sich auf Mitarbeiter/innen der Polizeien des Bundes und der Länder. Für Hinz und Kunz gibts keinen Zugang.

Schade, dass das Thema schon so uralt ist. Ich hätte zum Thema 11er LT und 12er LT auch was beizutragen gehabt. Auf die 12er macht man noch ein Dach und hat einen Kabinenroller. :D

Hi

Das stimmt das es nicht leicht ist bei uns rein zu kommen . Wir möchten auch nicht Karteileichen sammeln sondern ein gemütlicher aktiver Club sein .

Jeder bekommt eine Schnupperwoche , fals es ihm zusagt möchten wir seine Daten haben .

Jeder gibt seine bekannt ,diese werden natürlich beim Ausscheiden wieder gelöscht.

So wie regelmäßig Leute die sich nicht mehr einloggen und nach Anfrage sich nicht melden.

Es ist ein Povider aus den USA da das Forum nicht kostet.

Es ist jedem freigestellt ob er will oder nicht , wir gehen nicht auf Mitgliederjagt.

Es geht sehr persöhnlich zu , da sich viele mit der Zeit auch bei Treffen kennen gelernt haben.

Vieleicht ist es bei unsern Polizisten anders, ist halt auch eine große Truppe.

Wir haben viele LT Fahrer , allerdings ist es ein gemischter Club was auch unsere Selbstfahrerinnen angeht.

Gruß Peter

Admin beim M T C G

 

Zitat:

Original geschrieben von moppedsammler

Das ist nicht einmal im bundesweiten deutschen Polizeibikerforum so, da bin ich nämlich Mitglied. Und diese Mitgliedschaft beschränkt sich auf Mitarbeiter/innen der Polizeien des Bundes und der Länder. Für Hinz und Kunz gibts keinen Zugang.

....wenn ich mich nicht täusche, dann haben wir bei dieser von Dir erwähnten Truppe dabei sein dürfen und gemeinsam ein paar schöne tage verbracht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen