Forum5er G30, G31, F90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. BMW G30 530i oder 530d

BMW G30 530i oder 530d

BMW
Themenstarteram 12. Februar 2021 um 20:36

Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem, ich möchte mein nächstes Auto kaufen, aber ich habe ein Problem, weil ich nicht weiß, welches ich wählen soll. BMW 530d ist ein Traumauto 6-Zylinder-Motor und so weiter, 530i Benzin 4-Zylinder 2.0-Motor...hmmmm ?????

Das Problem ist, dass ich haben 5,5 km zu arbeiten Stadt fahren und jährlich ca. 15 000 km machen und 3 bis 4 mal Ausland fahren(ca.800km pro Richtung). Ich weiß, es ist nicht genug für Diesel, aber ich frage mich, hat jemand einen bwm g30 530i, was für ein Auto ist das? Wie ehrlich verbrauch, wie viel kostet das steuer für das auto, und schließlich das, was klüger wäre zu wählen.

Bmw 530d

Bmw 530i

Arteon R 2.0 TSI

Viele Dank.???

Ähnliche Themen
8 Antworten

Der 530i geht schon ordentlich ab, schluckt auch gut wenn man ihm gibt, relativ sparsam auf Landstraße oder Autobahn, solange man ruhig und sachte fährt.

Den 530d würde ich definitiv vorziehen..

Und der VW würde gar nicht in Frage kommen.

15.000 km im Jahr sind für einen Diesel auch kein Problem.

Themenstarteram 12. Februar 2021 um 21:36

Ich würde 530d bevorzugen, aber von 15.000 km fahren 8.000 in der Stadt und es sind nur wenige Kilometer, arbeiten 5 km einkaufen 2 km usw. 6-Zylinder-Motor ist stark und langlebig, aber ich habe Angst vor einem Ausfall von Agr Dpf oder Turbolade..... Einige sagen, es ist kein großer Unterschied im Kraftstoffverbrauch vob 530d und 530i, ich weiß nicht od das wahrheit ist.

286 PS, 6-Zylinder in Reihe, 5,6 Sekunden für den Standardsprint mit seinen 650 Newtonmetern..

252 PS, 4-Zylinder in Reihe, 6,4 Sekunden auf 100 km/h mit seinen 350 Nm..

Ich denke die Zahlen sprechen für sich..

Zumal Diesel günstiger ist und der 530d im Schnitt 1l weniger braucht auf 100 km.

Wenn es ein Traumauto werden so kommst Du am R6 nicht vorbei denke ich.

Über den Turbo würde ich mir keine Gedanken machen..

Zwischen-Ölwechsel durchführen, Ultimate tanken und gutes 0W-Öl nehmen.. Kurzstrecken tun keinem Motor besonders gut, aber was will man machen, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

Themenstarteram 12. Februar 2021 um 22:35

Das Auto, das ich derzeit habe, ist ein 2,0-Diesel. Ich mache jeden Ölwechsel vor dem Intervall mit dem hochwertigsten Öl, regelmäßig auf der Autobahn und halte es etwa 15 Minuten lang bei 3000 U / min. Ich schalte es nie aus, bevor die Öltemperatur 90 Grad erreicht hat, bevor ich mich bewege, lasse ich es 5 Minuten laufen und wenn ich aufhöre, schalte ich den Motor nicht sofort aus, er läuft immer noch ein oder zwei Minuten, 3 Jahre lang habe ich das Auto und keine Probleme und es gibt mir Hoffnung und glück dass ich 530d kaufen kann, aber ich weiß nicht, ob solche Dinge ausreichen, um es ohne Probleme mit Filtern zu halten.

Kurze Strecken kann nicht vermieden, Arbeit, Familie und alles ist innerhalb von 10km sind.

Nimm den 6ender! Habe den 35d. Ein Traum. Und wenn du ihn so behandelst wie beschrieben, ist alles gut. Und Premium Diesel......

Themenstarteram 13. Februar 2021 um 19:50

Hattest du irgendwelche Probleme?

Ich denke, ich werde den 530d trotzdem nehmen, aber ich muss ihn einmal pro Woche mit hohen Drehzahlen auf der Straße fahren und alles andere wie ich beschrieben habe.

Null und nichts....Zum 5er passt die Gelassenheit dieses Prachtmotors. M.E. derzeit der beste Diesel am Markt. Und: Die beste Autotamtik!

Da kannst die ganzen Hybride vergessen....

Themenstarteram 13. Februar 2021 um 20:07

Geil...

Ich hoffe, es wird mir noch viele Jahre dienen, und wegen kurzen Strecken ich werde mein Bestes geben, um alles in Ordnung zu bringen

Deine Antwort
Ähnliche Themen