ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Bmw F30 335i xDrive vom Bmw Händler gekauft, Geräusche die Normal sein solllen ?!

Bmw F30 335i xDrive vom Bmw Händler gekauft, Geräusche die Normal sein solllen ?!

BMW 3er F30
Themenstarteram 31. August 2019 um 20:04

Erstmal Servus,

ich hatte den Wagen aus einem Bmw Autohaus ( Mulfinger in Backnang ) am 26.07.2019 mit einer Km Laufleistung von 46tkm aus 1.Hand Bj 2012/07 gekauft.

Er hatte das bekannte rattern beim Aufschließen, was von der Valvetronik kam und Klopfgeräusche aus dem Motorraum.

Er wurde dann beim Händler im Hof abgestellt, damit der Stellmotor von der Valvetronic gewechselt wird.

Da das Fahrzeug nach dem Tausch des Stellmotors die Anschläge weiterhin nicht gelernt hatte, wurde die Exzenterwelle mitgewechselt.

Nun aber folgendes Problem:

Das Klopfgeräusch, was aus dem Motor kommt ( Dumpfes Klopfen siehe Video ) , ist weiterhin da, zudem kamen 2 neue Probleme hinzu und zwar , dass der Motor nun auch Summgeräusche macht die Sogar am Lenkrad Spürbar sind und er nun beim Kaltstart aus dem Auspuff schießt ( siehe Video ).

Laut meinem Vertragshändler sollen diese Geräusche normal sein ?! Angeblich wurden alle Werte über ISTA-D gecheckt und es sei nichts auffälliges zu sehen.

Da der Vertragshändler meint , diese Geräusche seien normal, sind BMW München die Hände gebunden.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Probleme NICHT normal sind, nur wie kann ich nun vorgehen ?

Hoffe ihr habt für mich paar Ratschläge offen , was oder wie ich nun weiter vorangehen soll...

youtube.com/watch?v=4XUZXw58xZU&feature=youtu.be

Klopfgeräusch ( Sehr stark im Innenraum Hörbar )

youtube.com/watch?v=htGCFMR_HRM

Summen ( das Summen ist sogar im Innenraum Hör und Fühlbar ) Wenn man die Motorabdeckung entfernt, lokalisiert man das Summen direkt aus dem Ventilldeckel richtung Ansaugbrücke

https://www.youtube.com/watch?v=vVkt11HX_S4

Kaltstart Drehzahlschwankungen

 

https://www.youtube.com/watch?v=KrNC-ch1eJw

Kaltstart schießen

Ähnliche Themen
42 Antworten

ich habe ähnliche Probleme, seit einem halben Jahr werden laufend Teile getauscht. Mitunter auch der Vanos Stellmotor. Als nächstes wird wohl der Zylinderkopf erneuert.

Themenstarteram 31. August 2019 um 20:24

Zitat:

@krankenschwester schrieb am 31. August 2019 um 20:16:49 Uhr:

ich habe ähnliche Probleme, seit einem halben Jahr werden laufend Teile getauscht. Mitunter auch der Vanos Stellmotor. Als nächstes wird wohl der Zylinderkopf erneuert.

Dein Händler gibt sich wenigstens die Mühe das Problem zu beheben, meiner hingegen stempelt es als Komfortmangel ab, da die Geräusche normal seien...

Hast du die Euro Plus Garantie?

Falls ja, geh zu einer anderen Fachwerkstatt.

Themenstarteram 31. August 2019 um 20:48

Zitat:

@Rhinorider schrieb am 31. August 2019 um 20:40:01 Uhr:

Hast du die Euro Plus Garantie?

Falls ja, geh zu einer anderen Fachwerkstatt.

Nein, eine Zusatzgarantie , von givit + die gesetzliche Gewährleistung...

Ansonsten hilft vielleicht der ADAC Gebrauchtwagencheck.

Ich würde trotzdem eine andere BMW Niederlassung anfahren.. Wenn man eine ernste Krankheit hat, holt man sich auch eine weitere Fachmeinung ein. Von daher, ich würde woanders hinfahren und das Problem schildern, ohne die andere Werkstatt durch den Dreck ziehen. Vielleicht finden die was, was die erste Werkstatt nicht gefunden hat.

Themenstarteram 3. September 2019 um 9:07

Ich habe am Mittwoch , also morgen , in Stuttgart Vahingen noch einen Termin , damit man sich das ganze mal anschaut.

Mal gucken was dabei rauskommt.

Bei bmw Matthes , da war ich gestern ( zwecks M Paket nachrüsten ), meinte , dass das Geräusch definitiv nicht normal ist und hat mir ebenso geraten einen anderen Händler aufzusuchen ( bei dem ich das Auto NICHT gekauft habe ).

@Hirschfelder Ich bin bei dieser Diskussion interessehalber mit dabei. Die Kaltstartschwankungen habe ich nicht, die Kaltstartfehlzündungen auch nicht. Die dieselartigen "Klopfgeräusche" habe ich allerdings. Die haben mich anfangs auch völlig irritiert, liegt aber wohl an den Injektoren des Direkteinspritzers. Das Schlagen von deinem ersten Link "F30 335i klackern" geht allerdings noch über dieses Nageln hinaus - aber das Video kommt auch nicht von deinem (29.09.2014).

@maxmosley wäre da mal ein User meiner Wahl, der vielleicht zu den Motorgeräuschen überhaupt etwas per Ferndiagnose sagen kann.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Zündspulen etwas haben - auch wegen den Fehlzündungen.

Mein Verbrauch ist auch wieder extrem (unter sonst gleichen Bedingungen) hoch gegangen und habe plötzlich ohne Probleme 15 Liter in der Stadt, wo ich sonst kaum über 12,8 Liter gekommen bin. Nachdem bislang auch die Fehlerdiagnosen (Injektoren/Misfiremodul/...) bei BMW keine Wende genommen haben, denke ich derzeit bei mir auch an eine oder mehrere Zündspulen. Eine Fehlermeldung gab´s bei mir jedenfalls bislang nicht und ich habe nächste Woche einen Servicetermin, da werde ich das selbst mal ansprechen.

@maxmosley Kannst du da etwas dazu sagen (zu den Geräuschen/Fehlzündungen und ggfs. den Zündspulen)?

@Hirschfelder Eines noch: Hast du mal die Wagenhistorie geprüft? 46 tkm nach glatten 7 Jahren? Ich würde dir ja ein jungfräuliches, gut erhaltenes Fahrzeug gönnen, aber die Lebenserfahrung sagt, dass das mehr als ungewöhnlich wäre für solch ein teures Fahrzeug. Zudem auf dem Video mit den Kaltstartdrehzahlschwankungen auch ersichtlich ist, dass das "M Performance"-Logo eincodiert wurde (ist ja dein Fahrzeug, oder?). Da kann man schon zum Verdacht gelangen, dass vielleicht auch die Laufleistung bei weitem nicht stimmt. Bei mir haben die Probleme mit dem N55 bei knapp unter 100tkm angefangen und nehmen leider kein Ende. Und so schlimm hört sich ja noch nicht einmal meiner an.

...Ferndiagnose ist so eine Sache, aber die Klopfgeräusche finde ich sehr bedenklich und ich glaube, es könnte einen Lagerschaden sein, Hauptlager (Kurbelwelle) oder Pleuel (Hubzapfen). Wenn die Klopffrequenz der halben Motordrehzahl entspricht, wäre das ein weiterer Hinweis, da die enzelnen Zylinder bei jeder 2. Motorumdrehung zünden - dann also eine erhöhte Lagerbelastung besteht, ein Materialkontakt somiit prononcierter ist.

Der Ort ist mit einem Motorstethoskop eventuell lokalisierbar.

Das unruhige Kaltstartverhalten könnte - gemeinsam mit dem hohen Verbrauch - auf ein zu fettes Gemisch schließen lassen. Falsche Gemischbildung müsste aber durch Auslesen des Fehlerspeichers per ISTA feststellbar sein, da das Motormanagement sehr gut sensorüberwacht ist, wobei allerdings für gewöhnlich nur der Ausfall eines Sensors registriert wird nicht unbedingt ein verfälschtes Signal, das nur in Einzelfällen durch Plausibilitätsvergleich erkannt wird.

Ob die Auskunft des Händlers, die Überprüfung per ISTA sei ohne Beanstandung gewesen, korrekt war, ist unbekannt. Die Kaltlaufaussetzer kamen ja erst später hinzu? Diese müssten aber jetzt registriert sein, da der Motor (N55) eine Aussetzererkennung hat, die Drehzahlschwankungen auch bei kleinen Drehwinkeln erkennt und eine Zylinderzuordnung erlaubt. Es werden also elektronisch/elektrisch bedingte Aussetzer (Zündsystem) und auch jene erkannt, die auf eine Fehlgemischbildung (Injektoren/Lambdaregelung) zurückgehen:

https://www.newtis.info/.../F7NGw5sB

Ich würde aber als Erstmaßnahme die Klopfgeräusche von einer erfahrenen Fachwerkstatt (Motorinstandsetzungsbetrieb) diagnostizieren lassen. Wenn sich mein Verdacht bestätigt, braucht man die anderen Phänomene erstmal nicht zu verfolgen.

Sollte das Klopfen tatsächich harmlos und behebbar sein, würde ich bei einer anderen BMW-Werkstatt den Fehlerspeicher auslesen lassen und die Fehlercodes hier veröffentlichen.

Zum Summen kann ich nichts sagen...habe es nicht wahrgenommen.

Da hinterlasse ich jedenfalls schon einmal ein Danke für deine Ausführungen @maxmosley

Themenstarteram 3. September 2019 um 19:07

@ChrisH1978

Das mit den M-Performance hab ich mir selbst codiert.

Das Fahrzeug hat zu 100% die angegebene Fahrleistung, wurde steht’s bei Bmw gewartet ( beim Autohaus Mulfinger ) und ist aus 1. Hand.

Zu den Zündspulen:

Das sind noch die ersten soweit mir bekannt , eventuell diese tauschen ?

 

Themenstarteram 3. September 2019 um 19:13

@maxmosley

Beim Lagerschaden müsste das Klopfen permanent da sein oder ?

Egal ob kalt warm oder heiß ?

Das Klopfen ist zu 70% zu hören , meistens wenn ich an einer Ampel stehe dann fängt es nach 2-3 sek an.

Morgen also am 04.09.2019 hab ich eine Termin bei einer anderen Autohaus ( Bmw in Vahingen ) die das Auto ebenso mal prüfen.

Zum Fehlerspeicher :

Es steht nichts im Fehlerspeicher und auch die Zündsetzer Erkennung via ISTA-D zeigt keinerlei Aussetzer..( war gestern bei bmw Matthes um das M Paket nachzurüsten und auch die haben im

Fehlerspeicher nix gefunden seien sich aber zu 100% sicher dass das Geräusch nicht normal sei weder das

Klopfen noch das summen oder auch die „Aussetzer“.

Bin gespannt was morgen bei BMW in Vahingen rauskommt...

Vielen Dank an euch alle , die mir hierbei helfen !..

Zitat:

@Hirschfelder schrieb am 3. September 2019 um 19:07:32 Uhr:

Das Fahrzeug hat zu 100% die angegebene Fahrleistung, wurde steht’s bei Bmw gewartet ( beim Autohaus Mulfinger ) und ist aus 1. Hand.

Verrückt! Aber super!

 

Zitat:

Zu den Zündspulen:

Das sind noch die ersten soweit mir bekannt , eventuell diese tauschen ?

Das war eine laienhafte Vermutung und eher als Vorlage für maxmosley gedacht, ob diese insbesondere mit den Fehlzündungen in Zusammenhang stehen.

So eine Spule kostet auch an die 50 € - welche willst du tauschen? Alle?

Dann kannst du aber auch gleich alle Zündkerzen wechseln und siehst dabei vielleicht an dieser welche Zylinder ggfs. Probleme machen.

Ein ordentlicher Ablaufplan, bzw. Diagnose, wäre jedoch zielgerichteter, wenn du‘s nicht ohnehin vor hast.

 

Insgesamt darfst du am Ball bleiben, damit du in der Beweislastumkehr der Sachmängelhaftung (Gewährleistung) bleibst. Auf die Garantie würde ich mich erst verlassen, wenn du da raus bist.

Zitat:

@Hirschfelder schrieb am 3. September 2019 um 19:13:30 Uhr:

@maxmosley

Beim Lagerschaden müsste das Klopfen permanent da sein oder ?

Egal ob kalt warm oder heiß ?

Das Klopfen ist zu 70% zu hören , meistens wenn ich an einer Ampel stehe dann fängt es nach 2-3 sek an.

Morgen also am 04.09.2019 hab ich eine Termin bei einer anderen Autohaus ( Bmw in Vahingen ) die das Auto ebenso mal prüfen.

Zum Fehlerspeicher :

Es steht nichts im Fehlerspeicher und auch die Zündsetzer Erkennung via ISTA-D zeigt keinerlei Aussetzer..( war gestern bei bmw Matthes um das M Paket nachzurüsten und auch die haben im

Fehlerspeicher nix gefunden seien sich aber zu 100% sicher dass das Geräusch nicht normal sei weder das

Klopfen noch das summen oder auch die „Aussetzer“.

Bin gespannt was morgen bei BMW in Vahingen rauskommt...

Vielen Dank an euch alle , die mir hierbei helfen !..

...ich hatte angenommen, die Klopfgeräusche seien permanent hörbar. Wenn sie erst im Leerlauf nach 2-3 s auftreten, könten sie - wenn man die Annahme "Lagerschaden" verfolgt - mit dem bei Standgas geringeren Öldurchsatz zusammenhängen - die Ölpumpe des N55 ist bedarfsgeregelt, um den Kraftstoffverbrauch zu mindern. Ein beschädigtes Gleitlager erreicht eventuell nicht mehr den Sollöldruck.

Neben einer BMW-Werkstatt würde ich aber mal einen Motorspezialisten zu Rate ziehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Bmw F30 335i xDrive vom Bmw Händler gekauft, Geräusche die Normal sein solllen ?!