ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E93 330i Automatik: unangenehmer Pfeifton

BMW E93 330i Automatik: unangenehmer Pfeifton

BMW 3er E93
Themenstarteram 13. August 2021 um 16:41

BMW e93 330i Automatik: unangenehmer Pfeifton im Innenraum

 

Keine Ahnung wo der her kommt?

Steigert sich teilweise und ist wirklich unangenehm!

 

Kann aber nicht richtig lokalisieren wo das Pfeifen herkommt? Hab den Eindruck, als wenn es von vorne (Armaturen?) kommt???

War nicht immer, aber tritt letzte Zeit immer häufiger auf!

 

Kennt das jemand und hat einen Rat/ Tipp ?

 

Gruß

7.donvito

Ähnliche Themen
11 Antworten

Und da weiterzuhelfen bräuchte man mehr Infos: geschwindigkeitsabhängig? Oder Motordrehzahl abhängig? Oder beides?

Mal mit der Lüftung gespielt? Also verschiedene Düsen angesteuert mit / ohne Umluft? Da gibt's ja verschiedene denkbare Ursachen

Ich tippe auf den Lüftermotor, die Achse rostet da gerne mal, was sich durch ein pfeifen/quietschen bemerkbar macht. Ausbauen, so gut es geht entrosten und schmieren.

Könnte bei der Beschreibung aber natürlich auch etwas anderes sein... Wenn es das nächste mal auftritt einfach mal die Lüftung ausschalten und hören ob es verschwindet.

Themenstarteram 14. August 2021 um 9:22

Motordrehzahl unabhängig! Pfeifton ist kurz nach losfahren da und bei geringer Geschwindigkeit deutlich, und leider unangenehm, wahrnehmbar! Setzt zwischendurch mal kurz aus, kommt dann aber wieder!

Werde mal euren Ratschlag befolgen und mit der Lüftung, etc. testen.

 

Wie komme ich an den Lüftermotor ran, um den auszubauen?

Eigentlich relativ einfach, die Abdeckung unter dem Handschuhfach ab, dann kommst du schon dran, kann nur sein, dass du einen Luftkanal noch etwas lösen musst.

Dann nur noch Stecker abziehen, der Motor selbst ist mit einer Lasche gesichert, die angehoben werden muss, danach lässt er sich durch Drehung lösen und herausnehmen. Dein Einbau fand ich dann aufgrund von Kabeln etc. Die im Weg waren etwas fummeliger...

Wenn das Gebläse ganz ausgeschaltet ist, dürfte es zumindest bei geringer Geschwindigkeit doch gar nicht pfeifen, oder?

Korrekt, wenn das Gebläse aus ist, sollte dann absolut nichts mehr von dem Geräusch zu hören sein... Nach meinem Verständnis hat der TE das aber noch gar nicht getestet oder? Mach das auf jeden Fall, bevor du das Teil ausbaust ;)

Themenstarteram 14. August 2021 um 14:13

Habe natürlich heute getestet!

Einmal mit laufendem Motor und Fahrt und auch bei nur eingeschalteter Zündung!

Ich habe das Gebläse mehrfach getestet, verschiedene Düsen, etc. alles geprüft!

Nur war von Anfang an heute dieser hochfrequente Ton nicht da???

Keine Ahnung was das sein soll???

 

Werde nochmal alles testen, sobald der Ton wieder auftritt!

 

Trotzdem danke schon mal für die Ratschläge !

 

Gruß 7.donvito

Bei mir trat es auch eher sporadisch auf... Einfach weiter beobachten und wenn es das nächste mal auftritt, lüftung aus machen.

Themenstarteram 14. August 2021 um 19:36

Werde ich auf jeden Fall machen!

 

Was könnte das sonst noch sein? Ist wirklich ein unangenehmer hochfrequenter Ton!

 

.... ein Marder? :D

Themenstarteram 25. August 2021 um 21:29

Heute wars mal wieder so weit!

Lüftung aus an , hoch und runter! Keine Änderung! Der Ton war weiterhin hörbar, aber diesmal teils abgehackt und nur für 1-2 Minuten!

Dann war nichts mehr zu hören so wie die letzten Fahrten auch nichts!

Keine Ahnung!!!

Wollte damit zu meinem Kfz Meister direkt hinfahren war aber dann ja wieder weg!

Er kann keine Diagnose stellen, wenn er nichts hört und nichts prüfen kann!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E93 330i Automatik: unangenehmer Pfeifton