ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E93 330i 272PS Fehler

BMW E93 330i 272PS Fehler

BMW 3er E93
Themenstarteram 21. Juni 2021 um 11:50

Hallo zusammen,

wir haben uns vor ca. 8 Wochen einen 330er BMW von Privat mit neuem TÜV gekauft. KM-Stand 157.000, Automatik, Motor N53.

Leider haben wir jetzt schon erste Probleme. Vor ca. 2 Wochen hat er angefangen, schlecht zu starten, dann musste man bisschen Gas geben damit er angeht. Dann hat die Motor-Kontrollleuchte geleuchtet.

Habe mir dann ein Carly-OBD-Lesegerät ausgeliehen, um den Fehler auszulesen. Hab dann den Fehlerspeicher gelöscht, Motorzeichen leuchtet nicht mehr. Die KAT-Freibrennung angestoßen und eine gute Halbe stunde über 115 km/ gefahren. Danach den Fehlerspeicher ausgelesen und habe dann noch folgende Fehler erhalten:

002E85 Elektrische Kühlmittelpumpe, Kommunikation

0030E9 Stickoxidkatalysastor, Alterung

002A2C Gemischregelung 2

002A2B Gemischregelung

Erst ging ich von einem Marderschaden aus, weil das uns hier schon 2 mal passiert ist ( aber mit 2 anderen Autos).

Der in der versicherungsgebunden Werkstatt meinte, das sei kein Marderschaden und die Lambda-Sonde wäre Öl verschmutzt. Da die Werkstatt aber Mercedes ist, können sie den Fehler nicht auslesen...

Vielleicht hat ja hier einer eine Idee, was der Fehler sein könnte.

Viele Grüße,

Daniel

Ähnliche Themen
3 Antworten

Carly produziert viele komische "Fehlerbeschreibungen", daher immer mit etwas Vorsicht lesen.

Weiterhin:

Gemischbildung (002A2C / 002A2B ) bedeutet, dass das SG die Adpationswerte nicht zu Gemischaufbereitung passen. Wahrscheinlich hängt das mit dem NOx-Fehler zusammen, oder den Injektoren. Man muss da ein wenig ausholen:

Der NOx-Kat kann nicht direkt gemessen werden, es wir die Alterung durch den NOX-Sensor gemessen in Kombi mit den Lambdasonden nach den Kats. Jetzt ist es so, dass der NOX Sensor gerne kapputt geht, v.a. bei deiner Fahrleistung. Der Fehler mit der Alterung wird dann natürlich auch hinterlegt, wenn einer der Sensoren noch OK scheint, aber Unsinn misst.

Die Werkstätten werden jetzt hin gehen und wild drauf los tauschen wollen: Erst der NOx-Sensor für 500€ (da wirst du wahrscheinlihc nicht drum rum kommen), dann ggf. die Lambdasonden (250€ je Stpck, der N53 hat derer 4), dann die Injektoren (1500€ für 6 Stück) und zu guter letzt den Kat. Ob das nun auch wirklich defekt ist, lässt sich bei dem komplexen Motor leider nicht aus der Ferne ohne weiteres sagen.

Ich würde dir raten, die einen OBD Adapter zu kaufen, und dann mit entpsrechender Software (INPA) die Livedaten vom Motorstuergerät auslesen. Da hat man dann üblicherweise ein ganz gutes Bild von dem, was vor sich geht. Leider sind die Werkstätten mit der Fehlersuche völlig überfordert und versuchen da Neuteile reinzuwerfen, teils mit zweifelhaftem Ausgang.

Schau dir mal diesen Thread an: Der Kollege hatte u.A. auch den 2A2B drin:

https://www.motor-talk.de/.../lambdasonde-nach-kat-2-t6791574.html?...

Habe das selbe in Grün und hänge mich mal hier dran. Carly habe ich zum ersten mal dran und es ist ja Wahnsinn was dort alles an Fehlern angezeigt wird. Is das alles richtig!?

Motor:

002A2C, 0029E0,E1,E9, 002B06,07, 002AFB, 002CAB, 002CA7 und zum schluss ist die Kühlerjalousie oben mit 002F11. Es geht um die Gemischhregelung und die Stickoxid-KAT-Alterung.Der Fehler tritt auf, wenn ich kurz nach dem Kaltstart nicht konsequent schnell und richtig warm fahren kann, also gleich mal vor ner Ampel im Standgas stehe.

Passiv Go Sytem:

Wusste gar nicht das ich das habe: 00A06B Stoßfängerantenne PGS Türantenne defekt

Telefon:

00A36C, 00D690: BT-Antenne nicht angeschlossen/defekt beim Cabrio mit Ringbruchdiagnose!? Wusste gar nicht das das Cabrio hat!?

Zentrales Infodisplay:

00A46D, Funktionsstörung durch Reset der Headunit, Bordspannungspfad defekt. Liegt das an meiner schwachen Batterie oder ist diese gar nicht defekt!?

dazu noch Airbagcrash, Juction Box Beifahrer, Sitzelektronic, iDrive-Fehler

Gefühlt fahre ich einen Müllwagen mit dem ich laut Carly kaum noch von A nach B komme!?

@5clowne Wie sieht es bei dir aus? Wie kann man zu fettes Gemisch verhindern!? Jalousie vorm Kühler im Winter runter, wie auch immer das geht!?

@Stampede330i Wie meinst du dass die fehlerbeschreibung mit Vorsicht zu genießen ist?

Ich fahre schon seit 1990 den 325i in allen Versionen, aber der N53 ist mit Abstand der Motor der immer wieder die nervigen Themen hat die richtig ins Geld gehen. Alle 80tkm ein Satz Injektoren, Pumpe, Zündkerzen alle 20tkm, Vebtildeckeldichtung usw. kannte ich bi keinem der Vorgängerfahrzeuge die auch am Ende 160tkm runter hatten....

Gruß Chris

Hi Chris,

Vorneweg: Carly ist gerade das beste Tool, wenn es um die Fehler geht. Ich hatte mein Fahrzeug immer mit einem Bosch-Tester ausgelesen, da kamen immer Fehler wie "Mikrofon - Kurzschluss nach Masse", "SOS-Funktion Defekt", "MOST Ring gebrochen" usw., im Fahrzeug hat aber alles wunderbar funkioniert. Auslesen mit RG bringt diese Fehler nicht zu Tage. Daher ist bei Drittanbietern das Auslesen m.M.n. immer mit Vorsicht zu genießen, und Carly ist da in meinen Augen besonders schlecht. Daher würde die Fehler, die die ganzen "Nebenkriegsschauplätze" betreffen einfach mal ignorieren, wenn im Betrieb kein Fehler bemerkbar ist.

Daher wenn möglich mit einem anderen Programm auslesen, neben RG sind die Bosch-Tester beim MSD80 auf jeden Fall sehr zuverässig.

Der N53 ist wegen der Schichtladung und der Abgasnachbehandlung deutlich komplexer. Die Injektoren ab Index 11 sollten erstmal ohne weiteres halten. Ich meine die Kerzen haben recht lange Wechselintervalle, würde die aber spätestens mit jedem Öl-Wechsel machen - v.a. weil die ja fast nichts kosten.

In den ersten Fahrminuten versucht das MSG, den Motor und vor allem den Abgasstrang möglichst schnell auf Temperatur zu bringen, nur dann wird der spritsparende Schichtladungsmodus aktiv. Das dauert so die ersten 2-5 Minuten (je nach Umgebungstemperatur). Wenn die Kühlerjalousie nicht schließt, dann natürlich umso länger. Das "Heizen" der KATs geschieht durch eine Anfettung des Gemisches.

Für die Trimmregelung und die Diagnose der NOX sind die Lambasonden (binär) nach Kat verantwortlich. Da würde ich mal gucken, ob die in der Warmlaufphase Unregelmäigkeiten zeigen. Die Regenerationregelung des NOX-Kats geschieht dann über den NOx-Sensor und das MSG.

Deine Antwort
Ähnliche Themen