ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E90 330d VFL Motor geht sporadisch aus (M57D30TÜ2)

BMW E90 330d VFL Motor geht sporadisch aus (M57D30TÜ2)

BMW 3er E90
Themenstarteram 14. April 2021 um 10:03

Hallo Zusammen :)

Seit ca. 1 Jahr hab ich mit meinem BMW E90 330d Automatik VFL Bj. 2007 mit damals 197.000km und jetzt 220.000km ein Problem. Es geht während der Fahrt sporadisch der Motor aus (kein stottern vorher oder sonst was, es leuchten auch KEINE Lampen im Kombiinstrument auf), muss mich dann ausrollen lassen, Wählhebel auf P und auf den Startknopf, er springt dann sofort wieder an ohne Ruckeln oder Stottern. Wenn er ausgeht bleibt aber alles andere aktiv, Navi bleibt an, Musik bleibt an, Xenon bleibt an, Getriebe schaltet weiterhin sauber einen Gang nach dem andern runter da er ja langsamer wird, bei ca. 10km/h fällt dann die Adaptivlenkung aus diese funktioniert aber bis dahin auch ohne Probleme. Es flackert auch nichts und auch die Drehzahlnadel und km/h Anzeige bleiben auf den Werten die sie hatten bevor der Motor ausgeht gehen dann aber gleichmäßig runter.

Der Fehler tritt mal bei 10km/h, mal bei 250km/h, mal bei 80km/h, mal Bergauf, mal Bergab, mal in einer Linkskurve, mal in einer Rechtkurve, mal auf gerader Strecke, mal alle 2km, mal nach 3000km, mal nach 500km,mal wenn der Tank voll ist, mal wenn er dreiviertel voll ist, mal wenn er in der Reserve ist, mal auf der Autobahn, mal an der Ampel, mal in der Stadt, mal auf der Landstraße, mal bei Regen, mal bei Sonnenschein, mal beim Beschleunigen, mal beim Bremsen, immer unterschiedlich. Wir sind am verzweifeln und wissen nicht mehr weiter.

War schon bei mehreren Werkstätten, auch bei BMW direkt die meinten aber sie müssen ihn auslesen(250€) und wenn eine freie Werkstatt nichts findet werden sie auch nichts finden und müssen dann einen PUMA Auftrag aufmachen und meinen BMW nach München schicken, die könnten weiter ins Programm rein (800€) aber so wie ich ihm den Fehler beschrieben habe werden die mit Sicherheit auch nichts finden (Aussage Offizielle BMW-Vertragswerkstatt) und dann beginnen sie eins nach dem anderen zu tauschen (angefangen mit Motorsteuergerät), was ich alles selbst zahlen müsse und es wird auch nichts zurück gebaut, wenn es nichts gebracht hat. Das ist mir definitiv zu teuer und selbst Durchtauschen können wir auch (haben eine Werkstatt).

Achja die von BMW meinten noch, er ist NICHT von der Rückrufaktion betroffen bei der die Batterieplusleitung einen defekt hatte.

 

Folgendes wurde bereits gemacht (teils in freien Werkstätten, teils von uns selbst in unserer Werkstatt):

1. Fehlerspeicher ausgelesen, kein Fehler

2. Fehlerspeicher in einer anderen Werkstatt ausgelesen, kein Fehler

3. Batterie erneuert und richtig angelernt (nichts gebracht)

4. Drallklappen entfernt, AGR überprüft/gereinigt und Ansaugbrückendichtungen erneuert (nichts gebracht)

5. Druckwandler getauscht (nichts gebracht)

6. Hauptrelais im Handschuhfach getauscht (nichts gebracht)

7. DDE-Relais getauscht (nichts gebracht)

8. Nockenwellensensor getauscht (nichts gebracht)

9. Raildrucksensor überprüft, ok

10. Ansauglufttemperatursensor getauscht(nichts gebracht)

11. Mit Inpa alles ausgelesen (kein Fehler)

12. Alle Steuergerätgehäuse auf Wassereintritt geprüft (alles trocken)

13. Service (Ölwechsel, Luftfilter, Ölfilter) (nichts gebracht)

14. Programmoptimierung und Überprüfung durch seriösen Tuner (nichts gebracht)

15. Dieselfilter (nichts gebracht)

16. Unterdruckschläuche (nichts gebracht)

17. Nur noch UltimateDiesel getankt (ging 2000km nicht aus, kam dann in den Winterschlaf, Batterie abgeklemmt)

18. Batterie wieder angeklemmt, Startknopf und er war sofort da ohne Ruckeln, Stottern oder absterben.

19. Normalen Diesel getankt (1. Tankfüllung kein Problem, 2. Tankfüllung ca. dreiviertel Voll geht wieder aus)

20. Injektoren ausgewertet auch gut (Werte zwischen -0,60 und 0,52)

Ich werde den Tank jetzt wieder fast leer fahren und ab dann wieder Ultimate tanken, ob es dann nicht mehr passiert, nur leider weiß ich nicht, was ich dann machen soll, weil nur noch Ultimate tanken will ich eigentlich auch nicht und irgendwo muss dann ja auch was defekt sein.

Alles was mir jetzt noch zum Tauschen einfällt wird mir zum 'ausprobieren' zu teuer oder der Aufwand zu groß ohne zu wissen, dass es wirklich was bringen wird.

Das Nächste wird aber vermutlich der Kurbelwellensenor sein. Weiß jemand wie man den tauschen kann ohne das Getriebe abzusenken?

Hat oder hatte jemand das gleiche Problem und könnte mir noch Tipps geben?

Oder weiß jemand was ich noch machen könnte?

Ich bin sehr dankbar für jeden Tipp den mir irgendwer geben kann!!!

Danke schon mal im Voraus! :)

Liebe Grüße und sorry für so viel Text :D

Luhlia

Ähnliche Themen
4 Antworten

Du schreibst was von Programmoptimierung. Das heißt, Du hast eine Tuning Software drauf? Auch wenn diese überprüft und optimiert worden sein soll, würde ich jetzt mal die Original Software aufspielen und dann mal eine Weile so rumfahren.

Ein seriöser Tuner würde Dir das File sichern und nach dem Test auch wieder raufspielen, wenn es daran nicht liegen sollte.

Themenstarteram 14. April 2021 um 11:56

Die Probleme waren vor der Optimierung genau so vorhanden bzw meiner Meinung nach war es vorher um einiges schlimmer. Die Files sind auch gespeichert nur wird das nichts bringen da er vorher genau so ausgegangen ist.

Und ich hab keine 'tuning software' drauf sondern er wurde professionell neu abgestimmt und optimiert!

da müsste man wohl mal die Livedaten mitplotten um zu gucken, ob Kraftstoffdruck etc. zusammenbricht.

Aber das gar keine Lampen angehen, wenn er ausgeht - das klingt irgendwie sehr ungewöhnlich.

Themenstarteram 14. April 2021 um 12:01

Dann werden wir da wohl nicht drum rum kommen.. und hoffen das wir den Fehler genau dann haben..

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E90 330d VFL Motor geht sporadisch aus (M57D30TÜ2)