ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Bmw e36 Zentralveriegelung geht nicht

Bmw e36 Zentralveriegelung geht nicht

BMW 3er E36

Servus, habe seit knapp 2 Wochen das Problem das die ZV bei meinem e36 Coupe bj 95 spinnt.

Vor 3 Wochen ging noch alles, mittlerweile schließt nur noch 1 Tür und die Heckklappe ab.

Bzw auf.

Sprich, wenn ich bei der Fahrertür Absperre/Aufsperre geht die Heckklappe mit zu/auf, dass gleiche ist auf der Beifahrerseite.

Jedoch geht eben die Andere Tür nicht mit zu/auf.

Kann auch nur Manuel getestet werden da ich keinen Funkschlüssel habe.

Ein Kabelbruch in der Heckklappe kann es nicht sein, da hab ich alles durch gemessen und alle Signale kommen an bzw gehen raus.

Wenn ich von der Heckklappe auf-/zusperre dann geht auch nur die Heckklappe auf-/zu.

Kann ich da noch irgend was messen etc?

Sicherungen sind alle ganz.

Bin leider momentan komplett planlos.

Bin für jede Hilfe dankbar.

 

LG

Ähnliche Themen
11 Antworten

Also geht es jeweils um die gegenüberliegende Tür, Tankdeckel und Kofferraum gehen immer?

Würde sagen das beide Stellmotoren defekt sind oder klemmen. Eher defekt.

Genau Kofferraum und Tankdeckel gehen immer. Nur eben die jeweils gegen überliegende bzw allgemein beide Türen nicht.

 

Wie kann ich das am besten überprüfen?

Du kannst am Stecker messe ob die Signale entsprechend ankommen. tun sie es sind die SM defekt.

Oke aber wie kann das sein das innerhalb von knapp 2 wochen beide Sm kaputt gehen?

Du kannst ja auch mal mit INPA ansteuern.

Mehr kann ich dir nicht dazu sagen.

Zitat:

@Zeb02 schrieb am 24. September 2020 um 15:58:47 Uhr:

Oke aber wie kann das sein das innerhalb von knapp 2 wochen beide Sm kaputt gehen?

Du hast sehr hohe Ansprüche an 25 JAHRE alte Technik.....vielleicht solltest du dir einen NEUwagen kaufen,um deine Erwartungen erfüllt zu bekommen.....

 

Greetz

Cap

Wenn du bei den Stellmotoren keine Fehler findest, kannst du auch mal den Kammverbinder unter dem Fahrersitz überprüfen, da oxidiert das Kupfer gerne weg..

Dazu muss der Fahrersitz raus und der Teppich ein Stück angehoben werden. Da ist dann ein Kammverbinder mit 5 oder 6 gleichfarbigen Kabeln. den zu überprüfen lohnt sich oft. Bei mir hat sich das Kupfer vollständig in Grünspan aufgelöst. Komischerweise aber nur der, alles andere dort war unversehrt und von Gammel oder Wasser keine Spur..

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 24. September 2020 um 16:21:30 Uhr:

Du kannst ja auch mal mit INPA ansteuern.

Mehr kann ich dir nicht dazu sagen.

Was meinst du genau mit INPA?

Zitat:

@CaptainFuture01 schrieb am 24. September 2020 um 16:52:14 Uhr:

Zitat:

@Zeb02 schrieb am 24. September 2020 um 15:58:47 Uhr:

Oke aber wie kann das sein das innerhalb von knapp 2 wochen beide Sm kaputt gehen?

Du hast sehr hohe Ansprüche an 25 JAHRE alte Technik.....vielleicht solltest du dir einen NEUwagen kaufen,um deine Erwartungen erfüllt zu bekommen.....

 

Greetz

Cap

Ich hab absolut keine ansprüche ich hab mich nur gefragt wie 2 Stellmotoren gleichzeitig innerhalb von 1 tag kaputt gehen können. Doch bissal arg komisch oder?

Nein,nicht komisch.

Das Zeug ist 25 Jahre alt und wenn du ne Woche (oder n Monat) lang nur an der Fahrertür aufschließt,wirst du den Defekt des fahrerseitigen Stellmotors auch erst dann feststellen,wenn du das Auto über die Beifahrerseite öffnest.

Und wenn der dann einen Tag später auch nimmer will ist das für dich "einen Tag später" obwohl es vielleicht schon ne Woche oder mehr her ist,das das Ding auf der Fahrerseite kaputtgegangen ist.

Außerdem sind die Dinger 25 JAHRE alt!Das ist eine Lebensdauer und eine Anzahl an Schaltzyklen für die die Teile nie gedacht waren!

Wenn sie also ausfallen,ist das so und man ersetzt sie.Kein Grund um sich zu wundern.....jedenfalls für technikaffine.

 

Greetz

Cap

INPA ist ein BMW Ausleseprogramm.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Bmw e36 Zentralveriegelung geht nicht