ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. BMW E36 Cabrio Verkaufen oder behalten?

BMW E36 Cabrio Verkaufen oder behalten?

BMW 3er E36
Themenstarteram 28. Juni 2020 um 21:34

hallo erstmal,

ich würde gerne wissen ob es sich lohnen mein Cabrio zu behalten oder doch zu Verkaufen.

Das Problem ist, das es jetzt schon manche Ersatzteile nicht mehr verfügbar sind.

Aktuell habe ich auch kaum an Ersatzteile an Vorrat, und suchte ewig nach einer Abdeckung für die Verdeck klappe. Laut BMW nichts mehr auf Lager.

Aktuell sieht der lack nicht mehr so gut aus:

Paar dellen an der Tür

Türkante mit Lackstift verdeckt.

Verdeckklappe an Kofferraum geschliffen

Verdeck streift an Verdeck lappe deswegen bräuchte ich da neue Abdeckungen.

Klima Kompressor macht Geräusche, funktioniert aber.

Verdeck leicht an der Seite beschädigt. Nur oberflächlich ist aber dicht.

E36 320i/150PS

Tüv hat er neu bekommen.

Hat aktuell 130k km auf der Uhr. Vollelektronisches Dach sowie original ab Werk, M-Paket.

6 Fach CD Wechsler, Freisprechanlage, Sitzheizung usw.

Im Anhang sind paar Bilder

Würde mich auf Antwortern freuen.

1
2
3
+7
Beste Antwort im Thema

Von den nicht mehr erhältlichen Teilen kann ich ein Lied singen und meiner ist fünf Jahre älter als dein Modell.

Der Tipp mit Kleinanzeigen kann man als Cabriolet-Fahrer vergessen. Wer schlachtet noch ein Cabriolet? Die Gurken, die dort geschlachtet werden, wenn überhaupt, haben ihre beste Zeit hinter sich und das gesuchte Teil ist dann zumeist auch nicht mehr vorhanden oder hinüber.

Auf den Bildern sieht dein Cabriolet sehr gut aus. Ich würde es behalten, wobei ich meinen möchte, es schonmal auf mobile gesehen zu haben...

Perfektion ist bei jedem Altauto leidvoll und teuer. Die Faszination daran und das Fahrgefühl jedoch unbezahlbar.

Die Mängel, die du beschreibst, sind für dieses Alter eher normal als ungewöhnlich. Ich würde dran bleiben, gute Fahrzeuge sind mittlerweile richtig selten geworden.

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Servus

Ist es ein 320 oder ein 316/18?

Grüße

Themenstarteram 28. Juni 2020 um 21:43

Entschuldigung ist ein 320i Bj 97. Habs vergessen

Da löst sich der Klarlack.....kann nur durch Neulackierung behoben werden.

Und wenns Verdeck mit dem Deckel kollidiert --> Moskopp Verdeckkompendium.Gibts auch hier im FAQ.

Kleiner Tip....das Plastikschlüsselchen im Schloß des Handschuhfachs solltest du niemals so offen im Auto lassen.....damit kann man dein Auto klauen,da ist ein Transponder drin,der deine EWS deaktiviert und den Motor startet....der gehört in den Geldbeutel,da Notschlüssel oder zuhause an einen sicheren Ort,aber NIEMALS an diese Stelle in deinem Auto!

Bei Diebstahl gäbe es da keine einzigen Cent.

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 28. Juni 2020 um 22:44

Zitat:

Da löst sich der Klarlack.....kann nur durch Neulackierung behoben werden.

 

Und wenns Verdeck mit dem Deckel kollidiert --> Moskopp Verdeckkompendium.Gibts auch hier im FAQ.

 

Kleiner Tip....das Plastikschlüsselchen im Schloß des Handschuhfachs solltest du niemals so offen im Auto lassen.....damit kann man dein Auto klauen,da ist ein Transponder drin,der deine EWS deaktiviert und den Motor startet....der gehört in den Geldbeutel,da Notschlüssel oder zuhause an einen sicheren Ort,aber NIEMALS an diese Stelle in deinem Auto!

 

Bei Diebstahl gäbe es da keine einzigen Cent.

 

 

Greetz

 

Cap

Danke für die Info, das wusste ich bis jetzt gar nicht, dachte damit macht man nur die Türen auf.

Schaue doch mal nach gebraucht Teilen auf Ebaykleinanzeigen oder so, sonst sieht dein Cabriolet auf den Bildern doch noch ganz gut aus. Ich würde den an deiner Stelle behalten, der wird nicht mehr weniger Wert in den nächsten Jahren, der steigt jetzt eher im Wert. Das Bild im Anhang ist nur ein Beispiel, da sind einige Verdeckabdeckungen inseriert. ;)Ich habe den gleichen Handyhalter mit Nokia- Handy in meinem drin. Hatte das Retro- Handy auf dem Flohmarkt gefunden, der Halter war schon beim Kauf im Auto.

Screenshot_20200628-231006_eBay Kleinanzeigen.jpg

Wenn du es finanziell kannst und er kein gravierendes Rostproblem hat, behalte und pflege ihn! 6-Zylinder, tolle Farbkombination, gute Ausstattung, geringe Laufleistung. Sieht unverbastelt aus. Das Tal der Tränen ist preislich beim E36 schon länger durchschritten...

Zitat:

@littleBMW schrieb am 28. Juni 2020 um 21:34:48 Uhr:

Verdeckklappe an Kofferraum geschliffen

Was genau ist damit gemeint?

Die Verdeckklappe kann eigentlich niemals mit dem Kofferraumdeckel zusammenkommen,da sie über Mikroschalter gegeneinander abgesichert sind.

Heißt soviel wie wenn der Kofferraum geöffnet ist,bewegt sich das Verdeck keinen Millimeter und wenn das Verdeck sich gerade bewegt geht der Kofferraumdeckel nicht auf.

Wegen ein paar Schleifspuren würde ich aber niemals irgendwelche Deckel tauschen,zumal die absolut 100% korrekt sitzen müssen,um eine wieder absolut fehlerfreie Verdeckbetätigung zu gewährleisten!

Wenn hier noch nie ne Schraube gelöst wurde,würde ich das also tunlichst bleiben lassen.Neulackieren ist hier einfacher.

 

Greetz

Cap

Von den nicht mehr erhältlichen Teilen kann ich ein Lied singen und meiner ist fünf Jahre älter als dein Modell.

Der Tipp mit Kleinanzeigen kann man als Cabriolet-Fahrer vergessen. Wer schlachtet noch ein Cabriolet? Die Gurken, die dort geschlachtet werden, wenn überhaupt, haben ihre beste Zeit hinter sich und das gesuchte Teil ist dann zumeist auch nicht mehr vorhanden oder hinüber.

Auf den Bildern sieht dein Cabriolet sehr gut aus. Ich würde es behalten, wobei ich meinen möchte, es schonmal auf mobile gesehen zu haben...

Perfektion ist bei jedem Altauto leidvoll und teuer. Die Faszination daran und das Fahrgefühl jedoch unbezahlbar.

Die Mängel, die du beschreibst, sind für dieses Alter eher normal als ungewöhnlich. Ich würde dran bleiben, gute Fahrzeuge sind mittlerweile richtig selten geworden.

Kann mich BMW_Classic nur anschließen.

Die Mängel die Du aufzählst sind in dem Alter meist normal, aber alles mit ein wenig Recherche im Netz und finanziell nicht zu großem Aufwand in einer freien Werkstatt oder wenn Du selbst schrauben kannst zu beheben.

Ausstattung sieht echt auch noch gut aus und es scheint das Wichtigeste an Sonderausstattung dabei zu sein.

Weniger wird der nicht mehr wert, wenn Du es finanziell stemmen kannst würde ich versuchen den zu erhalten und über die Saison zu fahren. Ist zwar "nur" ein 320er aber immerhin schon ein 6-Zylinder und das als Handschalter.

Ist das technoviolett metallic? Schwer zu erkennen auf den Bildern. Wenn es die Farbe ist ist es in Kombination mit Leder Safran meine absolute Traumkombination (die ich exakt so auch fahre als 28er).

Themenstarteram 29. Juni 2020 um 11:25

Zitat:

Von den nicht mehr erhältlichen Teilen kann ich ein Lied singen und meiner ist fünf Jahre älter als dein Modell.

Der Tipp mit Kleinanzeigen kann man als Cabriolet-Fahrer vergessen. Wer schlachtet noch ein Cabriolet? Die Gurken, die dort geschlachtet werden, wenn überhaupt, haben ihre beste Zeit hinter sich und das gesuchte Teil ist dann zumeist auch nicht mehr vorhanden oder hinüber.

Auf den Bildern sieht dein Cabriolet sehr gut aus. Ich würde es behalten, wobei ich meinen möchte, es schonmal auf mobile gesehen zu haben...

Perfektion ist bei jedem Altauto leidvoll und teuer. Die Faszination daran und das Fahrgefühl jedoch unbezahlbar.

Die Mängel, die du beschreibst, sind für dieses Alter eher normal als ungewöhnlich. Ich würde dran bleiben, gute Fahrzeuge sind mittlerweile richtig selten geworden.

Wurde über mobile gekauft, allerdings vor 5 Jahren.

Wegen der Verdeckklappe, die Kunstoffteile an den Ecken mit der Gummi Lippe. Die hatte ich schon mal getauscht. Allerdings hat die Klappe so stark daran geschliffen das der Gummi eingerissen ist und Kunstoff Abdeckung jetzt Macken hat. Rechts ist noch bestellbar, aber links keine Chance. Als ich das Cabrio gekauft habe ging das Verdeck nicht mehr, es war aber zum Glück nur eine Sicherung. DIe Klappe sowie der Kofferraum hatten vor dem Kaufe schon diese Macken.

Woran erkenne ich noch was individuell bei der Bestellung eingebaut wurde?

Da im Armaturenbrett eine BMW Individual Emblem hängt.

Farbe ist Montrealblau Metallic

 

Ich habe in den 5 oder 6 Jahren nur Jährlich Öl Wechsel gemacht. Eine neue Batterie sowie Lichtmaschine eingebaut, Rost hat er sehr wenig am Differenzial sowie Verstrebungen unter der Öl Wanne. Wagenheber Aufnahmen sind Rostfrei und wurde bis jetzt auch noch nix geschweißt. Laut tüv ist alles nur Flugrost da keinen Winter Gefahren.

Ich frage mich immer, was Flugrost sein soll...

Nimm doch mal die Wagenheber-Puks am Schweller heraus und mache dort die erste Bestandsaufnahme- Hast du dort keinen Rostbefund, Glückwunsch, unbedingt halten. Mittlerweile ist das das Erste, was ich prüfe. Sehe ich dort Rost, ist für mich eine Besichtigung abgeschlossen.

Die Teile meine ich...Klick! Hier bereits richtig knusprig und durch.

@Eudeen

Das ist Montrealblau :) Technoviolett ist zu schön und leider zu selten.

Zitat:

@Eudeen

Das ist Montrealblau :) Technoviolett ist zu schön und leider zu selten.

:cool: ;) :cool:

Themenstarteram 29. Juni 2020 um 12:21

Zitat:

@BMW_Classic schrieb am 29. Juni 2020 um 11:29:14 Uhr:

Ich frage mich immer, was Flugrost sein soll...

Nimm doch mal die Wagenheber-Puks am Schweller heraus und mache dort die erste Bestandsaufnahme- Hast du dort keinen Rostbefund, Glückwunsch, unbedingt halten. Mittlerweile ist das das Erste, was ich prüfe. Sehe ich dort Rost, ist für mich eine Besichtigung abgeschlossen.

Die Teile meine ich...Klick! Hier bereits richtig knusprig und durch.

@Eudeen

Das ist Montrealblau :) Technoviolett ist zu schön und leider zu selten.

Werde mal Bilder von den Aufnahmen machen, hab die Puks noch nie runter gemacht. Sind die reingeschraubt oder nur gesteckt? Sind ziemlich fest und bewegen tut sich da nix. Nicht das da doch die Aufnahme mir entgegen kommt falls doch durch ist.

Die sind aufgesteckt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. BMW E36 Cabrio Verkaufen oder behalten?