ForumE21 & E30
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. BMW E30 keine Kraftübertragung mehr

BMW E30 keine Kraftübertragung mehr

BMW 3er E30
Themenstarteram 5. Febuar 2020 um 10:12

Hallo erstmal, bin gestern auf der Landstraße gefahren und beim überholen mit Kickdown, ca. 85-95 kmh ging nur noch die Drehzahl hoch. Danach ging gar nichts mehr. Der Motor dreht aber egal welche Fahrstufe der Automatik ich wähle, passiert nichts, der Motor dreht nur hoch.

Meine Vermutung ist der Wandler oder das Getriebe, vielleicht sogar das Differential. Habe keine Ahnung wo ich anfangen soll.

Das Auto ist ein 318i mit 4hp22 Getriebe.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Dreht die Kardanwelle ? ---> Diff defekt oder eine Antriebswelle

Zug des Wählhebels ab ? Und Getriebe steht unten auf N ?

Ansonsten mach ich um Automatik immer einen ganz großen Bogen ;-)

Hallo,

lass uns mal mit den einfachen Dingen anfangen:

Ölstand im Automatikgetriebe (durch schleichende Undichtigkeit zu viel wenig geworden)? Oder ist das Öl ur- uralt?

Dann, wie der Vorantworter empfohlen, nach einfachen mechanischen Fehlern suchen (Übertragung vom Wählhebel auf das Getriebe)

Antriebswelle oder Differential ist ohne gravierende andere Symptome unwahrscheinlich,

Gruß

Themenstarteram 5. Febuar 2020 um 22:14

Öl Stand scheint in Ordnung zu sein. Das Öl ist wahrscheinlich sehr alt, wie alt weiß ich nicht nicht, anhand der Rechnungen die ich vom Vorbesitzer habe bestimmt mehr als 8 Jahre.

Ich kontrolliere mal die Antriebswellen und Kardanwelle.

Danke erstmal für die Antworten:) bin fast zusammengebrochen weil ich auf das Auto angewiesen bin.

Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 18:10

Habe alles kontrolliert, es war genug Öl im Getriebe, genau im Normbereich. Was aber auffällt ist das das Öl verbrannt riecht.

Oh je, in einem Automatikgetriebe werden immer je nach Gang entsprechende Zahnradgruppen abgebremst und angehalten. Dadurch auch das weiche Schalten. Wenn das Anhalten der Zahnradgruppen nicht mehr funktioniert, ist man quasi im Leerlauf. Das wäre dann ein Fall für den Überholer, nicht billig! Was Du noch machen kannst, wäre tatsächlich das Öl zu wechseln, natürlich sind Geld und Arbeit ggf. im Wind, aber ein überschaubarer Betrag.

Das Automatikgetriebe ist fast ein hydraulischer Computer, durch Öldrücke werden Funktionen gesteuert. Wenn das Öl aber ganz andere Eigenschaften bekommen hat, kann das die Ursache für eine Fehlfunktion sein . . . .kann . . ..

Wenn die Euro für den Ölwechsel im Wind sein sollten . . . Internet . . . Getriebeüberholung . . . Automatik . . . oder ein "neues" vom Schrottplatz.

Sorry!

Eine unwahrscheinliche Idee noch: Auch am Ausgang vom Automatikgetriebe zum Kardan ist eine Hardyscheibe. Aber das die auf einmal so in die Fritten geht, dass nichts mehr funktioniert und nicht vorher einen riesen Radau macht, ist sehr unwahrscheinlich.

Geht der Rückwärtsgang?

War er vorher bei der ASU? Wurde im Leerlauf mit dem Gaspedal gespielt... 60 Sekunden mehr als 3000 Touren?

Themenstarteram 11. Febuar 2020 um 19:20

Nein, ASU wurde vor 6,5tsd km noch in der Werkstatt vom Vorbesitzer gemacht. Hat denn jemand zufällig ein Automatikgetriebe für den E30 liegen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. BMW E30 keine Kraftübertragung mehr