ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW bei Yamaha repariert

BMW bei Yamaha repariert

BMW
Themenstarteram 23. Oktober 2010 um 14:11

Die Heizgriffe meiner BMW waren defekt.

Bei BMW nachgefragt sagte man, dass es sich um eine aufwendige Reparatur handelt. Man schätzte den Aufwand auf 3-4 Arbeitsstunden je 89,-€ + Material (neue Heizfriffe) + Mwst.

Da sind mir dann schon kalte Hände lieber...

Beim Yamaha-Händler reparierte man in 1,5 Arbeitsstunden, je Std 52,52 €.

Ich weiß, wo ich in Zukunft hinfahre - wenn es keine ganz spezielle Reparatur ist.

Beste Antwort im Thema

Und wenn man mit nem Lötkolben und nem Multimeter umgehen kann, dann kostet das nur:

1,-- bis 2,-- euro für benötigtes Bier sowie einen altmodischen Garagenabend.

Und das beste ist, man braucht nirgendwo "hinfahren" um die Reparaturen zu erledigen. :D

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Und wenn man mit nem Lötkolben und nem Multimeter umgehen kann, dann kostet das nur:

1,-- bis 2,-- euro für benötigtes Bier sowie einen altmodischen Garagenabend.

Und das beste ist, man braucht nirgendwo "hinfahren" um die Reparaturen zu erledigen. :D

Huii...

ich hab gerade eine Kawasaki ZZR 600 gekauft, deren Wartungen lt. Nachweis bei einem BMW - Händler gemacht wurden. Dann war der verkäufer ja ein echter Snob :D

Und was macht der Klaus Walz in Herrenberg jetzt als Vertragshändler von BMW und Yamaha ? Unterschiedliche Preise je nach Motorradmarke ?

Mein lieber Mann, Tempo, wahrlich ein heißes Eisen, das Du da schmiedest. Ich halts aber auch mit der Arbeitsweise vom Onkel. Zwar kann ich weder mit dem Lötkolben noch mit dem Multimeter umgehen, aber ich habe beides und kenn jemanden, der das kann. Und der trinkt noch nichtmal Bier...:cool:

Zitat:

Original geschrieben von moppedsammler

Und der trinkt noch nichtmal Bier...:cool:

Schnaps? :D;)

Zitat:

Original geschrieben von Cruisersteve

Zitat:

Original geschrieben von moppedsammler

Und der trinkt noch nichtmal Bier...:cool:

Schnaps? :D;)

Also ich würd das Bier nehmen :)

Ich brauch bald neue Heizgriffe, da hilft auch kein Lötkolben oder Multimeter.

Das Gummi der Griffe ist fast durch, das Stück koscht etwa 70€.

Wenns ernst wird kommt erstemal gutes Isolieband drüber, aber irgendwann muß ich in den sauren Apfel beißen.

Nee, Steve, mein Freund Erwin aka twinspark2000 mit dem ich meist zusammen schraube, trinkt eigentlich nur Wasser und nie alc.

Ich allerdings schon, sonst würden die 'zig Whiskies, die meinen Wohnzimmerschrank füllen und die ich zumeist freundlichen MT'lern verdanke, keinen Sinn machen:D

Allerdings erst nach getaner Arbeit, wenn man die Werke zugemacht hat und sich mit einem Gläschen brauner Brühe vor das Kaminfeuer setzt. So wie jetzt zum Beispiel... ;)

 

Zitat:

Original geschrieben von Cruisersteve

Zitat:

Original geschrieben von moppedsammler

Und der trinkt noch nichtmal Bier...:cool:

Schnaps? :D;)

Zitat:

Original geschrieben von el_fuego

Das Gummi der Griffe ist fast durch, das Stück koscht etwa 70€.

Wenns ernst wird kommt erstemal gutes Isolieband drüber, aber irgendwann muß ich in den sauren Apfel beißen.

Nicht immer so das Gas aufreißen, fuego.:p

Zitat:

Original geschrieben von moppedsammler

Zitat:

Original geschrieben von el_fuego

Das Gummi der Griffe ist fast durch, das Stück koscht etwa 70€.

Wenns ernst wird kommt erstemal gutes Isolieband drüber, aber irgendwann muß ich in den sauren Apfel beißen.

Nicht immer so das Gas aufreißen, fuego.:p

Ja aber es sind doch Heizgriffe :D

Gerüchteweise kann man auch "nur" die gummis tauschen....das kommt dann sogar günstiger, man staune...:D

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

Gerüchteweise kann man auch "nur" die gummis tauschen....das kommt dann sogar günstiger, man staune...:D

Negativ...die Heizdrähte sind in dem Gummi, hab mich da schon schlau gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von el_fuego

Zitat:

Original geschrieben von moppedsammler

 

Nicht immer so das Gas aufreißen, fuego.:p

Ja aber es sind doch Heizgriffe :D

:p:p:p:p der war gut. Richtig gut.:p:p:p:p

Zitat:

Original geschrieben von el_fuego

Ich brauch bald neue Heizgriffe, da hilft auch kein Lötkolben oder Multimeter.

Das Gummi der Griffe ist fast durch, das Stück koscht etwa 70€.

Wenns ernst wird kommt erstemal gutes Isolieband drüber, aber irgendwann muß ich in den sauren Apfel beißen.

Mit dem Isoband gibt das eine eklige Sauerei, wenn der Kleber sich an den Kanten herausarbeitet, bzw, wenn die Kanten nicht mehr gut halten. Dann sind ständig die Handschuhe versaut. Nimm lieber Schrumpfschlauch. Der umschliesst den Griff auch fest, hat aber keinen Kleber und keine Kanten. Da hält (zumindest bei mir) für mindestens 1 Saison

Zitat:

Original geschrieben von Hab_Spass

Zitat:

Original geschrieben von el_fuego

Ich brauch bald neue Heizgriffe, da hilft auch kein Lötkolben oder Multimeter.

Das Gummi der Griffe ist fast durch, das Stück koscht etwa 70€.

Wenns ernst wird kommt erstemal gutes Isolieband drüber, aber irgendwann muß ich in den sauren Apfel beißen.

Mit dem Isoband gibt das eine eklige Sauerei, wenn der Kleber sich an den Kanten herausarbeitet, bzw, wenn die Kanten nicht mehr gut halten. Dann sind ständig die Handschuhe versaut. Nimm lieber Schrumpfschlauch. Der umschliesst den Griff auch fest, hat aber keinen Kleber und keine Kanten. Da hält (zumindest bei mir) für mindestens 1 Saison

Nee, ich hab an das Selbstverschweißende gedacht, das was man angeblich für Kühlerschläuche nehmen kann.

Das hab ich noch da und wäre ja nur ne Notlösung, irgendwann müssen die Griffe neu.

Aber immerhin, die halten schon über 70 TKM, andere haben nie so lange gehalten.

Schrumpfschlauch hätte ich auch da, aber der ist mir dann zu glatt, wäre mir zu rutschig.

Ich würde links und rechts 'nen BillyBoy darüber ziehen – am besten mit Noppen.:D

Die halten ganz schön was aus und sind, was in diesem Fall die Wärme betrifft, „gefühlsecht“.;):D

Zitat:

Original geschrieben von el_fuego

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

Gerüchteweise kann man auch "nur" die gummis tauschen....das kommt dann sogar günstiger, man staune...:D

Negativ...die Heizdrähte sind in dem Gummi, hab mich da schon schlau gemacht.

Sicher?

Bei den älteren K-Modellen waren diese zwar angeblich auch "ein STück" liessen sich aber trotzdem zerlegen. Das folgende Beispiel zeigt es anhand eines 1200er Boxer....

http://www.powerboxer.de/Heizgriffgummis-wechseln.html

Nach der in dem Link (ganz unten) aufgeführten Modellübersicht der Griffe sollte so ein Austausch eigentlich auch bei der K1200R (sofern die dahin ähnlihc der K1200GT ist ;) )gehen..............das BMW natürlich was anderes behauptet ist klar..:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW bei Yamaha repariert