ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. BMW Anschlußfinanzierung Schlussrate

BMW Anschlußfinanzierung Schlussrate

Themenstarteram 26. April 2022 um 12:34

Hallo,

ich bin letzte Tage mal durch meine Unterlagen gegangen, im Oktober diesen Jahres ist die Schlussrate fällig und ich will diese durch die BMW Bank weiterfinanzieren.

Kann sowas eigentlich auch abgelehnt werden?

Das Auto wurde bei BMW gekauft und die Finanzierung wurde dort auch gemacht.

Es handelt sich um einen BMW 3 mit 9000 Euro Anzahlung und 9000 Euro Schlussrate und einer monatlichen Raten in Höhe von 44 Euro.

Vielen Dank

Ähnliche Themen
10 Antworten

Klar.

Themenstarteram 26. April 2022 um 12:35

Und dann?

Einen sechsjährigen F31 Baujahr 2016 320d weiter finanzieren mit 44 € im Monat? Wie lange willst du den den fahren? Ohne Zinsen wären das weitere 17 Jahre...

Meine Vermutung ist, dass eine Anschlussfinanzierung sicherlich nicht zu diesen Konditionen möglich sein dürfte.

Themenstarteram 26. April 2022 um 13:07

Zitat:

Einen sechsjährigen F31 Baujahr 2016 320d weiter finanzieren mit 44 € im Monat? Wie lange willst du den den fahren? Ohne Zinsen wären das weitere 17 Jahre...

 

Meine Vermutung ist, dass eine Anschlussfinanzierung sicherlich nicht zu diesen Konditionen möglich sein dürfte.

Das brauch es ja auch nicht. Ich habe nicht gesagt, das er weiter für 44 Euro finanziert werden soll.

Zitat:

@armydodge schrieb am 26. April 2022 um 12:35:42 Uhr:

Und dann?

Musst du sehen, woher du anderweitig als von der BMW-Bank das Geld bekommst.

Die Konditionen der BMW-Bank für eine Anschlussfinanzierung mit anderen Anbietern/Banken vergleichen und für das beste Angebot entscheiden. So würde ich es in diesem Fall machen.

Zitat:

@armydodge schrieb am 26. April 2022 um 12:35:42 Uhr:

Und dann?

Ist das Auto weg, meistens ist die Schlussrate auch der garantierte Rückkaufswert. Dies müsste man aber ganz individuell im Vertrag nachlesen.

Spreche dich einfach mit der BMW Bank. Normalerweise sind 9000 Euro bei einigermaßen Bonítät doch machbar. Oder hast Du sehr auf Kante finanziert? Dafür spricht die sehr geringe und meiner Meinung nach auch unübliche niedrige monatliche Rate.

Die Frage ist ja auch ob bei 44€ p.m. überhaupt getilgt wird oder ob das nur der Zinsanteil ist.

Wird wahrscheinlich auf 7 - 22 Euro mtl. Tilgung hinauslaufen.

Aber zum Thema. Nein die BMW Bank entscheidet neu über den Kredit, es ist nicht sicher, das man diesen bekommt. Bei schlechter Bonität gibt es keinen Kredit. Meines Wissens gibt es seit Jahren keine Rückkaufvereinbarung mehr bei BMW. Wenn die Bank den Kredit nicht verlängert, entweder andereswo weiterfinanzieren oder das Auto verkaufen, um die Schlussrate zu bezahlen.

Ganz ehrlich würde ich mich jetzt darum kümmern und anfangen ordentlich zu tilgen. Wenn man den Kredit jetzt ablöst greifen die 0,5% Entschädigung, das sind nur um die 45 Euro bei den rund 9.000,- Restschuld.

Ich würde da jetzt nicht weitere Monate ohne Tilgung verstreichen lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. BMW Anschlußfinanzierung Schlussrate