ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW 800ST Elek.

BMW 800ST Elek.

BMW

Hallo ...

Mein BMW 800 ST hat Elektrikprobleme !

Batterie hat 12, 4 Volt.

Wenn ich den Zündschlüssel umdrehe geht keine Lampe , Horn ... an und die Bateriespannung felt auf ca 0,4 Volt.

Wo könnte der Fehler liegen ??

Gruß! PSchb

Ähnliche Themen
13 Antworten

Batterie kaputt.

Einfachste Ursache: Batterie defekt.

Wie alt ist diese?

Vielleicht Kurzschluss.

Sicherungen prüfen.

Ich glaube, da sind keine Sicherungen. CAN-Bus.

Ein Starterrelais wird sie haben, aber daran liegt´s nicht.

Wenn sie wieder läuft, würde ich mal die Ladespannung messen, um zu sehen

ob der Regler noch funktioniert.

Würde auch auf Batterie tippen.

Versuch mal mit Überbrücken. Wenn sie dann läuft; und sie hat ausreichend Ladespannung dann ist man sich ganz sicher das es die Batterie ist.

Nein, die F800ST hat keine Sicherungen mehr. Alles ist elektronisch über den CAN-Bus abgesichert. Fällt ein Stromkreis aus, ist er nach beheben des Fehlers und Zündung erneut betätigen wieder eingeschaltet.

Bei 12,4V dürfte die Batterie platt sein. Da hilft auch kein fremdladen mit einem Ladegerät mehr etwas. Die F800ST wird auch zw. 10-16 Jahre alt sein. Von daher dürfte auch eine Ersatzbatterie inzwischen das Zeitliche segnen. Bei unserer ST ist auch schon die Dritte Batterie verbaut. Ersatz gibt es ab ~50,-€

Es ist eine R80St von 1983. Ich habe schon eine stärker Batterie angehängt. Kein Ergebnis

Sags doch gleich.

Wo misst du denn die Spannung? Per Multimeter direkt an den Batteriepolen?

Zitat:

@PSBMW schrieb am 22. November 2022 um 15:57:58 Uhr:

Es ist eine R80St von 1983.

Die meisten haben dann wohl gedacht ist eine F800ST :D

Dann hättest Du das auch schreiben müssen. Ohne Baujahr und genaue Typenbezeichnung ist es halt in die Glaskugel schauen :rolleyes:

Killschalter,

Seitenständerschalter,

Sicherungen,

Zündschloss,

Massekabel (-anschluss),

etc.

Zur Batterie mal grobe Anhaltswerte:

 

Batterie: Motor aus - an Batteriepolen gemessen:

11,5 V - sehr schwach

12,0 V - halb voll

12,7 V - voll

direkt nach einem Ladevorgang können auch über 13 V gemessen werden

 

LiMa: mit laufendem Motor - an Batteriepolen gemessen

13,2 V - OK

14,5 V - max. Ladung

15,5 V - defekter Regler

 

Aber eine defekte Batterie kann man damit nicht zweifelsfrei erkennen.

Daher würde ich auch eine defekte Batterie nicht ausschließen.

Zur Starterbatterie noch eine Tabelle. Die Spannung darf unter Last nicht gleich zusammenbrechen, sondern darf nur gaaaaanz langsam kontinuierlich abnehmen.

https://img.motor-talk.de/KFU1Dr4GE7_JxHx7.10.jpg

Ladung

Es scheint die Batterie zu sein !

Danke für eure Unterstützung.

Meine alte Dame (R80St) dankt auch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen