Forum5er G30, G31, F90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. BMW 520d Kombi mit M-Paket und Hängerbetrieb (Wohnwagen) Erfahrungswerte...

BMW 520d Kombi mit M-Paket und Hängerbetrieb (Wohnwagen) Erfahrungswerte...

BMW 5er G31
Themenstarteram 6. Juli 2018 um 11:51

Hallo zusammen, wir sind "neuer" Besitzer des 5er BMW, 520d, Automatik mit M-Paket.

Frage in die Runde, da wir uns einen Wohnwagen (1300kg) zugelegt haben, der BMW auch AHK dran hat, wäre es für uns interessant zu wissen hat jemand Erfahrung mit dem M-Fahrwerk und Hängerbetrieb.

lg aus dem Badischen.

Ähnliche Themen
27 Antworten

Hehe, kann gut sein ;)

 

Habe gerade gesehen, dass ich mich vertippt habe. Ich meinte natürlich, dass euer WW etwas schwerer und größer ist als unserer, nicht leichter. Hat ja gar kenne Sinn ergeben ;)

am 26. Juli 2018 um 21:27

Kann nur bestätigen, dass der 520d ein richtig guter Zugwagen ist. Ich finde sogar besser als mein S212 (300E V6 Diesel) vom Fahrverhalten. Der 6-Ender zog natürlich besser, aber der 5er liegt satter auf der Straße mit meinem 2t WoWa, sodass ich ganz unaufgeregt 100 auf dem Tempomat eingepegelt habe.

Ich bin gerade ca. 2.000 km mit einem bis 1.700 t-Wohnwagen gefahren. Zugfahrzeug ist mein neuer 530d Touring. Insgesamt war die Fahrt ok, im Gegensatz zu meinem vorigen Audi allroad TDI mit 204 PS bin ich im Anhängebetrieb jedoch enttäuscht.

Meinem 530d fehlt natürlich der Allrad, das muss man beim Beschleunigen berücksichtigen. Bei mir mussten während der Fahrt zweimal die Assistenten merklich eingreifen, einmal beim Einfädeln auf trockener Straße aus dem Stand und einmal auf der nassen Autobahn beim Beschleunigen. Das ist beides sicherlich vermeidbar, wenn ich künftig sensibler aufs Gaspedal trete.

Was ich jedoch enttäuschend finde:

Beim Anhängerbetrieb richtet sich die Speed Limit-Anzeige weiterhin nach den normalen Schildern. Beim Audi konnte ich einstellen, dass sich der Wagen nun nach den Tempolimitanzeigen für Gespanne richtet. Ebenso nach den entsprechenden Überholverbotsanzeigen, die es insbesondered in Österreich und Italien häufig gibt. Damit ist auch die Möglichkeit der ACC-Anpassung per Knopfdruck nicht mehr nutzbar, da ich ansonsten stets 130 km/h fahren würde. Sollte jemand eine Einstellmöglichkeit kennen, wie sich das korrigieren lässt, wäre ich sehr dankbar.

Mir fielen noch weitere Punkte auf, die mir den Umstieg von Audi auf BMW erschweren (zu enge Sportsitze, fehlende Anzeige von nächsten Rastplätzen mit oder ohne WC, Tankrastplätzen an der Autobahn jeweils mit Entfernung, Dauerplus schaltet 15 Minuten nach Motorstop aus etc.).

Noch etwas Positives: Der BMW fährt sehr leise und die Telefoniequalität ist prima. Verbrauch lag bei 10 l (Audi 13,5 l).

Gruß

Christian

Die fehlende Anzeige von nächsten Rastplätzen mit oder ohne WC vermisse ich auch.

Die haben wohl alle keine Kinder in der Entwicklungsabteilung.

 

Wie gut war denn die Erkennung der spezifischen Schilder beim Audi? Der G30 erkennt ja selbst die Uhrzeitbeschränkungen meist falsch.

 

 

BG

Zitat:

@PatrickM. schrieb am 2. September 2018 um 12:45:31 Uhr:

Die fehlende Anzeige von nächsten Rastplätzen mit oder ohne WC vermisse ich auch.

Die haben wohl alle keine Kinder in der Entwicklungsabteilung.

Wie gut war denn die Erkennung der spezifischen Schilder beim Audi? Der G30 erkennt ja selbst die Uhrzeitbeschränkungen meist falsch.

 

BG

Die Erkennung war meist korrekt, natürlich klappte es manchmal auch nicht. Ist mir aber nicht als schlecht in Erinnerung.

Hallo, könnt ihr mal bitte nach den Achslasten mit Anhängerbetrieb in euren Fahrzeugscheinen schauen? Unabhängig von Motorisierung oder Touring/Limousine um einen Richtwert zu haben.

Hintergrund ist der, dass ich Winter-Felgen mit 1450 kg Traglast im Hängerbetrieb für meinen kommenden G30 530i bestellt habe.

Den Fahrzeugschein habe ich aber noch nicht.

Die Daten benötige ich dringend, da ich jetzt noch stornieren könnte.

Da steht nur die Achslast (1255kg) ohne AHK.

Im Fahrzeugschein steht dann noch einmal die Achslast bei Anhängerbetrieb, wenn man eine AHK hat. Normalerweise kommt die Stützlast der AHK und noch etwas on top drauf. Ich hätte jetzt auf 1400 kg geschätzt.

AC Schnitzer bietet aber z.B. seine Schnitzer-Federn mit 1460 kg bei Anhängerbetrieb für den 530i an und ich wäre somit mit meinen Felgen 10 kg drunter.

Zul. Achslast Achse 1 (vorne nehme ich an) 1075 und Achse 2 1430 kg

 

Edit: G31 520 d (kein x drive)

Danke, aber bei mir weicht beim jetzigen 340i die Achslast von der offiziellen Achslast ab (siehe Foto).

Achslast 1 und 2 normalerweise 1175 kg

Unter Punkt 22 (Ausnahmen und Bemerkungen) habe ich für den Anhängerbetrieb Achslast Achse 1 (7.2) und Achse 2 (8.2) 1285 kg stehen

Habt Ihr da keine anderen Werte für die Achslasten stehen, wenn ihr ab Werk eine AHK habt?

Img-6313

Zitat:

@KrayZeaM schrieb am 20. September 2018 um 11:12:11 Uhr:

Zul. Achslast Achse 1 (vorne nehme ich an) 1075 und Achse 2 1430 kg

Edit: G31 520 d (kein x drive)

Was hast du denn unter Punkt 22 für den Anhängerbetrieb stehen?

Zitat:

@Shardik schrieb am 20. September 2018 um 11:58:32 Uhr:

Danke, aber bei mir weicht beim jetzigen 340i die Achslast von der offiziellen Achslast ab (siehe Foto).

Achslast 1 und 2 normalerweise 1175 kg

Unter Punkt 22 (Ausnahmen und Bemerkungen) habe ich für den Anhängerbetrieb Achslast Achse 1 (7.2) und Achse 2 (8.2) 1285 kg stehen

Habt Ihr da keine anderen Werte für die Achslasten stehen, wenn ihr ab Werk eine AHK habt?

Ich hab für die Vorderachse 1215 kg und Hinterachse 1455 kg. In den Bemerkungen steht + 140 kg bei Anhängerbetrieb.

 

G31 540d

20180921_153201-907x1612-453x805.jpg

Danke, die +140/150kg scheinen sich zu bestätigen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. BMW 520d Kombi mit M-Paket und Hängerbetrieb (Wohnwagen) Erfahrungswerte...