ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW 3er 318i Touring: Verbrauch nie unter 9 Liter

BMW 3er 318i Touring: Verbrauch nie unter 9 Liter

BMW 3er E93
Themenstarteram 14. August 2012 um 17:07

Hallo! Ich habe diesen Post schon unter einem anderen Thema zum BMW 318i gepostet, habe allerdings ein eigenes Thema erstellt, da es um den Verbrauch meines Wagens geht.

Unser Wagen (BMW 318i Touring Bj. 2010) hatte von Anfang an Probleme mit Motorgeräuschen und war drei Mal in der Werkstatt, bevor das Problem des Kettenspanners entdeckt und behoben wurde. Dies führte angeblich auch zu höheren Verbräuchen und hatte als Nebeneffekt sehr hohe Motorgeräusche zwischen 3000-4000 UPM und viel Rauch aus dem Auspuff.

Bereits davor und während das Problem auftrat, hatten wir mit sehr hohem und von vorher abweichendem Benzinverbraucht zu kämpfen. Dieser hohe Verbrauch ist uns von Anfang an aufgefallen. Uns ist natürlich bewusst, dass die Herstellerangaben meist abweichen, da diese oft unter optimalen Bedingungen durchgeführt wurden. Jedoch sollte eine so starke Abweichung wie bei unserem Fahrzeug nicht auftreten.

Das Auto soll laut den Abgaben kombiniert 6,3 l/100 km Innerorts, 8,1 l/100 km und Außerorts 5,3 l/100 km. Wir tanken nur Super und fahren meisst mit zwei Personen und normalem Gepäck, unterschiedliche aber oft auch die gleiche Strecke.

Der Wagen verbraucht innerorts nie weniger als 10,5l. Selbst kombiniert bei 50km innerorts und 50km Landstraße ohne Ampeln etc. kommt der Wagen nicht unter 9l. Bei Tempo 125-140 auf der Autobahn verbraucht der Wagen auch weit mehr als 9l. Ich fahre sehr gediegen, beschleunige nicht übermäßig, fahre langsam an Ampeln heran, fahre vorausschauend und selbst auf Autobahnen meist nicht schneller als 150. Dabei ist es egal, ob es Sommer oder Winter ist oder ob Winterreifen oder Sommerreifen aufgezogen sind.

Anfangs wurde mir noch vom BMW Autohaus bestätigt, „der Verbrauch werde sich nach den ersten 5.000km verringern“. Als sich dann nichts verbesserte ließen wir parallel zur Untersuchung des Motorproblems das Problem mit dem Verbrauch untersuchen. Eine Verbrauchsfahrt lieferte allerdings angeblich „normale Ergebnisse“, welche ich auch gerne mitgeteilt bekommen hätte. Der Verbrauch hat sich allerdings nicht geändert, sondern eher noch erhöht. Ich habe bei diesem Fahrzeug erst einmal eine 7 vor dem Komma im Bordcomputer gesehen, und das auch noch bei einer sehr rasanten Fahrt ca. 1 Monat, nachdem ich das Fahrzeug gekauft habe. In Wirklichkeit, wenn man nach dem Tankbeleg geht, ist der Verbrauch noch höher als im BC angegeben.

Ich war mir bewusst, dass ich ein Auto kaufe, was durch sein Gewicht und Motor kein 5l Auto ist, dass ich jedoch – egal welche Geschwindigkeit oder Fahrweise angewandt wird – nie unter 9l komme, ist wirklich sehr merkwürdig und stimmt mich nicht zufrieden. „Efficient Dynamics“ trifft bei meinem Fahrzeug leider nicht zu.

Hat jemand ein ähnliches Problem/Erfahrungen und hat sich dort etwas getan?

Grüße

Jan

Ähnliche Themen
60 Antworten

welches ez hat das fahrzeug? ist der wagen neu gewesen?

 

Wie hoch ist der verbrauch bei konstantfahrten zb. 120 km/h.

 

hast du schon mal den bc mit dem tanken abgeglichen?

 

in meiner signatur im link findest du vergleichswerte.

 

gretz

Themenstarteram 14. August 2012 um 17:35

Hallo!

Danke für die schnelle Antwort. Der Wagen war neu (7km hatte er runter). Bereifung ist 255 M Sportpaket Reifen.

1. Getriebe: Automatik, 143 PS, Superbenzin

2. Bei Konstantfahrten bei 125km/h (ich fahre oft die Strecke Berlin-Prenzlau dort ist 80km 120km/h begrenzt), dann ist der Verbrauch ca. 7l mit Tempomat.

Der Verbrauch BC/Tanken ist immer mindestens 1l höher.

100km/h: ca 6,5l

140km/h: 10l

150km/h >11,5l

200km/h: >14l

Stadtfahrten: >10,5l

Stadt/Land 50/50: >10l

Verbrauche mit meinem 320i (selber Motor mit 170PS) im Durchschnitt 6.8 Liter/100Km. (70% Außerorts /30% Innerorts)

Habe auch 225/45 R17 drauf.

Zitat:

Original geschrieben von Jan.Uwe

Hallo!

Danke für die schnelle Antwort. Der Wagen war neu (7km hatte er runter). Bereifung ist 255 M Sportpaket Reifen.

1. Getriebe: Automatik, 143 PS, Superbenzin

 

2. Bei Konstantfahrten bei 125km/h (ich fahre oft die Strecke Berlin-Prenzlau dort ist 80km 120km/h begrenzt), dann ist der Verbrauch ca. 7l mit Tempomat.

Der Verbrauch BC/Tanken ist immer mindestens 1l höher.

 

100km/h: ca 6,5l

140km/h: 10l

150km/h >11,5l

200km/h: >14l

 

Stadtfahrten: >10,5l

Stadt/Land 50/50: >10l

vergleich mal die werte mit meiner liste.

 

Die automatik hat bei den kleinen motoren einen erheblichen aufschlag, durchs gasdrücken, wird schnell hoch gedreht.

 

Als schalter hatte ich nen  320i (170 PS) in münchen ca. 9-10 L bewegt. einen 320iA war bei 12 L. (der hatte aber wenig km gelaufen)

 

ich würd versuchen ein vergleichsfahrzeug zu finden. Und wichtig, das bringt nur die ersten 24 Monate ab ez etwas.

 

gretz

Auch wenn ich jetzt keinen Lösungsvorschlag parat hab: Aber 6,5l (Momentanverbrauch) bei Tempo 100 dürften eigentlich schon nicht sein. Das schafft sogar der 335i noch. Und auch bei 140km/h sollte der Momentanverbrauch deutlich (!) unter 10 Litern liegen.

Also die 10,5 in der Stadt finde ich ja noch halbwegs realistisch, aber auf der Autobahn / Landstraße sollte der Verbrauch dann dennoch deutlich unter die 10 fallen.

Mal zum Vergleich. Mein 318i (N43) nimmt bei extremer Kurzstrecke mit normaler Fahrweise max. 10 Liter. Bei relativ gleichmäßiger Autobahnfahrt zwischen 140 und 160 km/h bleibt er gut unter 8l. Verbraucht Deiner dabei 10l liegt das entweder an der Fahrweise oder es stimmt etwas an der Technik nicht. Mein derzeitiger Schnitt mit viel Stadtverkehr bei betriebswarmem Motor und gelegentlicher Überlandfahrt liegt nach Anzeige bei 8,6

Die Prospektangaben von BMW sind aber reine Utopie

Bei Spritmonitor ist der 318iA mit einem Durchschnittsverbrauch von 9,4 Litern angegeben.

Deckt sich ja mit den Angaben des TE.

Also bei 140 km/h konstant ist ein Verbrauch von 10 L eindeutig zu viel.

Da verbraucht mein 325er ja noch unter 8 L.

Naja - Touring, Automatik und dann noch 255er Bereifung ist sicher nicht ideal fürs Spritsparen.

Meine Limo kommt mit 205er Reifen und Schaltgetriebe auf der Landstraße gut mit einer 6 vor dem Komma aus. Für 10 l muss ich schon mit 180 auf der AB unterwegs sein...

Gruss Rainer

Zitat:

Original geschrieben von Monarch

Da verbraucht mein 325er ja noch unter 8 L.

Der 325iA ist mit einem Schnitt von 10,24 Litern angegeben. 318i Handschalter mit 8,11 Litern.

Ich denke das sind realistische Richtwerte, bei meinem Wagen passt der Durchschnittswert auch ziemlich genau.

Zitat:

Original geschrieben von rainer_b

Naja - Touring, Automatik und dann noch 255er Bereifung ist sicher nicht ideal fürs Spritsparen.

Meine Limo kommt mit 205er Reifen und Schaltgetriebe auf der Landstraße gut mit einer 6 vor dem Komma aus. Für 10 l muss ich schon mit 180 auf der AB unterwegs sein...

Gruss Rainer

Rainer, macht der Touring im Verbrauch so viel aus? dachte, das wäre zu vernachlässigen (habe einen 318d Touring).

Zitat:

Original geschrieben von dieselschwabe

Zitat:

Original geschrieben von Monarch

Da verbraucht mein 325er ja noch unter 8 L.

Der 325iA ist mit einem Schnitt von 10,24 Litern angegeben. 318i Handschalter mit 8,11 Litern.

Ich denke das sind realistische Richtwerte, bei meinem Wagen passt der Durchschnittswert auch ziemlich genau.

Meine Angabe bezog sich rein auf den Verbrauch bei konstanten 140 km/h ;) Dass das kein Durchschnittswert ist, sollte klar sein.

Was ich tatsächlich im echten Leben verbrauche steht im Spritmonitor (siehe Signatur)...

am 14. August 2012 um 22:37

Auch mit Automatik scheint der Verbrauch eindeutig zu hoch zu sein. Meiner E91-318i ohne A mit M-Paket (aber Reifen W/205 und S/225 rundum - die M194-255-er wurden getauscht) verbrauchte im Schnitt nach 10Tsd.km 7,7 l (laut BC und gerechnet).

 

Bei Autobahnfahrten konstant mit 120 kommt man locker unter 6l und erst bei konstant 160 geht es über 7l. In der Stadt kann man den unter 8l fahren (mitschwimmen).

Bei einer Fahrt über 650km von Ddorf nach LL (also bergauf :D) am LKW-freien-Tag mit Geschw. (wo es nur ging) im Bereich 180-210 und durchschnittlicher Geschw. von 145km/h war der Verbrauch (gerechnet) 9,16l.

 

Unser Zweitwagen (ein 318tiA, 140PS vom 1995 mit M-Paket d.h. Reifen 225) wird seit 17 Jahren von Madame (kein Kratzer aber die Felgen :confused:) überwiegend auf Kurzstrecke 8,5km bewegt und verbraucht 10,5l. Mit der 3-Gang Automatik (!!!) ist das vollkommen in Ordnung.

 

am 15. August 2012 um 9:49

Ich habe folgenden Spritverbrauch für einen E91 LCI 318i, Automatik, 205 R16, EZ 06/2009, 43000 km:

Durchschnitt: 8.6 L/100km

Viel Kurzstrecke: ca. 9.5 L/100km

Viel Schweizer Autobahn 100-120 km/h: ca. 6.8 L/100km

Im Winter maximal: 11.2 L/100km

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW 3er 318i Touring: Verbrauch nie unter 9 Liter