ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW 335i E93 noch empfehlenswert?

BMW 335i E93 noch empfehlenswert?

BMW 3er E93
Themenstarteram 12. Januar 2021 um 20:31

Abend zusammen!

Ich spiele momentan mit dem Gedanken dieses oder nächstes Jahr meinen E60 520i zu verkaufen und einen BMW E93 335i zu kaufen.

Als Budget würden ungefähr 17k € stehen.

Kann man für dieses Budget einen ordentlichen bekommen oder sollte man lieber zu einem 330i greifen?

Wäre schön ein paar Erfahrungsberichte/Eindrücke zu hören.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Ich würde erstmal beide zur Probe fahren, am besten unmittelbar hintereinander und die gleiche Strecke, also gleiche Streckenprofil!

So habe ich es übrigens seinerzeit gemacht. :rolleyes: Zudem bin ich auch noch unmittelbar davor den 325i Probe gefahren.

Und dann kannst du immer noch überlegen ob du am meines Erachtens!! völlig falschen Ende sparen möchtest... :D

Optimal wäre zudem mit offenem Verdeck!

Themenstarteram 12. Januar 2021 um 22:49

Also Mosel Manfred finde ich einen lustigen Name weil ich auch von der Mosel komme :)

Was hältst du denn bisher von deinem 335i? :)

Themenstarteram 12. Januar 2021 um 23:20

*Edit: Mein Vater ist KFZ Meister und besitzt eine eigene Werkstatt. Ich schraube immer gerne mal an Wochenenden mit ihm obwohl es für mich berufstechnisch in den Bau geht (Duales Studium).

Ich habe also auch rund 1000€ netto im Monat die ich für das Auto bereit hätte.

Zitat:

@BMWM6isLOVE schrieb am 12. Januar 2021 um 22:49:58 Uhr:

Also Mosel Manfred finde ich einen lustigen Name weil ich auch von der Mosel komme :)

Was hältst du denn bisher von deinem 335i? :)

.... am besten nutzt du mal die Suchfunktion und lies dich hier ein. Ich finde ihn ein tolles Fahrzeug mit einem für mich passenden Preis-Leistungsverhältnis.

Schwachstellen sind die elektrische Wasserpumpe, die meist bei 100.000 km den Geist aufgibt,

Möglicher Rostbefall beim Hinterachsträger und im Bereich des Tanks, und die Injektoren sollten auf einem möglichst neuen Stand sein...

Die meisten haben auch schon eine neue Hochdruckpumpe. Kommt natürlich immer drauf an wie viel du damit fährst und ob du das Fahrzeug ganzjährig nutzt;

also ob es nur ein Schönwetter Fahrzeug und Spaß Fahrzeug ist. Bei letzterem hast du natürlich viel mehr davon wegen geringerer Laufleistungen.... .

Aber wie gesagt, unbedingt die beiden Aspiranten probefahren.

Die haben eine völlig unterschiedliche Motor-Charakteristik und Leistungsentfaltung.

Zitat:

@Mosel-Manfred schrieb am 13. Januar 2021 um 08:31:29 Uhr:

Zitat:

@BMWM6isLOVE schrieb am 12. Januar 2021 um 22:49:58 Uhr:

Also Mosel Manfred finde ich einen lustigen Name weil ich auch von der Mosel komme :)

Was hältst du denn bisher von deinem 335i? :)

.... am besten nutzt du mal die Suchfunktion und lies dich hier ein. Ich finde ihn ein tolles Fahrzeug mit einem für mich passenden Preis-Leistungsverhältnis.

Schwachstellen sind die elektrische Wasserpumpe, die meist bei 100.000 km den Geist aufgibt,

Möglicher Rostbefall beim Hinterachsträger und im Bereich des Tanks, und die Injektoren sollten auf einem möglichst neuen Stand sein...

Die meisten haben auch schon eine neue Hochdruckpumpe. Kommt natürlich immer drauf an wie viel du damit fährst und ob du das Fahrzeug ganzjährig nutzt;

also ob es nur ein Schönwetter Fahrzeug und Spaß Fahrzeug ist. Bei letzterem hast du natürlich viel mehr davon wegen geringerer Laufleistungen.... .

Aber wie gesagt, unbedingt die beiden Aspiranten probefahren.

Die haben eine völlig unterschiedliche Motor-Charakteristik und Leistungsentfaltung.

335i N54 sind Motoren mit paar Kinderkrankheiten. Wenn du selbst schrauben kannst, aber halb so wild. Wie schon erwähnt: Hochdruckpumpe, Injektoren (Index 12+ am besten), Wasserpumpe, und die Lader rattern auch gerne mal an den Wastegates. Aber der Motor ist dank ein paar Schmiedeinnerreihen und co. sehr standhaft. Der N55 ist etwas ausgereifter, sicherer, dafür nicht so "tuning-fähig" - wäre hier die für dich vermutlich bessere alternative. Die liegen auch im Budget. Seit ich meinen 335i hab, erfreut mich das Ding jeden Tag aufs Neue - vorallem jetzt im Schnee macht er irre Spaß :)

Themenstarteram 13. Januar 2021 um 19:51

Super danke für die bisherigen Antworten! Für um die 17k finde ich oft Modelle im km Bereich zwischen 130k und 180k. Ich bin dem eigentlich nicht abgeneigt weil mein E60 schon über 200k runter hat und immer noch seidenweich läuft :)

Aber die Modelle sind noch fahrbar oder? :,)

Die Glaskugeln sind heute mal wieder zum Service...

Es gibt soo viele Themen, insbesondere zum 335i, da kann man sich mal einlesen. Wenn du noch keine konkreten Kaufabsichten hast würd ich damit mal anfangen. Potenziell kannst du alles zwischen Rentnerschaukel und verheiztem Rosteimer bekommen. Von daher macht es keinen Sinn ins blaue zu philosophieren. Ich würd mir für 17k das Geld und die Kopfschmerzen sparen, die Kohle vernünftig anlegen und mir in absehbarer Zeit einen 35 oder 40i mit N55 oder B58 kaufen. Vermutlich günstiger als einen X Jahre alten e93 bei Bedarf durchzureparieren. Steckst halt nicht drin.

Wenn Vati dir dein Auto umsonst repariert geht's ja wohl nicht besser.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW 335i E93 noch empfehlenswert?