ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW 325 Kauf geplant - ein paar kurze Fragen

BMW 325 Kauf geplant - ein paar kurze Fragen

BMW 3er E46
Themenstarteram 1. April 2012 um 20:22

irgendwann im Jahre 2013 (ich weiß, ist noch etwas hin .. aber um zu wissen, was finanziell auf mich zukommt, will ich frühzeitig wissen, in welche Richtung es geht) möchte ich mir ein neues, stärker motorisiertes Auto zulegen.

Nach langen hin und her sind die Ansprüche immer weiter gestiegen, sodass es zu einem Budget von max. 9.000 - 10.000€ kommen wird, wenn alles gut geht.

Erst habe ich an einen Golf 5 GTI gedacht, mit 200PS und Turbomotor. Dann kam der 325 ins Spiel, am besten als Coupe. Der sieht einfach geil aus. Würde in dem Fall wohl auf Baujahr 2003 herauslaufen. Wäre zum Zeitpunkt des Kaufes dann ca. 10 Jahre alt. Das sollte für so ein Auto wohl kein Alter darstellen, denke ich.

Habe mich nun schon etwas eingelesen hier, hab da aber noch ein paar Fragen.

 

- Zum Zeitpunkt des Kaufes, wenn wir von Mitte 2013 ausgehen, hätte ich 2,5 Jahre Erfahrung. Nicht gerade viel. Aber immerhin etwas. Würdet ihr mir das Auto in dem Zusammenhang trotzdem empfehlen? Etwas erschreckend fande ich damals, als ich im E36er, 325er meines Onkels mal mitgefahren bin, wie es sich im Winder verhält. Da hat man bei jedem Anfahren gemerkt, wie das Heck leicht ausbricht. Normal oder lag es eher an Reifen o.ä. ?

- Reichen die 192PS des BMW, um mit dem Golf GTI mitzuhalten ? 10.000€ ist nicht wenig für mich, bin 2013 frisch aus der Ausbildung raus. Da will ich ein Auto kaufen, welches meinen Wünschen voll entspricht. Und dazu gehört es, dass es schnell genug ist.

Beschleunigung ist mir wichtiger als End-Speed. Von 0 auf 100 ist eine Sache. Wichtiger im Alltag ist aber bspw. von 60 auf 100, 80 auf 120, etc. (was eben auf Landstraßen, Autobahnen so anfällt)

- Ich weiß, wie es um den Bezinverbrauch aussieht. Aber wie sieht es in Sachen Unterhalt, Reparaturkosten aus? Es ist ja oft zu lesen, dass BMW in der Hinsicht teuer wäre. Ich habe mal Stichprobenartig nach Ersatzteilpreisen geschaut und bspw. gesehen, dass der Mittelschalldämpfer von QH um die 150€ kostet. Zum Vergleich kostet der Mittelschalldämpfer für einen Opel Vectra C mit 110 PS gerade mal paar Euro weniger, ist dafür aber auch etwas kürzer. Das scheint jetzt nicht unbedingt deutlich teurer zu sein, wenn man nicht gleich zur BMW Vertragswerkstatt fährt, oder?

Über ein paar Meinungen würd ich mich freuen.

Danke im Voraus.

Beste Antwort im Thema
am 1. April 2012 um 20:53

Aprilscherz??

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten
am 1. April 2012 um 20:53

Aprilscherz??

am 1. April 2012 um 21:15

Hallo!

Der M54B25 Motor mit 192 PS ist sehr empfehlenswert. Ein toller, langlebiger Motor, welcher wenig Probleme macht :)

Der Vergleich mit dem GTI hinkt, da der E46 einen Sauger-Motor hat mit 6-Zylinder, der seine Leistung erst bei höheren Drehzahlen entfaltet - der GTI hat einen 4 Zylinder Turbomotor, welcher untenrum mehr Bums hat. Das sollte klar sein. GTI vs 325i sollten gleichauf sein von 0-2xx km/h.

Das Heck bricht bei jedem BMW aus, wenn es nass oder glatt ist, sobald man etwas mehr Gas gibt. Hier helfen DSC und DTC oder andere Helfer wenig, wenn man viel Gas gibt - allerdings wird dann geregelt, es kann nichts passieren!

BMW_Verrückter

Themenstarteram 2. April 2012 um 7:14

Hört sich gut an, danke dir.

Dann spricht ja nicht vieles für einen GTI, und gegen den BMW. Klar sind es an sich zwei grundverschiedenen Autos, die schwer miteinander zu vergleichen sind. Den GTI wollte ich in erster Linie auch, weil er etwas kompakter ist. Aber das sollte wohl nichts ausschlaggebendes zum Kauf sein, für mich.

am 2. April 2012 um 10:53

325i ist echt okay...ich denke aber, dass du einen 330 zu günstigeren Konditionen bekommst. Verbrauchswerte sind annährend gleich. Hast aber 231 PS unter der Haube. Wie gewohnt...6 Zylinder in Reihe. Ein herrlicher Motor. Fahre selbst einen und möchte den nicht mehr hergeben :-)

...wer die Wahl hat ;-)

am 2. April 2012 um 12:58

Noch ein großes Argument für den BMW ist - Hinterradantrieb ;)

BMW_Verrückter

Zitat:

Original geschrieben von Paschoy

Zum Zeitpunkt des Kaufes, wenn wir von Mitte 2013 ausgehen, hätte ich 2,5 Jahre Erfahrung. Nicht gerade viel. Aber immerhin etwas. Würdet ihr mir das Auto in dem Zusammenhang trotzdem empfehlen? Etwas erschreckend fande ich damals, als ich im E36er, 325er meines Onkels mal mitgefahren bin, wie es sich im Winder verhält. Da hat man bei jedem Anfahren gemerkt, wie das Heck leicht ausbricht. Normal oder lag es eher an Reifen o.ä. ?

Reichen die 192PS des BMW, um mit dem Golf GTI mitzuhalten ? 10.000€ ist nicht wenig für mich, bin 2013 frisch aus der Ausbildung raus. Da will ich ein Auto kaufen, welches meinen Wünschen voll entspricht. Und dazu gehört es, dass es schnell genug ist.

Beschleunigung ist mir wichtiger als End-Speed. Von 0 auf 100 ist eine Sache. Wichtiger im Alltag ist aber bspw. von 60 auf 100, 80 auf 120, etc. (was eben auf Landstraßen, Autobahnen so anfällt)

Ich weiß, wie es um den Bezinverbrauch aussieht. Aber wie sieht es in Sachen Unterhalt, Reparaturkosten aus? Es ist ja oft zu lesen, dass BMW in der Hinsicht teuer wäre. Ich habe mal Stichprobenartig nach Ersatzteilpreisen geschaut und bspw. gesehen, dass der Mittelschalldämpfer von QH um die 150€ kostet. Zum Vergleich kostet der Mittelschalldämpfer für einen Opel Vectra C mit 110 PS gerade mal paar Euro weniger, ist dafür aber auch etwas kürzer. Das scheint jetzt nicht unbedingt deutlich teurer zu sein, wenn man nicht gleich zur BMW Vertragswerkstatt fährt, oder?

Über ein paar Meinungen würd ich mich freuen.

Danke im Voraus.

Hey Paschoy!

ich geh mal auf deine zitierten Fragen ein!

Ob deine Fahrerfahrung für die Leistung reicht, kann niemand sagen! Ich selbst fahre den selben Motor und bin erst vor einigen Wochen 19 Jahre alt geworden. Allerdings fuhr ich die ersten 1,5 Jahre einen 5er BMW (272 PS) von meinem Vater und arbeite nebenbei bei einer Autovermietung, sodass ich sehr viel fahre. Du musst Dich da etwas selber einschätzen können, neigst Du dazu, riskant zu fahren, denkst Du, Du hast Dich und dein Auto unter Kontrolle, ist schon was passiert, usw. , mir ist mit der Leistung nie was passiert aber ich kenne sehr viele andere in meinem Alter, bei denen ich alles drauf wette, dass sie mit der Leistung nicht lange überleben würden. Ist also komplett von Dir abhängig!

Thema 325 vs GTI: Wie ich auf der Suche nach einem Compact für mich war, bin ich einen Probe gefahren und dessen Besitzer meinte, er hat seinen Compact schon öfters gegen den GTI verglichen und auf der Autobahn hat der GTI keine Chance. Wie es von 0-100 usw. ist weiß ich nicht, wenn Dir die Beschleunigungswerte bis 120 km/h wichtiger sind, würde ich Dir fast auch einen Compact empfehlen, der ist kürzer übersetzt und ist so in der Beschleunigung nochmal ein Stück schneller, wie die anderen 325er ;)

Thema Unterhalt: Ich denke, wenn Du nicht mehr zu BMW direkt fährst, zahlst Du nicht viel mehr als mit einer anderen, qualitativ minderwertigeren Marke. Dafür halten die Komponenten von BMW bei guter Pflege länger, der Motor wird Dir lange treu sein, wenn Du gut zu ihm bist ;)

Grüße

Daniel

Themenstarteram 2. April 2012 um 19:53

Ich gebe schon gerne mehr Gas, auch in der Stadt. Aber ohne dabei Geschwindigskeitsbegrenzung erheblich zu überstreiten. Mit meinem 88PS starken Frontler komme ich ganz gut klar, aber das ist auch keine Kunst.

http://www.youtube.com/watch?v=b0URXD5Hjdo

Ab Minute 1:17. Hab keine Lust, bei Nässe sowas hinzulegen :p

Aber denke, das wird schon hinhauen.

Compact .. ich weiß nicht, der Coupe gefällt mir optisch schon deutlich besser. Leider ist die Auswahl da auch immer begrenzt. Letztendlich wird dann mitentscheidend sein, was für Autos aufm Markt sind, wenn ich suche.

Aber ein Coupe hat immer Vorrang.

Der 330er wäre - für mich - die Königslösung. Da bin ich schon sehr gut bedient. Aber werd ich bei meinem Budget da wohl zu einem etwas älteren Modell greifen müssen, wenns der 330er sein soll.

Wenn dann gleich ein 330ci :D

Aber von 88 auf 231ps.......ob das gut geht :p

Für 10t€ bekommst du auf jedenfall was gescheites denk ich.

Themenstarteram 2. April 2012 um 21:33

Ja gut, den 1,8T Motor mit 150PS von VW bin ich in einem A3 auch schon über knapp 2 Wochen gefahren (leihweise). Ehrlich gesagt kam auch er mir nicht unbedingt schnell vor.

Hab glaub ich zuviel GTR2 aufm PC gezockt :p

Eine Frage noch. Kann ich mir beim E46er die Öl Temparatur anzeigen lassen ?

Ist mir nicht unwichtig, damit ich weiß, wann ich etwas kräftiger treten kann, ohne mir Sorgen machen zu müssen.

Selbst mein Peugeot hat ne Anzeige. Finde ohnehin schade, dass viele Autos, die sowas viel eher gebraucht hätten, es nicht haben.

Gibt es leider nicht beim e46.

Ich fahr die ersten 10-15km max. bis 3000u/min.

Themenstarteram 2. April 2012 um 22:02

Danke dir. Zwar nicht ganz optimal, aber damit werd ich leben können.

Der Ci hat anscheinend auch keinen Heckscheibenwischer. Wird auch etwas, voran ich mich gewöhnen muss, wenn ich das Auto dann mal habe.

Das würde auch sehr bescheiden aussehen wenn der einen heckscheibenwischer hätte :D

Mit der öltemperatur haben aber schon einige nachgerüstet.

Mußte mal nach suchen.

am 3. April 2012 um 12:20

Zitat:

Original geschrieben von Dani_93

Thema 325 vs GTI: Wie ich auf der Suche nach einem Compact für mich war, bin ich einen Probe gefahren und dessen Besitzer meinte, er hat seinen Compact schon öfters gegen den GTI verglichen und auf der Autobahn hat der GTI keine Chance....

Würde ich pauschal jetzt nicht direkt unterschreiben, aber wegfahren ist für beide Kontrahenten unmöglich. Der Golf hat speziell bei höheren Geschwindigkeiten die aerodynamischen Eigenschaften eines Schrankes aus schwedischer Produktion.

Den 325ti kann ich prinzipiell auch uneingeschränkt empfehlen, auf meiner Seite gibt's sogar eine Art "Test" dazu :D

Wie gesagt, hat mir der damalige Verkäufer gesagt, ob's stimmt weiß ich nicht ;) Allerdings kam mir sein Compact irgendwie auch um einiges schneller vor, wie meiner, lag vielleicht aber auch an den schmalen Winterreifen (ich hab 255er hinten drauf) und dass er ihn regelmäßig über die Autobahn jagt, meiner wurde von einem älteren Mann bewegt...

Ach Du bist das, von dem der Testbericht kommt! :D Der ist einfach genial geschrieben und Du hast eine geringe Mitschuld daran, dass ich zum Compact geschielt habe und es letztendlich einer geworden ist, hab den immer wieder durchgelesen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW 325 Kauf geplant - ein paar kurze Fragen