ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW 318d - 2007 BJ - Kupplung ohne Widerstand

BMW 318d - 2007 BJ - Kupplung ohne Widerstand

BMW 3er E91
Themenstarteram 15. März 2022 um 14:05

Grüße :-D,

hab da ein kleines Problem (hoffe zumindest das es ein kleines sein wird)..

Folgendes, wir wollten grade mit dem Kombi losdüsen zum Schwimmen nach Osnabrück. Eingestiegen, Zündung, Kupplung durchgetreten komplett ohne Widerstand und genauso auch wieder zurück ohne Widerstand. Als würde ich quasi ins Leere treten und genauso, kam mir die Leere erneut entgegen..

Woran könnte das liegen? :-/

Also, Motor springt an, Gänge lassen sich nicht schalten, Bremsflüssigkeit nicht weniger geworden..

Unter dem Auto keinerlei Flüssigkeit ausgetreten.

Freue mich über eure Antworten.

Lg Dennis

Ähnliche Themen
11 Antworten

Vielleicht Kupplungsseil gerissen?

Kupplungsseile gibts bei BMW schon länger nicht mehr.

Die Kupplung wird Hydraulisch betätigt. Wenn der Nehmer gut zugänglich ist, dann würde ich ihn erst mal ausbauen und schauen ob er Undicht ist.

Themenstarteram 15. März 2022 um 17:37

Ich danke dir @Vr6667

Wir schleppen den Heute Abend zu meinem Schwiegervater und Morgen früh nehmen wir den dann mal aus.

Themenstarteram 15. März 2022 um 17:52

Der Nehmer ist der, der mit dem Getriebe Verbunden ist, korrekt?

genau, ist fahrerseitig seitlich am Getriebe angeschraubt, sind 2 Muttern/Schrauben

Themenstarteram 15. März 2022 um 18:09

Angenommen, mit dem „nehmer“ wäre alles in Ordnung, könnte es dann auch am „Geber“ liegen?

Tut mir leid wenn ich so dumm frage, bin leider kein Experte.. :-/

Dann würde ich Morgen mit Schwiegervater noch den „Geber“ kontrollieren.

Ja der Geber könnte es natürlich auch sein. Ich würde aber behaupten, dass da der Wechsel die etwas nerviger Arbeit ist.

Themenstarteram 16. März 2022 um 11:39

Also, wir haben den nehmer raus genommen, der war von innen mit Bremsflüssigkeit vollgelaufen, wir haben den gereinigt, sieht alles soweit dicht aus, haben überprüft, ob der beim drücken, dicht bleibt, blieb dann auch dicht.

So, alles wieder angeschlossen, versucht zu entlüften, aber es kommt letztendlich keine Bisschenremsflüssigkeit aus dem Schlauch, was nun? :-/

Themenstarteram 16. März 2022 um 13:07

Problem gelöst..

Das Problem war, wir haben im Bremsflüssigkeitsbehälter die Bremsflüssigkeit nur bis zum Max. Pfeil aufgefüllt und dann versucht zu entlüften, so ist nichts passiert..

Also haben wir die Bremsflüssigkeit bis zur oberen Kante vom Deckel eingefüllt und dann entlüftet, siehe da, nach und nach kam die Kupplung.

Das ganze 2-3 mal wiederholt, Auto fährt wieder!

Ich danke euch vielmals!

Aber anscheinend ist der Nehmer ja Undicht. Dann läuft die Soße Richtung Kupplung und wenn die dann feucht wird, dann ist die Kupplung hin.

Also wenn man den Nehmerzylinder entlüften will ist es nicht so wie beim Bremssattel wo die Bremsflüssigkeit gleich kommt nachdem das Entlüfterventil los geschraubt wurde. Beim Nehmerzylinder ist es so muss man nachdem das Entlüfterventil gelöst wurde diesen erst 2 bis 3 Umdrehungen rausdrehen bis überhaupt Bremsflüssigkeit kommt. Ich hab schon zwei mal bei meinem die Kupplung entlüftet bzw. die Bremsflüssigkeit gewechselt und man meint es muss Flüssigkeit kommen aber es kommt nichts erst wenn man das Ventil weiter öffnet kommt Bremsflüssigkeit raus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW 318d - 2007 BJ - Kupplung ohne Widerstand