Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Bmw 1er E87 Öldruck zu niedrig, trotz Wechsel vieler Teile

Bmw 1er E87 Öldruck zu niedrig, trotz Wechsel vieler Teile

BMW 1er E87 (Fünftürer)
Themenstarteram 7. April 2019 um 11:29

Hallo liebe Motor-Talk-User,

Leider bin ich grade mit meinem 1er bmw 118i EZ 2008 ratlos. Der Wagen zeigte die Fehlermeldung Öldruck zu niedrig. In der Werkstatt wurde das Steuergerät ausgelesen und es war nix drinnen. Der Meister hat dann den Öldruckschalter/sensor und die Ölpumpe gewechselt. Steuerkette hat er gemeint, dass die in Ordung ist. Ölwechsel wurde auch gemacht. Jetzt wollte ich mal euch um Rat fragen, was mein Wagen haben kann, da die Kontrollleuchte heute wieder anging.

Danke im voraus!

Ähnliche Themen
63 Antworten

Zitat:

@Anwender0815 schrieb am 27. September 2020 um 10:04:52 Uhr:

Ich habe mal mit INPA einen Systemtest der Öldruckregelung gemacht. Dieser sagt dass alles i.O. ist.

Zwischen Soll- u. Ist-Wert ist aber ein großer Unterschied.

Zum Vergleich wäre genial wenn jemand mit einem fehlerfreien E87 (evtl. N43B20) das gleiche Video machen könnte.

https://www.youtube.com/watch?v=iQ0uQdADYaE

Habe den öldrucktest auch durchgeführt kein Fehler erkannt. Nach dem Test ging aufeinmal rote Kanne an. Danach nochmal Test gemacht ohne Fehlermeldung.

Hatte beim ersten testen beim Solldruck auch Null. Beim weitern Test war solwert angezeigt.

 

https://youtu.be/LXGp2u3MOzQ

So. Habe vor einer guten Woche das Hydraulikventil/Öldruckregelventil gewechselt (neu und original)

Leider seit dem wieder einmal den Öldruckfehler gehabt.

Also nochmal 150€ umsonst investiert.

@flitzer1717 bist du eigentlich weiter gekommen?

Hallo,

Nicht wirklich.

Die Häufigkeit der roter Kanne hat sich deutlich verringert nach dem ich sämtliche Teile erneuert habe. Das spricht dafür dass es darauf reagiert.

Habe ausser dem e91 mit n43 Motor aus dem Jahr 2010 mit 110000km noch e87 Baujahr 2007 165000km. Hier keinerlei Meldungen zu Öldruck. Aber 30EA Denox Kat.

Denke noch Software Update zu machen.. evtl. Probleme mit Motorsteuergerät.

Werde noch schauen welche Größen bei der Öldruckregelung noch einfliessen. Wenn diese fehlerhaft sind, Fehler schmeissen, dass dadurch öldruckmeldung kommt.

Das ganze Schluckt mittlerweile viel Zeit und Geld so das ich langsam kein Spass mehr daran habe und einfach so weiter fahre bis alles um den Ohren fliegt oder auch nicht. Trau nur mich leider nicht mit dem Auto weit zu fahren. Ist einfach eine Schande wohin die Entwicklung geht, was die Industrie entwickelt, und nimmt dem Anwender jegliche Möglichkeit am Auto selbst was instandzusetzen ( zu Öldruckfehler gab's seitens BMW keine Rückrufaktion obwohl so viele betroffene; auch Sperrung der TIS Seite war keine freundliche Gestik für die die versuchen den BMW Mist selbst zu reparieren). Schadstoffarm sich fortbewegen, von wegen wenn man ständig extra sinnlose entschwefelumgsfahrten machen muss, vorallem bei Kurzszreckenbetrieb. 30min lang mit 110kmh bei volltank. Das muss man erst mal finden die Strecke die am Stück es bietet baustellenfrei 110kmh halbe stunden lang ohne Unterbrechung zu fahren. Nicht jeder Fahrer fährt Autobahn alle 500km damit der Kat sich freibrennen kann. Damit es jeder Fahrer extra Reinigungsfahrten machen kann man sich vorstellen wie umweltschonend das ganze ist.

Bedauere, Flitzer1717, aber deine Ölpumpe ist hin! Die Menge an Kratzern am Gehäuse sind die Ursache der mangelnden Öldruckversorgung beim betriebswarmen Motor! Wie hat der Deckel ausgeschaut? Genau so verkratzt? Hast du das Gehäuse bearbeitet (Schleif- und Kratzerspuren) oder war der Zustand schon so? Wenn es bereits so ausgesehen hat, war schon jemand vor dir am "Werke".

Habe zur besserem Verständnis dein Bild angehängt.

Pumpengehaeuse
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Bmw 1er E87 Öldruck zu niedrig, trotz Wechsel vieler Teile