ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. BMW 1602 Zusatzscheinwerfer

BMW 1602 Zusatzscheinwerfer

BMW Historische Baureihen 02-Serie (Baureihe 114)
Themenstarteram 29. März 2021 um 11:28

Hallo Community,

Mein Vater hatte mal einen BMW1602, und jetzt beim Keller ausmisten, fanden wir die 4 Zusatzscheinwerfer. 2x Nebel, 2x normal. Er hat mir auch eine Foto von damals gezeigt. Schaut schon cool aus :-)

Das Fahrzeug an sich, war leider nach einem Unfall Totalschaden, aber die Scheinwerfer hat mein Vater behalten.

War das damals Sonderausstattung oder in einem Ausstattungspaket enthalten? Ich hab dazu nichts gefunden und er weiß das nicht mehr.

Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann.

Danke euch

Gruß Chris

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hallo,

ohne ein Bild und Herstellerdaten der Zusatzscheinwerfer wird dir niemand helfen können.

Oft wurden Extras wie Radio oder eben Zusatzscheinwerfer damals beim verkaufenden Händler oder auch später nachgerüstet, weil das erheblich billiger war als ab Werk bestellt.

Meist wurden dann aber Teile aus dem Zubehör verbaut.

Daher ist der Hersteller / die Marke der Teile ein unverzichtbares Indiz.

Gruß

Irgendwie bin ich bei Cibié, das Bild habe ich vorm geistigen Auge. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es das ab Werk zu kaufen gab. Zeitgenössisches Zubehör eben.

Der BMW-Teilekatalog hat durchaus was im Angebot :

http://de.bmwfans.info/.../

. . . aber ob das jetzt Bosch, Hella, sonstwas ist/war . . . steht leider nicht mit dabei.

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 29. März 2021 um 23:00:46 Uhr:

Der BMW-Teilekatalog hat durchaus was im Angebot :

http://de.bmwfans.info/.../

. . . aber ob das jetzt Bosch, Hella, sonstwas ist/war . . . steht leider nicht mit dabei.

Selten haben die Hersteller da was selbst gebaut.

Es war meistens ein Zubehörteil, eben halt von Bosch, Hella und Co.

Ob Nebelschlußleuchte, oder Sonderscheinwerfer.

Der Preis war heiß - wer als Lieferant da den besten Preis bot, konnte seine Scheinwerfer liefern. Wenn der Kunde Nebels wollte, hatte er eben Hella, Bosch oder sowas unter der Stoßstange sitzen.

Gruß Jörg.

Scheinwerfer sind eigentlich immer von Zulieferern. Wüßt jetzt keinen Fahrzeughersteller, der die selber herstellt. Wollte damit ja auch nur sagen, daß man bei BMW solche ("offiziell gelisteten") Zusatzscheinwerfer kaufen konnte.

Und beim 02er sitzen die meist auf der Stoßstange ;-)

4 große runde Oschis, aber bei Serien-Bilux-"Funzeln" mit 40/45 Watt war das wahrscheinlich auch recht empfehlenswert, da bissl was nachzurüsten ;-)

4 Zusatzscheinwerfer '02er
Hella Zusatzscheinwerfer '02er
Zusatz Nebelschlußleuchte '02er

Ja, wie der Kunde es wünscht ;)

Um auf die Frage des TE zu kommen.

Selbst wenn sie also an einem 02 BMW saßen, sagt das nicht viel, und es steigert auch ihren Wert nicht. Sie würden auch an einen Ford passen :D

Gruß Jörg.

BMW
Taunus
Themenstarteram 31. März 2021 um 10:31

Hallo zusammen,

Danke für eure Antworten. Mein Vater hatte diese 1968/69 mit gekauft. die waren bei dem Neuwagen mit dabei.

Es sind BOSCH und funktionieren tun sie auch noch.

Und stimmt die wurden damals von vielen Autoherstellern benutzt. Das hab ich bei der Recherche erfahren.

Weiß jemand, was die heute Wert sind? Original, leichte Gebrauchsspuren, aber keine Dellen öa. Möchte sie verkaufen, aber nicht reich werden :-) Bei einem Sammler oder Besitzer eines Oldtimers sind diese besser aufgehoben als bei mir Keller.

Danke euch

Zusätzliche Nebelscheinwerfer gab es bei den meisten Fahrzeugherstellern auf einer Liste für Extras, die Zusatz-Fernscheinwerfer eher seltener.

Meist hat man diese Zusatzscheinwerfer später (selbst) angebracht - ebenso wie eine Nebelschlußleuchte oder einen Rückfahrscheinwerfer.

Deine Zusatzscheinwerfer würden meinem E9 (1970) gut stehen, wenn er mal retsauriert sein wird...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. BMW 1602 Zusatzscheinwerfer