ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Bluetooth Audio-Streaming mit Titelanzeige RNS 310

Bluetooth Audio-Streaming mit Titelanzeige RNS 310

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 16. September 2015 um 16:04

Hallo liebe Community,

eins vorweg: ja, ich bin neu hier und ja, ich habe die Suche bemüht und mich so gut es geht informiert. Trotzdem gibt es ein paar Fragen, auf die ich keine eindeutigen Antworten finden konnte.

Meine Situation:

das habe ich:

- Golf VI 2.0 TDI 4Motion BJ 2012 (vor kurzem erst gebraucht gekauft) mit Radionavi RNS 310 ohne Media-In

- Freisprecheinrichtung PREMIUM mit Mobiltelefonvorbereitung (der grottenhässliche Halter für die Ladeschale)

das will ich:

- bestenfalls Bluetooth-Audio-Streaming mit Titelanzeige auf dem Radio (also kabellos)

- zur Not dasselbe in kabelgebundener Form

Frage: wie bekomme ich das hin?

bisheriger Lösungsansatz:

- Media-In nachrüsten, damit sollte es in der kabelgebundenen Variante funktionieren, richtig?

weitere Fragen:

Würde es, wenn ich mir eine passende Ladeschale für mein iPhone 5 kaufen würde, irgendwas an der Möglichkeit der Titelanzeige ändern? Meine Gedanke ist, dass ja dann das Handy per Kabel an der FSE hängt, die wiederum per Kabel am Radio hängt und es damit funktionieren könnte. Oder hat die FSE so gar nichts mit der Musikübertragung zu tun?

Falls es nur auf kabelgebundene Art und Weise umzusetzen ist, gibt es eine sinnvolle Möglichkeit das Media-In-Kabel (also den Lightning-Adapter-Teil), den ich wohl ins Handschuhfach legen würde, irgendwie an die Ladeschale zu bekommen damit 1. der hässliche Halter einen Nutzen bekommt und 2. ich nicht jedes Mal mein Handy ins Handschuhfach legen - und darin vergessen - muss?

Danke schonmal für eure Hinweise!

Ähnliche Themen
32 Antworten

A2dp und avrcp werden gemeinsam eingesetzt, um solch einen remote zu realisieren. In meinem fse Handbuch steht explizit a2dp und da meiner auch bj 2012 ist, habe ich mal darauf getippt.

 

Und wenn das iPhone nicht mit der Software kompatibel ist und viele vergleichbare andere Handys/Smartphones es sind, dann liegt es in meinen Augen am iPhone.

Aber klar man kann auch das gesamte Auto auseinander bauen und für Tausende Euros das Radio tauschen und verschiedene Steuergeräte.

Auf der anderen Seite kostet ein iPhone auch ordentlich Geld.

 

Also ich meinte nicht, dass dein iPhone kaputt wäre.

Das RNS310 unterstützt generell kein AVRCP, der erste Schritt wäre also das Radio zu tauschen. Die FSE Premium hatte im Golf ab Werk keinen Telefonhalter, aber bei Baujahr 2012 ist die Chance relativ hoch dass die FSE schon AVRCP unterstützt.

Oder Media-In nutzen, aber das macht nur richtig Spass, wenn du die Apple-eigene Musik-App nutzt. Bei Drittapps wie Spotify läuft aus meiner Sicht das kabellose Streaming über Bluetooth stabiler.

(ich mag keine Diskussionen iOS vs. Android, da beide Systeme Vor- und Nachteile haben und als Gesamtpaket keines der beiden besser ist; angesichts der unsinnigen Beiträge in diesem Thema muss aber mal gesagt werden, dass Apple bei A2DP und AVRCP immer einen Schritt voraus war)

Themenstarteram 18. September 2015 um 10:47

Also: meine verbaute FSE hat die Teilenummer 7P6 035 730 L.

Über den Tausch bzw. das Upgrade des Radios zu einem RNS 510 habe ich auch schon nachgedacht, aber das ist mir selbst gebraucht mit um die 700 €uronen (Unsicherheiten: möglicherweise geklaut, neu codieren notwendig, sind alle funktionen des Wagens unterstützt wie Klimaanzeige, Park-Distance-Control usw.) zu teuer und zu aufwendig.

Und die "Option" mir ein neues bzw. anderes Handy nur dafür zu kaufen ist rein finanziell auch irgendwie Quatsch ;) Und ja, eine Diskussion über iOS und Android will ich hier wirklich nicht losbrechen :)

Zitat:

@behemoth09 schrieb am 18. September 2015 um 10:47:14 Uhr:

Und die "Option" mir ein neues bzw. anderes Handy nur dafür zu kaufen ist rein finanziell auch irgendwie Quatsch ;) Und ja, eine Diskussion über iOS und Android will ich hier wirklich nicht losbrechen :)

Wie gesagt, am Handy liegt es nicht. Das iPhone ist hier die einzige Komponente die auf keinen Fall ausgetauscht werden muss. Siehe: https://support.apple.com/de-de/HT204387

Aber klar, nur wegen AVRCP das Radio zu tauschen, ist vielleicht schon etwas too much. Wobei der Verkauf vom RNS 310 ja auch etwas "Kohle" bringt.

Zitat:

@behemoth09 schrieb am 16. September 2015 um 16:04:30 Uhr:

[.....]

das habe ich:

- Golf VI 2.0 TDI 4Motion BJ 2012 (vor kurzem erst gebraucht gekauft) mit Radionavi RNS 310 ohne Media-In

- Freisprecheinrichtung PREMIUM mit Mobiltelefonvorbereitung (der grottenhässliche Halter für die Ladeschale)

[.....]

Nur zur Info, du hast eine FSE STANDARD verbaut, keine PREMIUM. ;)

Mein Auto hatte ab Werk gar keine FSE, und trotzdem habe ich eine PFSE. ;)

und............? :confused:

FSE Steuergerät raus, PFSE Steuergerät rein. Antennenkabel zum Handyhalter, fertig.

Handyhalter dran gelassen weil sonst hässliche Löcher. Noch Fragen?

Ja, eine Frage hätte ich noch. Wer wollte das wissen?

Du hast auf Basis eines Handyhalters die These aufgestellt, daß der TE keine PFSE im Auto hat (wen interessierte das eigentlich? ).

Ich widerlegte sie indem ich Dir erklärte wie man aus einer Standard FSE eine PFSE macht.

Hast Du in Deinem Auto noch nichts nachgerüstet?

Themenstarteram 18. September 2015 um 12:57

Zitat:

@Thodai schrieb am 18. September 2015 um 12:41:28 Uhr:

FSE Steuergerät raus, PFSE Steuergerät rein. Antennenkabel zum Handyhalter, fertig.

Handyhalter dran gelassen weil sonst hässliche Löcher. Noch Fragen?

Mhm...okay. D.h. die Titelanzeige würde kabellos per Bluetooth damit funktionieren? Hättest du evtl. eine Teilenummer parat?

Wozu dann das Antennenkabel am Handyhalter? Auch wenn der Handyhalter nun einmal bei mir im Auto verbaut ist, muss ich ihn nicht zwangsläufig nutzen, wenn das was ich will auch ohne Kabel funktionieren würde. Ich finde die Ladeschale für um die 100€, die ich aus dem Grund nicht besitze, schon echt heftig und einen wirklichen Mehrwert kann ich nicht erkennen (gut, man hat das Handy im Blick, aber das kann auch jede 5€ Aldi-Halterung und rechtfertigt keineswegs den Preis).

Und btw: was ist so der derzeit gängige Preis für ein gebrauchtes RNS 310? Sind doch so um die 400€, oder? Da würde ich für ein RNS 510 ja fast nochmal dasselbe drauflegen müssen (+ Codierung, da ich das nicht selbst kann und auch niemanden kenne, der darin bewandert ist). Und so wie ich es verstanden habe, müsste neben dem RNS 510 dann auch noch das passende FSE-Steuergerät gekauft werden, was den Preis erneut in die Höhe treibt. Schwierig und für mich derzeit wohl finanziell nicht drin...

Zitat:

@behemoth09 schrieb am 18. September 2015 um 10:47:14 Uhr:

Also: meine verbaute FSE hat die Teilenummer 7P6 035 730 L.

Über den Tausch bzw. das Upgrade des Radios zu einem RNS 510 habe ich auch schon nachgedacht, aber das ist mir selbst gebraucht mit um die 700 €uronen (Unsicherheiten: möglicherweise geklaut, neu codieren notwendig, sind alle funktionen des Wagens unterstützt wie Klimaanzeige, Park-Distance-Control usw.) zu teuer und zu aufwendig.

Und die "Option" mir ein neues bzw. anderes Handy nur dafür zu kaufen ist rein finanziell auch irgendwie Quatsch ;) Und ja, eine Diskussion über iOS und Android will ich hier wirklich nicht losbrechen :)

Die "Option" war als Test gemeint. Du hättest es mit einem Handy testen können, was zweifelsohne hfp und a2dp unterstützt.

Bevor ich jetzt hier wieder gesagt bekomme, das iPhone wäre nicht das Problem. JA, das iPhone unterstützt ohne Zweifel diese Funktionen, aber wie ihr selbst sagt, beruht der Fehler auf der Kombination der steuergerätesoftware und dem neueren iPhone (btw. das Problem wird ja auch in zig Foren behandelt) und es funktioniert doch auch nur nicht mit dem iPhone. Ich will auch keine Grundsatzdiskussion iOS/Android aufmachen.

Meine Herangehensweise sollte zeigen, ob die Funktion überhaupt mit dem Radio/navi rns310 und dem Steuergerät funktioniert. Und dann wäre schnell aufgefallen, kacke du hast gar keine pfse.

Oder funktioniert es auch mit einer fse Standard?

Also ich wollte dir nur helfen, ohne dir gleich zu empfehlen ein neues Steuergerät und Radio zu kaufen. Btw. Konnte ich mir auch nicht vorstellen, dass dieses iphone-fse-kompatibilitätsproblem bei deinem fzg-bjh noch besteht, weil bei mir alles funktioniert.

Aber ich bin jetzt hier raus...

Zitat:

@Thodai schrieb am 18. September 2015 um 12:55:23 Uhr:

Du hast auf Basis eines Handyhalters die These aufgestellt, daß der TE keine PFSE im Auto hat (wen interessierte das eigentlich? ).

Ich widerlegte sie indem ich Dir erklärte wie man aus einer Standard FSE eine PFSE macht.

Hast Du in Deinem Auto noch nichts nachgerüstet?

1. Ich habe nicht aufgrund eines Handyhalters eine These aufgestellt, sondern eine Tatsache aufgrund einer Teilenummer!

2. Auch wenn DU aufgerüstet hast, hat der TE immer noch eine Standard FSE und darum ging es in diesen Thread, nicht um deine nachgerüstete PFSE!

Wen das interessiert? Vielleicht den TE, der fälschlich davon ausgeht eine FSE Premium zu haben.

Themenstarteram 18. September 2015 um 14:38

Okay, also dass ich keine FSE-Premium habe, hab ich jetzt gecheckt ;) Danke schonmal dafür!

Ich werde das Streaming und die Titelanzeige mal mit einem nicht-iPhone testen und berichten...

Zitat:

@behemoth09 schrieb am 18. September 2015 um 14:38:26 Uhr:

Ich werde das Streaming und die Titelanzeige mal mit einem nicht-iPhone testen und berichten...

Kannst du dir sparen denn wie MrXY schrieb, unterstützt das RNS 310 gar kein AVRCP - und dem kannst du glauben. Das wäre aber nun mal zwingende Voraussetzung für die Titelanzeige. Ohne Upgrade auf ein RCD/RNS 510 (wobei das RCD510 evtl. nicht wirklich ein Upgrade für dich wäre :) ) wird das also nix.

P.S. Bei eBay kann ein RNS 310 (gebraucht in gutem Zustand) schon so um die 500 Euro bringen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Bluetooth Audio-Streaming mit Titelanzeige RNS 310