ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Blogartikel vom Mod geschlossen / Loveparade

Blogartikel vom Mod geschlossen / Loveparade

Themenstarteram 24. Juli 2010 um 21:59

Kann mir mal bitte jemand erklären was das soll?

http://www.motor-talk.de/.../...ie-macher-der-loveparade-t2817604.html

Warum wird da von einem Mod ein Artikel geschlossen? Warum darf man über das Thema nichts sagen? Über weitaus tragischere Dinge kann/darf/wird auch gesprochen, und dann wird sowas dicht gemacht? Das stößt auf Unverständnis, nicht nur bei mir übrigens. Ich hätte gerne was zu dem Thema gesagt.

Gruß, Kami

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 24. Juli 2010 um 22:55

Es tut mir leid dir das so sagen zu müssen, aber du kannst nicht einfach hingehen und Themen schließen nur weil sie dich stören. Das finde ich unter aller Kanone. Für mich ist das eine Verletzung deiner Rechte. Du hättest dich wenigstens dafür entschuldigen können, finde ich.

8 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8 Antworten

Danke.... Schumi,

 

Habe ja schon ne Anfrage gestellt, warte noch auf Antwort.

 

Komisch nur das damal mein Robert Enke Blog nicht geschlossen wurde.

 

Ich bitte hiermit wieder um die Öffnung meines Blog´s

 

 

 

Dieser Frage will ich auch gern beantwortet haben.

Blogger sind für die Inhalte selbst verantwortlich!

Und genau so soll es auch bleiben. Autoren können einmal einen Fehlgriff haben und ein Artikel grenzwertig gestalten, der verlinkte Blog in meiner Signatur bietet wohl gute Beispiele für solche Artikel.

Dennoch empfinde ich als Anmaßung, dass von einem Moderator einfach so das Vorhängeschloss hervorgebracht wird. Vielleicht hat er eine spezielle Bindung zu diesem tragischen Ereignis, eine Schließung ist aber nicht gerechtfertigt. Heruntergebrochen ist dieses traurige Ereignis nicht mehr tragisch, als ein Erdbeben, ein Massenunfall oder der Einsturz von diversen Hochhäusen.

Hi,

ich bin da gerade dran, gebt mir also bitte etwas Zeit.

Grüße

Steini

Ich habe diesen Blog geschlossen da ich der Meinung bin, dass es Momente gibt, in denen einfach mal NICHTS sagen sollte.

 

Mein ethisches Empfinden hat mich dabei geleitet!

 

Wenn der Eröffner das Thema hier "behandeln" und sich darüber "austauschen"´möchte (aus welchen Grund auch immer), dann wünsche ich ihm viel Spass dabei!

 

Ich mache den Blog wieder auf - wollte Eure Abenunterhaltung nicht stören! 

 

Schönen Gruß 

 

wvn!

 

 

Ich finde / fand es auch nicht richtig den Blog zu schließen. Zwar werde ich dort auch nichts dazu schreiben, aber ich bin der Meinung, jeder hat seine eigene Art und weise mit einer Tragödie umzugehen, und diese sollte man jedem auch zugestehen.

Zitat:

Original geschrieben von wvn

da ich der Meinung bin, dass es Momente gibt, in denen einfach mal NICHTS sagen sollte.

Richtig. Das muß aber nicht zwangsläufig jeder so sehen wie Du! Für andere ist es vielleicht wichtig, sich über so etwas auszutauschen um es zu begreifen. Nicht jeder ist wie Du.

Themenstarteram 24. Juli 2010 um 22:55

Es tut mir leid dir das so sagen zu müssen, aber du kannst nicht einfach hingehen und Themen schließen nur weil sie dich stören. Das finde ich unter aller Kanone. Für mich ist das eine Verletzung deiner Rechte. Du hättest dich wenigstens dafür entschuldigen können, finde ich.

sehr geehrter WVN....,

 

Nur weil du der Meinung bist, man sollte in gewissen Momenten einfach mal Nix sagen, nimmst Du dir das Recht raus einfachmal so einen Blog zu zumachen????

 

Und dein Empfinden hat dich dabei geleitet??? Nur mal so ein Beispiel, In Kundus kamen und kommen imme wieder Deutsche Soldaten um. Ist dort dein Empfinden ausgeschaltete???

 

Und aus welchen Gründen ich hier das Thema aufmache, oder wie auch immer. Kann und ist hier mal völlig EGAL. Nein warte, ich sag´s dir. Ich komme aus der Nähe. Als Mod. hast in meinen Augen versagt..... Deine pers. Empfindungen als Mod. vorzuschieben ist mal echt ganz schltes Kino.

 

Stellt sich mir immer noch die Frage, warum damals mein Robert Enke Blog nicht geschlossen wurde???

 

greetz Ron...

So, der Blog ist wieder offen.

Ich denke aber das wir hier nun schließen sollten. Der Kollege hat seine Vorgehensweise begründet und auch ich kann diese zumindest im Ansatz nachvollziehen.

Robert Enke ging in den Freitod, hier wurden Leute Opfer die sicher nicht vorhatten heute abend zu sterben oder verletzt zu werden. Allein das ist schon ein großer Unterschied.

Lasst es nun gut sein und schreibt in eurem Blog über das eigentliche Thema weiter, oder hat sich das Interesse gerade verlagert :mad: Dafür habe ich mich hier nicht eingeschaltet..

 

Grüße

Steini

***Closed***

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Blogartikel vom Mod geschlossen / Loveparade