ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Bitte meinen Account löschen!

Bitte meinen Account löschen!

Themenstarteram 23. März 2008 um 16:22

ich habe vor weit über einem jahr per pn gebeten, dass mein account gelöscht wird.

durch zufall bin ich mal wieder hier gelandet und sehe, dass ich immernoch existiere.

in den nutzungsbedingungen steht unter 3.1:

Sie können Ihr Mitgliedskonto zu jeder Zeit aus welchem Grund auch immer löschen.

wo geht das??

da ich kein häckchen oder ähnliches gefunden habe, möchte ich die verantwortlichen nochmals bitten, meinen account hier zu löschen!!!

rené

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von RolandHB1

Muss man beim Betreten der Motor-Talk-Seiten eigentlich die Fähigkeit zum Nachdenken am Portal abgeben?

Sagt jemand, der sonst immer grossen Wert auf die Einhaltung von Höflichkeits- & Umgangsformen legt. Sorry, aber dioesen Kommentar finde ich einfach nur provokativ, daneben und eines Moderators unangemessen. Sorry, soll keine Beleidigung sein, sondern lediglich meine Meinung dazu.

Es gibt nämlich durchaus Foren, in denen man(n) seine aktive Mitgliedschaft einfach per Button selbst beenden kann, ohne über ein Kontaktformular erst seine Bitte an den Betreiber/Admin/Moderator herantragen zu müssen. Vielleicht kann der Moderator das Ganze auch mal von der Seite aus betrachten. Daher finde ich die Frage durchaus berechtigt und kann die Schärfe der Antwort einfach nur kopfschüttelnd zu Kenntnis nehmen.

 

 

98 weitere Antworten
Ähnliche Themen
98 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von steini111

Hmm, und ich bin der Meinung das der Avatar des TE auch gelöscht werden sollte, zumal es in dem Fall wohl ein "Personenbezogenes Bild" sein dürfte!

 

Grüße

Steini

Man müsste User darauf hinweisen, dass ihre Avatars erhalten bleiben obwohl ihr Account gelöscht wird.

Dann hätte jeder User die Möglichkeit sein Avatar noch zu ändern bzw. zu löschen.

am 27. März 2008 um 18:24

das "theater" hier ist sowieso schwer zu verstehen:rolleyes: 

in anderen foren wenn user gelöscht werden, bleiben beiträge erhalten, profil sammt avatar wird "geleert" und im titel steht z.B "mitgliedschaft beendet"  

aber hier? :confused::o

 

nun haben sie mittlerweile das zwar auch entfernt(titel immernoch fehlanzeige), aber eine regel ist nicht zu erkennen, wenn sowas anfällt. eher ein einzelfall hier, weil drüber diskutiert wird

Moin,

ich persönlich würde einen Nutzertitel wie "nicht registriertes Mitglied" auch bevorzugen, der Vorschlag ist der Werkstatt bekannt und vielleicht gibt es ja auch bald die Umsetzung ;)

Eine (automatische) Avatar-, Kennzeichen- und Signaturlöschung inkl. Homepagebutton und sonstiger ggfs. gespeicherter Inhalte würde ich ebenfalls begrüssen - aber ob es auf meinen Wunsch ankommt ;) ?

Beste Grüße

Zitat:

Original geschrieben von RolandHB1

Moin,

ich persönlich würde einen Nutzertitel wie "nicht registriertes Mitglied" auch bevorzugen, der Vorschlag ist der Werkstatt bekannt und vielleicht gibt es ja auch bald die Umsetzung ;)

Eine (automatische) Avatar-, Kennzeichen- und Signaturlöschung inkl. Homepagebutton und sonstiger ggfs. gespeicherter Inhalte würde ich ebenfalls begrüssen - aber ob es auf meinen Wunsch ankommt ;) ?

Beste Grüße

Hallo RolandHB1,

ich glaube hier sind genug Leute die Dich bei einem Votum unterstützen würden !!!;)

Gruss TAlFUN

Zitat:

Original geschrieben von RolandHB1

ich persönlich würde einen Nutzertitel wie "nicht registriertes Mitglied" auch bevorzugen, der Vorschlag ist der Werkstatt bekannt und vielleicht gibt es ja auch bald die Umsetzung ;)

Eine (automatische) Avatar-, Kennzeichen- und Signaturlöschung inkl. Homepagebutton und sonstiger ggfs. gespeicherter Inhalte würde ich ebenfalls begrüssen - aber ob es auf meinen Wunsch ankommt ;) ?

Warum gibt es nicht einfach einen Avatar, der auf ein gelöschtes Mitglied hinweist. Ich weiß, das könnte man kopieren und als aktiver User einsetzen, aber was hätte man davon? Außerdem könnte man das einfach verbieten und die Mods achten ein wenig (!!!) darauf. Technisch wäre es für Euch jedenfalls die einfachste Möglichkeit. Oder man würde die Kennzeichnung im Kennzeichen vornehmen. Da könnte man die Kopie dann auch sperren. Vielleicht wäre eine Kombination von Beidem auch die Lösung.

Gruß

Achim

am 27. März 2008 um 21:12

Zitat:

Original geschrieben von RolandHB1

 

 

ich persönlich würde einen Nutzertitel wie "nicht registriertes Mitglied" auch bevorzugen, der Vorschlag ist der Werkstatt bekannt und vielleicht gibt es ja auch bald die Umsetzung ;)

Hi,

 

 

die Idee ist gut.

 

Mich würde mal interessieren, ob es abgesehen, von den hier lautstark geäußerten Forderungen nach Löschung, noch viele User gibt, die ihren Account haben löschen lassen.

 

Reden wir hier von den ca. 10 die ich mitbekommen habe oder haben wir da mehr.

 

Sollte dies auch auf die User erweitert werden, die gebannt wurden?

 

 

Grüße

 

globalwalker

 

 

P.S. wäre "nicht mehr registriertes Mitglied" vielleicht besser?

Ich glaube nicht das es an der Technischen Umsetzbarkeit scheitert... :D

das sind wahrscheinlich eher "emotionale" gründe ;)

grüße

Steini

Zitat:

Original geschrieben von RolandHB1

Moin,

ich persönlich würde einen Nutzertitel wie "nicht registriertes Mitglied" auch bevorzugen, der Vorschlag ist der Werkstatt bekannt und vielleicht gibt es ja auch bald die Umsetzung ;)

Eine (automatische) Avatar-, Kennzeichen- und Signaturlöschung inkl. Homepagebutton und sonstiger ggfs. gespeicherter Inhalte würde ich ebenfalls begrüssen - aber ob es auf meinen Wunsch ankommt ;) ?

Beste Grüße

Danke, das hört sich doch schon sehr gut an. Dann, so denke ich, werden wir bald ein Ergebnis sehen können.

 

Zitat:

Original geschrieben von globalwalker

 

...

 

P.S. wäre "nicht mehr registriertes Mitglied" vielleicht besser?

Diese Lösung ist noch besser, so kommt jedenfalls nicht der Eindruck auf, man bräuchte sich bei MT nicht mehr zu registrieren um posten zu dürfen.

Das der Account nicht durch den User löschbar ist, stellt unter dem Aspekt des Datenschutzes ein Grauen dar. Und stellt auch nach den Datenschutzrichtlinien von Motortalk, veröffentlicht hier auf diesen Seiten die eigenen Grundsätze auf den Kopf:

(Zitat) "Sie haben das Recht, die zu Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten und Einstellungen Ihres Nutzerkontos jederzeit einzusehen und diese zu korrigieren, zu ergänzen oder zu löschen." (Zitat Ende)

Die hier gezeigten Antworten können das Erschrecken aufgeweckter Nutzer nur noch nachhaltig vergrößern.

Natürlich sorgt jede wie auch immer geartete Barriere stets dafür, daß Daten akkumuliert und potentiell auch mißbräuchlich verwendet werden können.

Das dem Mißbrauch Tür und Tor geöffnet ist (und auch offen gehalten wird!), ist im übrigen auch ohne die oft erwähnte personenbezogene mißbräuchliche Auswertung möglich. So ähnelt ja beispielsweise jede statistische Angaben über die Nutzeranzahl des Motortalkforum den Wahlergebnissen eines sozialistischen Landes.

Warum wohl macht es sich Motortalk selbst so schwer und behält sich das Löschen seiner Nutzer ausdrücklich vor? Erinnert mich irgendwie an einen Ausreiseantrag. Sind wir Nutzer zwar mündig genug, uns selbsttätig zu registrieren, die Abmeldung jedoch muß den "Erwachsenen" vorbehalten werden?

Hätten wir uns auch ohne Umschweife angemeldet, wenn am Eingangstor der Hinweis zu lesen gewesen wäre: "Nutzer sind willkommen - ob Sie sich je wieder abmelden dürfen, entscheiden selbstverständlich wir! Und dies auch nur, wenn Sie uns darum bitten. Falls Irgendjemand dieses Vorgehen, welches nirgendwo erwähnt ist, zu hinterfragen wagt, wird Ihm durch eine Person unseres Vertrauens öffentlich mitgeteilt, daß er gefälligst sein Gehirn einschalten soll. Und wer von uns darüber entscheidet, ob und wann Sie nicht mehr bei uns Mitglied sind und wieviel Ihrer Daten wir dennoch behalten, wissen Sie zwar nicht - aber das macht nichts, wir wissen ja Ihre personenbezogenen Daten und entscheiden für Sie. Ihr Big Brother!

Moin,

und für diesen "geistigen Erguss" musstest Du Dir nun ein neues Account erstellen?

Zitat:

Das der Account nicht durch den User löschbar ist, stellt unter dem Aspekt des Datenschutzes ein Grauen dar.

Der Nutzer kann durch einfachen Hinweis an die Seitenbetreiber seinen Zugang JEDERZEIT löschen lassen, ferner kann er im Cockpit alle personenbezogenen Daten löschen bzw. verändern, so dass er damit seine Daten auch jederzeit "im Griff" hat.

Zitat:

Hätten wir uns auch ohne Umschweife angemeldet, wenn am Eingangstor der Hinweis zu lesen gewesen wäre: "Nutzer sind willkommen - ob Sie sich je wieder abmelden dürfen, entscheiden selbstverständlich wir!

Die Nutzungsbedingungen sind doch direkt bei der Anmeldung zu akzeptieren.

Zitat:

So ähnelt ja beispielsweise jede statistische Angaben über die Nutzeranzahl des Motortalkforum den Wahlergebnissen eines sozialistischen Landes.

Toller Satz ohne Aussage - die angemeldeten Nutzer, die Anzahl der angemeldeten Mitglieder und die Anzahl der Beiträge werden doch ebenso genannt. Diese statistischen Angaben sind in der Vergangenheit oft von Userseite gewünscht worden. Ich erinnere mich an das Geschrei als der Beitragszähler abgeschafft wurde...

Über den Rest schweige ich mich mal aus, denn da ergehst Du Dich ja nur noch in Polemik...

Beste Grüße

am 1. April 2008 um 23:30

mal ne frage nebenbei, ist schon ein user auf euch zugegangen und hat erbeten seine daten zu löschen??

Moin,

ich habe ab und zu schonmal solche Anfragen bekommen und die entsprechenden Nachrichten dann an einen unserer drei Werkstattbuben weitergeleitet und kurz darauf eine Vollzugsmeldung erhalten.

Eine Statistik über gelöschte User habe ich aber nicht - ob die in der Werkstatt geführt wird, weiss ich nicht.

Beste Grüße

am 1. April 2008 um 23:36

ist dann der username freigeschaltet, oder gibt es da ne sperre wie beim kennzeichen im verkehrsamt??

und was steht dann bei den beiträgen von dem user, so ähnlich wie bei studivz??? "gelöschte person"??oder so ähnlich??

Moin,

der Username bleibt belegt und die Beiträge sind nicht besonders gekennzeichnet - es gibt gewisse konträre Auffassungen, ob man den Usertitel ggfs. entsprechend ändern sollte.

Beste Grüße

am 1. April 2008 um 23:43

ich denke da so etwas weiter ca. 5-10 jahre, es wird viele "tote"usernamen geben, die ein neuuser gerne hätte. vielleicht sollte man einem gelöschtem account eine nummer geben, bspl. MT00000-MT99999, und diese namen für normale user sperren lassen, somit wären "gute" namen wieder frei, und der zusammenhang in threads geht nicht verloren.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Bitte meinen Account löschen!