ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Bitte helft mir: mein BMW E60 530d macht höllische Geräusche

Bitte helft mir: mein BMW E60 530d macht höllische Geräusche

BMW 5er E60
Themenstarteram 11. August 2021 um 18:52

Ich bin gestern mit meinem 530d im verkehrsberuhigten Bereich losgefahren.Nach 1 Minute war ein starkes Geräusch zu hören, nur beim Fahren, je schneller um so lauter wurde es.Bei der Anfahrt wieder das Geräusch bei ca.40km/h ein lauter Knall und dann war das Geräusch plötzlich weg.Ich habe Geräusch aufgenommen, und wollte euch bitten mir beim Lokalisieren zu helfen.Das Auto hat 360.000 km und ein Schalter.Antriebswelle und Radlager immer noch die Erste.Im Anhang füge ich Tonaufnahme.

Gruß

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hi

Das Hört sich nicht gut an , ich würde ihn auf keinen fall noch Fahren um Eventuelle Kosten für die Reparatur zu sparen ! Will dich nicht Verunsichern aber hört sich an als ob da ein Paar Zylinder nicht mehr wollen ! Schau mal deinen Öl Deckel an ob Wasser dabei ist (Sieht dann aus als ob eine Grau-Grüne Schmiere drauf wäre) das Wäre ein Zeichen dafür

oder die Kopfdichtung ist durch ? Aber da müsste man das Auto sehen ! So eine Diagnose ist nicht zuverlässig aber ich hab schon Motoren gehört die sich sehr ähnlich angehört haben . Ich hoffe für dich das es nicht so ist das wäre teuer.

Bestimmt gibt es hier noch den ein oder anderen der Dir vielleicht besser helfen kann .

Viel Glück

Mfg Micha

Themenstarteram 11. August 2021 um 20:41

Ich habe das Problem leider schlecht geschildert, Geräusch kommt nicht von Motor der läuft ganz gut kein Öl-Verbrauch oder Leistungsverlust.Keine Motorstörung oder ähnliches.

Hört sich sehr danach an, als würde etwas im Radbereich schlagen. Oder im Bereich der Kardanwelle. Vielleicht Mittellager.

 

Aber du wirst nicht drumrumkommen, dass du ihn von unten anschauen lässt. Also auf die Hebebühne rauf.

Ich würde so auch nur noch zur Werkstatt fahrn. Wenn überhaupt.

Hört mans auch im Leerlauf oder nur beim Fahren?

Themenstarteram 12. August 2021 um 6:04

Man hört Geräusch nur beim Fahren.

Beim Fahren, da würde ich auf die Kardanwelle tippen so wie das klopft.

Themenstarteram 12. August 2021 um 8:38

Zitat:

@aragorn911 schrieb am 12. August 2021 um 06:17:25 Uhr:

Beim Fahren, da würde ich auf die Kardanwelle tippen so wie das klopft.

Darf ich bis zum Werkstatt fahren ca.7km?

Hallo

ich tippe auch auf Kardanwellenlagerung!!

"DARF" das kann dir keiner sagen! Aber ich würde es versuchen, natürlich dein Risiko!

Gruß

Da sind ja auch so wuchtbleche drauf, vielleicht ist die weg?

Wellenlager ausgeschlagen.

Kein Problem !

ich habe mir die Aufnahme noch ein Paarmal angehört ! Sorry aber finde dein Motor hört sich für einen 3L 6 Zylinder nicht gerade gut an ? Vielleicht liegt es nur an meinen Ohren (?) und ich hoffe Du kommst gut aus dem Schlamassel raus am besten ohne Große Kosten , Drücke Dir die Daumen !

Lg Micha

Das mit der Kardanwelle habe ich mir auch gedacht. Wahr. auch noch nie die Hardyscheibe getauscht bei dem Kilometerstand. Bei mir war die bei 200.000 KM platt. Da wundert mich sowas nicht.

Leute das Teil klingt wie ein kaputter Traktor.

Wenn man davor steht bzw. damit fährt sollte man schon hören woher die Geräusche herkommen.

Damit noch weiter fahren? Auf keinen Fall.

Themenstarteram 13. August 2021 um 7:48

Liebe Leute ich war gestern im Werkstatt wurde Probefahrt gemacht keine Geräusche, von Motor sowieso nicht, da ich ohne Termin im Wekstatt war konnten Mechaniker nicht auf Bühne, damit die von unten kucken können.Ich bin von Werkstatt direkt zum DEKRA , da ich sowieso im September zur TÜV mußte, habe TÜV vorgezogen.Als ich da war, habe sofort diese komische Geräusch vorgespielt, er hat sofort auf Motor getipt, da bei eine AUDI ähnliches Geräusch gehört hatte.Ich habe ihn gebeten das Auto gründlich zu untersuchen, was er auch getan hat.Bei der Abgasmessung hat er das Auto bis zu 4200U/m mehrmals gedreht, er war sowohl von Abgaswerten als auch vom Motor begeistert, so daß er Motor ausgeschlossen hat.Im Fehlerspeicher war nichts hinterlegt.Ich habe trotzdem kein TÜV bekommen, da der Motor veölt war Umwelt bla bla usw.Ich habe jetzt trotzdem sehr mulmiges Gefühl, da ich Ende des Monats 2500km fahren werde.Ich werde das Auto auf Hebebühne untere Verkleidung ausbauen Sichtkontrolle machen lassen.

Wo soll ich noch nach Fehlern suchen?

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Bitte helft mir: mein BMW E60 530d macht höllische Geräusche