ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. BITTE HELFEN!!!

BITTE HELFEN!!!

Themenstarteram 1. Dezember 2009 um 18:11

Hey ihr.

Ich habe einen Hifonics Tx12 Dual dazu habe ich eine Spectron SP-A1500D geschenkt bekommen. Anschließen werde ich es über einen High/Low Converter von Helix den ich auch schon hier zuhause liegen habe. Dazu eine Xentrix Powercap.

Ich weiß das es nicht die besten sachen sind aber egal.

Ich habe 2. Fragen

1: Wie soll ich den Sub an die Endstufe anschließen? Der Sub hat 2. Teller mit jeweils einen + und einen -

Anschluss. also insgesamt 4 Anschlüsse.

Soll ich einfach die jeweiligen + und - kabel verbinden und anschließen oder wie?

2. Frage: Ich würde mir gerne noch eine 2. AMP kaufen und ein Frontsystem. Nur habe ich leider keine ahnung ob eine 4. Kanal AMP laufen würde, da ich nur einen High/Low Converter mit 2 Kanal habe.

Und vllt hat jemand noch einen Vorschlag für eine 2. AMP für das Frontsystem und die passenden Lautsprecher. Habe mir gedacht vorne in den Türen und hinten in den Türen was zu verbauen.

Preislich sollten die Sachen Maximal bei 250€ liegen.

Danke an euch schonmal im vorraus!

Auto ist ein Ford Fiesta MK7 Baujahr 2009.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Fordstecher

Und wie bekomme ich die große schrift weg? Kann ich das überhaupt noch ändern?

NEIN, DAS GEHT NATÜRLICH NICHT !

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Als erstes mal:

Großschrift in Foren bedeutet schreien.

Keiner der hier seine Hilfe anbietet will sich anschreien lassen.

Und warum gerade Deine Frage wichtiger sein soll als andere,

kann ich auch nicht sehen.

Also - mal ganz locker bleiben hier.

 

 

Zitat:

Der Sub hat 2. Teller

.

Teller stehen vielleicht ( je nach Zustand) im Küchenschrank oder in der Spülmaschine.

Musik kommt aus LAUTsprechern ;)

 

Zitat:

also insgesamt 4 Anschlüsse.

.

 

Bei solchen Geschichten ist die Impedanz wichtig und die verwendete Endstufe.

Da Du einen Monoblock hast, kann man die Schwingspulen parallel schalten.

Der Einzelne Wert jedes Lautsprechers beträgt 4 Ohm.

Parallelgeschaltet ergibt sich somit eine Gesamtimpedanz von 2 Ohm.

http://mobile.jlaudio.com/.../SVC_Parallel_2.gif

http://www.af-style.de/impedanz.php

 

 

Zitat:

2. Frage: Ich würde mir gerne noch eine 2. AMP kaufen und ein Frontsystem

Das ist eingentlich die Grundvoraussetzung für ein einigermassen gutes Klanergebniss.

95% des Musikmaterials kommt aus dem Frontsystem,

nur der kleine Rest wird vom Subwoofer beigesteuert.

Du willst doch naher net nur Bass haben - Oder?

 

 

Zitat:

da ich nur einen High/Low Converter mit 2 Kanal habe.

.

 

Da soltest Du auf jeden Fall noch einen zweiten kaufen,

damit man am Ende das Frontsystem und den Subwoofer über den Balance Regler verstellen kann.

 

Zitat:

und hinten in den Türen was zu verbauen

Hinten brauchst überhauptnix zu verbauen - und mit dem schmalen Budget schon zweimal nix.

Musik ist Stereo aufgenommen.

Zur Wiedergabe reichen zwei Schallquellen VOR den Ohren aus:

http://home.arcor.de/Frank_CTR/ATB/wsstereo-stereodreieck.jpg

http://de.wikipedia.org/wiki/Stereodreieck

 

Diese 2-Wege Frontsystem muss stabil verbaut werden,

die Türe gedämmt und der Hochtöner auf den Fahrer ausgerichtet werden.

Diese Maßnahmen beeinflussen das Klangergebniss zu mindestens 50% und sind daher die Grundlage!

 

So muss das aussehen:

http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=30483.0

http://freenet-homepage.de/carandhifi/faq2.htm

http://www.hifi-forum.de/index.php?...

http://beyma.de/.../xxxx_Competition_Door_Flyer.pdf

Ein gutes Preis/klangverhältnis bietet zur Zeit Pioneer:

http://www.pioneer.de/de/products/TS-E170Ci/print.html

Endstufe

http://www.monacor.de/.../index.php?...

 

Dämmung:

http://www.sound-install-products.de/2.html

Hab noch ein Beispiel gefunden:

http://www.carhifi-store-buende.de/wbb2/thread.php?threadid=623

Themenstarteram 2. Dezember 2009 um 12:35

Sry. Wusste ich nicht mit dem "schreien" habe noch nicht viel Foren Erfahrung. Werde es gleich ändern hab gerad nur wenig Zeit. Hab nur eine Stunde Mittagspause.

Super Typ super Antworten, ausführlich. Klasse!

Die Sachen aus dem Beispiel vom Zuckerbäcker sind bestimmt sehr gut........leider wird das Budget aber überschritten.

Trotzdem : hol dir diese oder eine ähnliche Endstufe lieber gebraucht, bevor du an der Dämmung oder der Verkabelung sparst !

Dämmung und Verkabelung solltest du so ab 80-100 € bekommen, die genannten LS bekommst du im EBAY für 120.

Frag doch mal Mitglied Caveman666, der ist Händler und hat irgendwas von einem neuen Komplett-Türen-Dämmset für nur 75 € geschrieben ! Vielleicht schickt er noch ein passendes Kabelset für nen guten Gesamtpreis mit und die selben oder ähnlich gute LS !

Zitat:

Dämmung und Verkabelung solltest du so ab 80-100 € bekommen

.

 

Im Leben nicht.

 

Und wenn, dann ist das Schrott.

http://www.schlittermann.de/gesetz

150-200 ist realistisch.

Alubutyl, 2 x Cinch Stereokabel, Lautsprecherleitung, Stromleitung.

 

Alleine mal nur DARAUF achten, das im Kabel auch noch Kupfer enthalten ist ;)

 

Zitat:

Original geschrieben von zuckerbaecker

Zitat:

Dämmung und Verkabelung solltest du so ab 80-100 € bekommen

.

 

Im Leben nicht.

 

Und wenn, dann ist das Schrott.

http://www.schlittermann.de/gesetz

150-200 ist realistisch.

Alubutyl, 2 x Cinch Stereokabel, Lautsprecherleitung, Stromleitung.

Deshalb steht da ja auch das Wörtchen AB !!!

Bevor man hier wieder mit Schweisserkabeln für 3,50/ Meter und Bitumendämmung, welche ja immer noch sooo gut ist, zu diskutieren anfängt ! ;);)

Das Set besteht aus 6kg komplett aushärtender Paste und ein 4 Bituplatten (nicht zu vergleichen mit den Sinus Live - MXM Matten!!) als Trägermaterial über Öffnungen im Zwischen blech.

Das soll lediglich eine günstige Variante zu Alubutyl sein! Es wird sich NIE so schön verarbeiten lassen und auch nicht so effektiv sein. Ist halt "günstig".

Beim Kabelset kommts dann drauf an, was dranhängen wird. Soll da ne 1kW Stufe versorgt werden, belibts ja nich bei Kabeln alleine... Da muss die Stomversorgung ja auch entsprechend "aufgewertet" werden.

 

Gruß,

Andy.

Zitat:

Original geschrieben von caveman666

Beim Kabelset kommts dann drauf an, was dranhängen wird. Soll da ne 1kW Stufe versorgt werden, belibts ja nich bei Kabeln alleine... Da muss die Stomversorgung ja auch entsprechend "aufgewertet" werden.

Naja, das oben verlinke Carpower 2/250-Gerät hat 2x100 Watt. Unter Sparzwang genügt da ja ein 20mm2-KAbelset der einfacheren Sorte, oder ?

Es sollen ja 250 € für alles ausgegeben werden, was ja so schon nicht reichen wird.

Ich persönlich würde dem TE raten, alles bisher erhaltene umzutauschen und einfach eine große Vierkanal-Endstufe zu holen !

Mit nem ordentlichen 20mm² auf 5m Länge wäre er denk ich ordentlich bedient.

Und zum Rest stimm ich dir auch zu :p

 

Gruß,

Andy.

Themenstarteram 3. Dezember 2009 um 21:07

Danke für eure Antworten.

Was brauche ich denn nach eurer Meinung für ein + Kabel für die Mono AMP?

Wo soll ich den High Low Adapter anschließen? Ich hätte jetzt von hinten rechts und hinten links die LS genommen für die Mono. Würdet ihr es genau so machen? Und dann den 2. High/Low.. von vorne rechts und links?

Und wie bekomme ich die große schrift weg? Kann ich das überhaupt noch ändern?

Zitat:

Original geschrieben von Fordstecher

Und wie bekomme ich die große schrift weg? Kann ich das überhaupt noch ändern?

NEIN, DAS GEHT NATÜRLICH NICHT !

Deine Antwort
Ähnliche Themen