ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Beta RR 125 LC - leichtes Stottern nach schalten

Beta RR 125 LC - leichtes Stottern nach schalten

Beta
Themenstarteram 5. Oktober 2022 um 18:39

Hallo!

Mein Beta hat nun schon eine ganze Zeit eine Art "stottern" nach dem Schalten wenn sie noch nicht zu 1000% auf Betriebstemperatur ist. (dies kommt meist nur bei Vollgas vor)

Zu bemerken ist - ich habe den Schaumstoffluffi der neuen Bikes verbaut, gepaart mit einem GPR Furore ESD.

Baujahr 2014, E3. Vergaser ist sauber.

Ich nehme stark an ich muss umbedüsen - weiß jemand, welche Düsen ich brauche, und welche bei meinem Baujahr original verbaut ist?

MFG

Ähnliche Themen
3 Antworten

Hallo Betavale,

Normalerweise hast du einen Mikuni UCAL 5Nh 26-38 Vergaser verbaut. Der hat normalerweise eine 100er Hauptdüse. Da du bei einem 4 Taktmotor keinen Rückstau benötigst macht der Auspuff nicht viel aus. Jedoch ist die Veränderung des Luftfilters ein problem da du dadurch den Volumenstrom im Ansaugtrakt veränderst. Es kann sein das dein Motorrad bei Vollgas zu viel Sprit bekommt jnd deshalb stottert. Vermesse mal deine aktuell verbaute Hauptdüse sie sollte ungefähr bei 1mm durchmesser sein . Also eine 100er düse. Wenn dein Bike stark nach sprit riecht am Auspuff solltest du die Düse etwas kleiner wählen. Du kannst auch mal deine Zündkerze anschauen wenn sie sejr wcjwarz ist bekommt der motor zu viel Sprit.

Ganz normales Verhalten würde ich sagen. Motor noch nicht warm, brüskes Vollgas geben, kein elektronisches Einspritzsystem…logisch daß es ruckelt.

Fahr kurz mit Vollgas, mach sie dann sofort aus, und schau dir die Zündkerze an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Beta RR 125 LC - leichtes Stottern nach schalten