ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Bester Datentarif für das VOC-Modem

Bester Datentarif für das VOC-Modem

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 11. Mai 2017 um 10:16

Hallo zusammen,

ich wollte mal nach Erfahrungen von Leuten fragen, die das integrierte Modem mit eigener SIM-Karte befüttern:

Wieviel Volumen verbraucht ihr im Monat ca.? (Bei wieviel gefahrenen Kilometer im Schnitt und Musik-Streaming)

Welches Netz nutzt ihr? Ich persönlich finde O2 gar nicht so schlecht und auch attraktiv von den Preisen her.

Kennt ihr Top-Datentarife, die wenig kosten?

Ich selber bin am Überlegen, ob ich mir von meinem aktuellen Vertrag mit 2GB im Vodafone-Netz eine zweite SIM holen soll oder ob ich doch lieber etwas eigenständiges hole, da die 2GB (bedingt durch viel externes Arbeiten) oftmals schon an ihre Grenzen stoßen.

Ich hätte an etwas mit 1GB Volumen gedacht für <10€ im Monat, wenn es das gibt.

Gibt es eine Volvo-App, die Musik auch zwischenspeichert oder wird immer (total ineffizient) gestreamt? Sprich, wenn ich zweimal den gleichen Song anhöre, dann wird er auch zweimal geladen?

Gruß,

Timo

Ähnliche Themen
168 Antworten

Mit TuneIn (1h täglich kommt mindestens zusammen,auch mehr) und ein wenig RTTI komme ich auf 2-3GB im Monat. Habe eine 10GB Flatrate, also deutlich überdimensioniert, aber kostet eben auch nur 8€, also so what. Ist halt Ru.

Heute hatte ich eine Werbemail von Web.de, momentan als 24-Monatsvertrag 6,99EURO (Dauerpreis) für 2GB und/aber 300 Freieinheiten im D-Netz.

Den Tarif hab ich auch, allerdings für 9,99 mit 3 GB.

Letzte Woche war ich einen Tag rund 700 km unterwegs, insgesamt knapp 8 Stunden, und es lief quasi dauerhaft TuneIn oder Spotify. Auf meinem Zähler stehen für den gesamten Monat bis jetzt 318 MB. Also, Luft nach oben.

Zitat:

@erzbmw schrieb am 11. Mai 2017 um 11:27:41 Uhr:

Den Tarif hab ich auch, allerdings für 9,99 mit 3 GB.

Letzte Woche war ich einen Tag rund 700 km unterwegs, insgesamt knapp 8 Stunden, und es lief quasi dauerhaft TuneIn oder Spotify. Auf meinem Zähler stehen für den gesamten Monat bis jetzt 318 MB. Also, Luft nach oben.

Da kann aber etwas am Zähler nicht stimmen.

Einfache Rechnung: 128kb/s ist gute TuneIn Qualität, das Ganze mal 3600 und geteilt durch 1024 ergibt 450MB/h. Viele Sender strahlen auch nur mit 96kb/s aus, dann also etwas weniger.

Themenstarteram 11. Mai 2017 um 12:01

Zitat:

@daveg schrieb am 11. Mai 2017 um 11:53:15 Uhr:

Zitat:

@erzbmw schrieb am 11. Mai 2017 um 11:27:41 Uhr:

Den Tarif hab ich auch, allerdings für 9,99 mit 3 GB.

Letzte Woche war ich einen Tag rund 700 km unterwegs, insgesamt knapp 8 Stunden, und es lief quasi dauerhaft TuneIn oder Spotify. Auf meinem Zähler stehen für den gesamten Monat bis jetzt 318 MB. Also, Luft nach oben.

Da kann aber etwas am Zähler nicht stimmen.

Einfache Rechnung: 128kb/s ist gute TuneIn Qualität, das Ganze mal 3600 und geteilt durch 1024 ergibt 450MB/h. Viele Sender strahlen auch nur mit 96kb/s aus, dann also etwas weniger.

Du hast einen Fehler in der Rechnung:

Es sind 128kBit/s, nicht 128kB/s :) Ist ein kleiner, aber feiner Unterschied.

Bei 1h Dauerhören (=3600s) kommt dadurch ein Gesamtverbraucht von 57,6MB (460,8 MBit) zusammen.

Der Unterschied sind Bits und Bytes -> 8Bit entsprechen einem Byte

EDIT:

Ich hatte ebenfalls einen dummen Fehler, sorry

Auf 6 Stunden gerechnet, komme ich auf 345,6MB Verbrauch

Also, gerade mal bei 1&1 in die aktuellen Details reingeschaut:

Gesamtverbrauch an diesem Tag 257,8 MB

Lass es in Summe nur 4 Stunden gewesen sein, aber die waren es auf jeden Fall.

Zitat:

@matterno schrieb am 11. Mai 2017 um 12:01:43 Uhr:

Zitat:

@daveg schrieb am 11. Mai 2017 um 11:53:15 Uhr:

 

Da kann aber etwas am Zähler nicht stimmen.

Einfache Rechnung: 128kb/s ist gute TuneIn Qualität, das Ganze mal 3600 und geteilt durch 1024 ergibt 450MB/h. Viele Sender strahlen auch nur mit 96kb/s aus, dann also etwas weniger.

Du hast einen Fehler in der Rechnung:

Es sind 128kBit/s, nicht 128kB/s :) Ist ein kleiner, aber feiner Unterschied.

Bei 6h Dauerhören (=3600s) kommt dadurch ein Gesamtverbraucht von 57,6MB (460,8 MBit) zusammen.

Der Unterschied sind Bits und Bytes -> 8Bit entsprechen einem Byte

Fast richtig! Das mit den kb vs kbit habe ich tatsächlich übersehen, aber trotzdem sind es 57,7 MB die Stunde, nicht für 6 Stunden (das wären dann 345,6MB). So das wohl trotzdem etwas mit dem Zähler nicht stimmt.

(128kBit=0,016MB*3600s)

Zitat:

@erzbmw schrieb am 11. Mai 2017 um 12:10:31 Uhr:

Also, gerade mal bei 1&1 in die aktuellen Details reingeschaut:

Gesamtverbrauch an diesem Tag 257,8 MB

Lass es in Summe nur 4 Stunden gewesen sein, aber die waren es auf jeden Fall.

Das passt ja dann ungefähr (57,7MB/h). Wobei der Zähler des Providers sicher immer stimmt (sollte er zumindest), jedoch der Zähler im Sensus öfters mal spinnt.

Zitat:

@daveg schrieb am 11. Mai 2017 um 10:58:00 Uhr:

Mit TuneIn (1h täglich kommt mindestens zusammen,auch mehr) und ein wenig RTTI komme ich auf 2-3GB im Monat. Habe eine 10GB Flatrate, also deutlich überdimensioniert, aber kostet eben auch nur 8€, also so what. Ist halt Ru.

Wo gibt es denn sowas, 10GB für 8,.€? Will ich auch!

Vermutlich in Russland ...

Ach so, da war ja was!!!! Danke!

6 GB Im Telekom Netz für 9,99/Monat via MD habe ich aktuell

Themenstarteram 11. Mai 2017 um 13:20

Zitat:

@BANXX schrieb am 11. Mai 2017 um 13:06:17 Uhr:

6 GB Im Telekom Netz für 9,99/Monat via MD habe ich aktuell

Hi, das klingt interessant. Was ist MD? Hast du einen Link?

 

PS: Wenn ihr irgendwelche "specials" habt, die es nicht mehr gibt -> Dann braucht ihr nicht zu kommentieren. Das hilft nicht weiter.

Ich konnte bei O2 durch ein zeitlich begrenztes Sonderangebot zu meinem Tarif letztes Jahr mal 8GB für 5,99 € dazubuchen. Somit habe ich jetzt Dauerhaft 10GB.

 

VG Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Bester Datentarif für das VOC-Modem