ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Bessere Befestigung für den Halteriemen Road King 2007er

Bessere Befestigung für den Halteriemen Road King 2007er

Harley-Davidson FLHRC Road King Classic
Themenstarteram 7. Januar 2023 um 17:12

Hallo, sicher kennt jeder den guten alten Halteriemen auf der klassischen Sitzbank der Road King. Dumm ist nur, wenn man z.B. an die Batterie will und dazu den Sitz mal eben abmachen will. Dann muss zur einen Sitzschraube ja min. 1 Seite des Halteriemens vom Fender abgeschraubt werden und das geht mit Lederkoffern an der Seite nicht wirklich. Das ist jetzt meine 2. RK - bei der ersten hab ich einfach die eine Schraube einfach draußen gelassen, da ja der Sitz mit der mittleren Schraube genug fixiert ist und so komme ich zügig an die Batterie ran, wenn es denn mal sein muss, oder falls ich den Sitz tauschen will. Den Halteriemen nutzen zum Festhalten tut eh niemand.

Ich hoffe aber das jemand hier im Forum vielleicht eine bessere Idee hat, den Halteriemen flexibel zu befestigen?

Ähnliche Themen
13 Antworten

Wer hält sich denn an dem Teil überhaupt fest? Doch nur der TÜV Prüfer und einer von der Rennleitung. Habe das Ding demontiert, kommt nur zum TÜV dran. Kannst dir wenn du nen braunen Strich in die Büx kriegst, das Teil in den Koffer legen und bei Bedarf montieren.

Einfach den Halter etwas schräg einschneiden.Dann kann man ihn ein und aus haken.

Halter

Einfach ganz weglassen?

Ich hab an meiner Road King Classic einen Mustang-Sitz drauf, der hat keinen Riemen. Bisher wurde ich weder von der Rennleitung noch vom TÜV danach gefragt.

Zitat:

@Wurstfinger schrieb am 8. Januar 2023 um 03:35:58 Uhr:

Einfach ganz weglassen?

Ich hab an meiner Road King Classic einen Mustang-Sitz drauf, der hat keinen Riemen. Bisher wurde ich weder von der Rennleitung noch vom TÜV danach gefragt.

Moin,

Ich habe den Halteriemen noch nie dran gehabt in den bisher 10 Jahren noch nie deswegen angesprochen worden.

Gruß

Du hast doch den Police-Sitz, oder..?

Wenn du einen Einzelsitz hast und keinen Beifahrer mitnehmen kannst, bist du aus der Nummer raus. Bei vorhandener Sitzmöglichkeit/Fußrasten für Beifahrer muss lt. Stvzo eine Haltemöglichkeit vorhanden sein. Soweit der Grundsatz. Also muss der Riemen dran sein.

Wie man sich in der Praxis daran ernsthaft festhalten soll, ist mir allerdings schleierhaft. Vermutlich macht das auch keiner. Ich kann mir vorstellen, dass es deshalb auch nicht wirklich kontrolliert wird.

Er muss nur dran sein wenn es keine andere Möglichkeit zum Festhalten gibt. Es gibt ja auch Hsltegriffe.

Themenstarteram 8. Januar 2023 um 16:33

Zitat:

@wdubb schrieb am 7. Januar 2023 um 19:56:52 Uhr:

Einfach den Halter etwas schräg einschneiden.Dann kann man ihn ein und aus haken.

Das ist mal ne gute Idee! Werd ich probieren. Mir geht es ja auch nicht um das "wirklich festhalten", sondern eher um den freundlichen TÜV-Prüfer.

Wie ist das, wenn man eine Sissybar hat? Da kann man ja praktisch nicht nach hinten runterfallen.

Zitat:

@_ewu_ schrieb am 8. Januar 2023 um 10:22:10 Uhr:

Du hast doch den Police-Sitz, oder..?

Ich hatte zum Policesitz einen passenden Soziasitz montiert. Inzwischen einen CVO Sitz. Beide ohne Haltegurt.

Original bei meiner Heritage ist der zweigeteilte Sitz ohne Halter und die Sissybar. Soweit ich das zumindest nachvollziehen konnte.

Die Sissybar ist nun ab und ich habe einen stabilen Lederriemen (bei etsy) gekauft, den ich unten am Soziussitz zu montieren gedenke.

Der freundliche TÜVler meinte nämlich, dass eine Haltemöglichkeit vorhanden sein muss. Eigentlich sogar bei der Sissybar, sofern sie über keine seitlichen Haltebügel, z.B. im Bereich der Befestigung an den Fenderstruts, verfügt.

Natürlich kann man damit (bzw. ohne) auch Jahrzehntelang durchkommen. Aber gerade hier um München mit einer Harley will man diese ständigen Diskussionen einfach nicht haben, sondern das bisschen Freizeit entspannt auf dem Mopped sitzend und nicht mit Polizei daneben stehend verbringen.

Zitat:

@chrissofvista schrieb am 8. Januar 2023 um 16:33:53 Uhr:

Das ist mal ne gute Idee! Werd ich probieren. Mir geht es ja auch nicht um das "wirklich festhalten", sondern eher um den freundlichen TÜV-Prüfer.

Deine Beschwerde im Eingangspost war, dass du schlecht an die Schraube kommst. Bei dem Ansatz musst du die Schraube immer noch zumindest lockern, damit du den Riemen aushaken kannst.

Evtl. kannst du dir eine kleine Hülse besorgen, dle mit einer längeren Schraube die nötige Distanz herstellt?

Also bei meiner vorigen E-Glide hatte der freundliche Prüfer noch nie nach dem Halteriemen geschaut, den ich nicht verbaut hatte. Scheint aber von Prüfer zu Prüfer unterschiedlich zu sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Bessere Befestigung für den Halteriemen Road King 2007er