ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Beschlagene Rückleuchten

Beschlagene Rückleuchten

Themenstarteram 23. Februar 2009 um 19:53

Hallo Fori Fahrer,es kommt bei Temperaturschwankungen des öfteren vor,daß meine Rückleuchten vom Fori 3 von innen beschlagen,bei Nachfrage beim Vertragshändler bekam ich die lapidare Antwort,das gleiche kommt auch bei Opel vor.Da ich aber Subaru Forester fahre ist diese Antwort für mich nicht akzeptabel. Wer kennt sich mit diesem Problem aus???

mfg. Texaner1

Beste Antwort im Thema

Das liegt leider am Aufbau der Leuchten. Beim Outback war das Problem schon fast vorprogrammiert. Wenn der Besitzer beim Zuwerfen noch mit nem Druck auf die Lichtleiste nachhalf (was manchmal unbewußt gemacht wurde) löste sich das Deckglas vom Unterbau.

Bei den Rückleuchten habe wir ein anders Problem. Da es eine Mehrkammerleuchte mit Deckglas ist fällt sogar geringe Feuchtigkeit sehr stark auf und kann durch Druckluft nicht behoben werden. Ein Haarriß oder eine schlechte Verklebung verursacht diesen häßlichen Effekt.

Opel hin oder her ... während der Garantie dürfte sowas keinen Grund zum Wechsel der Marke sein ;)

Gruß Moary

23 weitere Antworten
23 Antworten

Hi,

habe das bei den Imprezas bis 07 also noch altes Modell schon mal gehört.

Habe das dann bei meinem aus Vorsicht beim Händler prüfen lassen.

Scheint bei Subaru bekannt zu sein.

Also Nachhacken und gegenbenen falls mal mit dem Gebietsleiter einen Termin ausmachen.

Hallo

das hat mein Outback Baujahr 2008 auch. Werde beim nächsten Kundendienst mal anfragen, was man da machen kann. mfg

Hallo!

Da kann ich dann auch mithalten. Die Heckleuchten meines Forester sind auch ständig von innen beschlagen. Habe morgen sowieso einen Werkstattaufenthalt und werde mal gezielt nachfragen. Bisher mußte ich mir immer anhören, das ich mit allen Problemen - davon gab´s schon reichlich - der einzige Subarufahrer weltweit bin. Scheint ja bei Subaru der Standardspruch zu sein....

Zitat:

Original geschrieben von Subaristi

das ich mit allen Problemen - davon gab´s schon reichlich - der einzige Subarufahrer weltweit bin.

also wenn das mal reicht ;)

Besser als ein Aquarium wo das Wasser reinläuft aber nicht wieder raus ;) Beim Golf 4 mal gesehen.

Wie wechselt man eig die Lämpchen, habe bei mir noch nie neachgesehen. Man könnte die Klappe mal offen lassen, damit die Luft besser ausgetauscht wird?

am 24. Februar 2009 um 21:00

Das Problem hatte ich weder beim Leggy, noch beim Bravo, noch bei den Fords die ich gefahren bin aber beim Trabbi vorne. An einem Golf 2 vorn von einem Homie das gleiche Problem. Da waren einfach die Gläser und der Reflektor schlecht verklebt. Hab die Klebestelle mit Silikonauftragsnaht überzogen, am Trabbi hatte ich damit keine Probleme mehr, der Golfpilot auch nicht. Versuch macht klug... Laß aber die Ablauföffnungen offen!!

Hallo!

War beim Händler. Aussage: Das Beschlagen der Scheinwerfer und Heckleuchten ist normal und wird mit den Plexiglasabdeckungen begründet. Hat jemand was anderes gehört? Muss allerdings sagen, das der Händler ansonsten einen recht versierten Eindruck macht (über 20 Jahre Subaru-Erfahrung) und mir auch schon gute Lösungen bei An- und Umbauten genannt hat, die andere Händler anscheinend nicht mal ansatzweise kennen.

Zitat:

Original geschrieben von Subaristi

Hallo!

War beim Händler. Aussage: Das Beschlagen der Scheinwerfer und Heckleuchten ist normal und wird mit den Plexiglasabdeckungen begründet. Hat jemand was anderes gehört? Muss allerdings sagen, das der Händler ansonsten einen recht versierten Eindruck macht (über 20 Jahre Subaru-Erfahrung) und mir auch schon gute Lösungen bei An- und Umbauten genannt hat, die andere Händler anscheinend nicht mal ansatzweise kennen.

Diese antwort ist schlicht und ergreifend gelogen!

Wieviele hersteller haben klarglasrückleuchten die nicht beschlagen? So ziemlich jeder...

Meist liegt es daran das die belüftung der scheinwerfer zu schlecht ist oder der wassereintrag zu hoch d.H die abdichtung taugt nix wogegen man was unternehmen kann!

Abdichten mit aquarium silikon zB... und die entlüftung vergrössern das hat schon des öfteren bei zubehör scheinwerfen und rückleuchten funktioniert geb aber natürlich keine garantie!

Das liegt leider am Aufbau der Leuchten. Beim Outback war das Problem schon fast vorprogrammiert. Wenn der Besitzer beim Zuwerfen noch mit nem Druck auf die Lichtleiste nachhalf (was manchmal unbewußt gemacht wurde) löste sich das Deckglas vom Unterbau.

Bei den Rückleuchten habe wir ein anders Problem. Da es eine Mehrkammerleuchte mit Deckglas ist fällt sogar geringe Feuchtigkeit sehr stark auf und kann durch Druckluft nicht behoben werden. Ein Haarriß oder eine schlechte Verklebung verursacht diesen häßlichen Effekt.

Opel hin oder her ... während der Garantie dürfte sowas keinen Grund zum Wechsel der Marke sein ;)

Gruß Moary

Ich hatte das gleiche Problem bei meinen 89er Legacy als auch meinem 2007er Outback als er neu war.

Verregneter Herbst - Sonne knallte drauf - dann im Schatten geparkt ... und schon waren die Rückleuchten beschlagen.

Lösung war einfach. Bei mir klappte es, indem ich einfach das Licht eingeschaltet habe und wartete bis das Wasser "verdampft" war. Bei mir schien somit die vorgesehene "Belüftung" der Rückleuchten zu funktionieren.

Themenstarteram 21. März 2009 um 11:12

Hallo Forifahrer,das Problem mit dem beschlagenen Rückleuchten hat sich für mich erledigt,meine Werkstatt Autohaus an der Hansastrasse hat die alte gegen eine neue Rückleuchte gewechselt.

mfg. Texaner1

Hallo Leute,

das Problem hat mein Outback auch....:(:D

Beim Anruf mit meinen Freundlichen bekam ich die prompt die Antwort von ihm, Problem bekannt auswechslung erfolgt durch Subaru auf Garantie.

MfG Bernie:cool:

Zitat:

Original geschrieben von OBK Bernie

Hallo Leute,

das Problem hat mein Outback auch....:(:D

Beim Anruf mit meinen Freundlichen bekam ich die prompt die Antwort von ihm, Problem bekannt auswechslung erfolgt durch Subaru auf Garantie.

SUBARU no Problem !!!

MfG Bernie:cool:

Hi,

beim Walken an der Strandpromenade in Piran (SLO) hab ich einen Nissan gesehen, bei dem ich gleich an den Thread hier im Forum denken musste.

Sieht zwar in dem Fall nicht nach Kondenswasser, aber trotzdem nach Problem aus.

In Erwartung seines im Juni auftauchenden Impreza grüßt aus dem sonnigen (25 Grad) Piran

Guenne

Arschgweih

Zitat:

Original geschrieben von Guenne

Hi,

beim Walken an der Strandpromenade in Piran (SLO) hab ich einen Nissan gesehen, bei dem ich gleich an den Thread hier im Forum denken musste.

Sieht zwar in dem Fall nicht nach Kondenswasser, aber trotzdem nach Problem aus.

In Erwartung seines im Juni auftauchenden Impreza grüßt aus dem sonnigen (25 Grad) Piran

Guenne

Guenne ..du willst dir wohl nen Groll zuziehen :mad: Walken auf der Strandpromenade :(

Ja.. die Quitschiquatschi´s haben das Problem auch :D

Gruß Moary

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Beschlagene Rückleuchten