ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Beschädigte Felge

Beschädigte Felge

Themenstarteram 21. April 2021 um 14:54

Hallo,

vorhin ist mir beim Reifenwechsel eine Beschädigung an einer meiner Felgen aufgefallen. So ganz kann ich mir nicht erklären woher die Beschädigung kommen kann. Sie befindet sich oben bzw. hinter der Felgenflanke zum Reifen gerichtet. Zur Verdeutlichung habe ich zwei Fotos beigefügt.

Ein Bordsteinkontakt ist meiner Meinung nach an diese Stelle ausgeschlossen, da das ja eine Stelle ist, die bereits nach innen Zeigt.

Habt ihr irgendwelche Ideen woher das kommen kann? Abnutzung durch Salz in Winter vielleicht?

Sollte und kann man das reparieren lassen?

Viele Grüße

Beschädigte Felge Detailbild 1
Beschädigte Felge Detailbild 2
Ähnliche Themen
6 Antworten

Doch, das sieht schon nach Bordstein aus.

Die Bordsteinkante war vermutlich genau auf der Höhe des Felgenhorns. Deshalb ist die Seite nicht verschrappt.

Alternativ käme nur ein harter Durchschlag in Frage beim Überfahren einer Schwelle oder eines Lochs, bei dem dem Reifen komplett gestaucht wurde.

Themenstarteram 21. April 2021 um 15:30

Hmm aber wenn das ein Bordstein gewesen sein sollte, dann verstehe ich das nicht so ganz da die Felge an der Stelle ja wieder nach innen und hinten geht. Der schaden ist ja sozusagen an der Felgenrückseite.

Und am Reifen selbst, der etwas über die Felge raussteht müssten doch auch "Kratzer" sein oder liege ich da falsch?

Reparieren muss man das denke ich nicht, aber wenns dich stört kann man das sicherlich.

Meine Schäden an den Felgen sind viel schlimmer und da hat weder TÜV, noch Werkstatt und Felgenaufbereiter was gesagt.

Themenstarteram 21. April 2021 um 22:34

Nee, stören tut mich das jetzt nur geringfügig da man den Schaden erst bei genauem Hinsehen bemerkt... Ist mir auch erst beim Reifenwechsel aufgefallen. Würde es prinzipiell reparieren lassen wenn ich neue Weiterreifen auf die Felge ziehe aber das kann noch etwas dauern. Bin mir nur nicht sicher ob im Winter das Streusalz irgendwelche Probleme bereiten könnte und der Schaden dann schlimmer, oder die Felge angegriffen wird

Wenn die Felge im Winter benutzt wird würde ich sie wenigstens mit einem passenden silbernen Lackstift behandeln, damit keine Korrosion entsteht und die Lackierung vom Salz unterwandert wird.

So wie der Schaden ist, kann man mit etwas Geschick die Stelle fast unsichtbar ausbessern.

Wenn der Reifen komplett durchschlägt und die Felge Bodenkontakt kriegt sieht man das am Reifen nicht unbedingt. Allerdings sieht man dann meist schwarzen Gummiabrieb am Felgenhorn.

Bei Bordsteinkontakt am Strassenrand genügt ein leichtes Streifen genau auf der Höhe der Oberkante des Felgenhorns. Da sieht man am Reifen auch nichts. Der Reifen gibt ja nach.

Wie Andi schon schreibt, würde ich die stelle vorsichtig mit einen passenden silbenen Lackstift versiegeln, dass erstmals nicht mehr passiert.

Wenn dir das Ergebnis nicht gefällt, würde ich warten bis die/der (Winter-)Reifen am ende ist, und im Sommer diese Felge zum Felgenaufbereiter bringen. Die müssen dort sowieso den Reifen runter nehmen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen