ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Benzinverbrauch neue Honda NC 750 X DCT - 4,6 L !

Benzinverbrauch neue Honda NC 750 X DCT - 4,6 L !

Honda NC 750
Themenstarteram 6. April 2015 um 11:50

Hallo,

ich fahre seit einigen Tagen eine neue HONDA NC 750 X mit DCT.

Ein Supermotorrad - bulliger Antritt aus niedrigen Drehzahlen und

ein narrensicheres Fahrwerk - stabil und sicher.

Dazu noch eine angenehme und ermüdungsfreie Sitzposition.

Was mich stört - Das DCT schaltet bei D zu früh hoch, wenn man dann

Gas gibt "rappelt" es gewaltig im Motor ! (Also auf S umschalten oder

manuell zurückschalten.)

Ich habe beim ersten Tanken einen Verbrauch von 4,6 l. ermittelt. (Bordcomputer dto.!)

Ich bin fast immer auf D gefahren und habe auf der Autobahn maximal 4500 Touren

gefahren.

Da wundere ich mich schon über die Durchschnittsverbräuche von 3,2 bis 3,6 l. die

im "Netz" abgegeben werden.

Vielleicht habe ich auch beim ersten Tanken nicht ganz voll getankt.

Was habt Ihr für Erfahrungen - mit der NC 750 X ?

Viele Grüße

Günter

 

Beste Antwort im Thema
am 6. April 2015 um 19:29

Jetzt wird wieder auf die Roller Fahrer rum gehackt. :-)

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten
Themenstarteram 21. Mai 2017 um 10:33

Hallo,

Moped hat inzwischen fast 20.000 km - ohne Probleme auf der Uhr!

Benzinverbrauch keine Veränderung - Landstrasse flott gefahren

gefahren im S-Modus 4,2 bis 4,4 l. - 50 % BAB + 5 l.

Habe inzwischen ein 16ér Ritzel vorne und einen MIVV-Auspuff,

beides sehr zu empfehlen.

Zitat:

@MrPing schrieb am 21. Mai 2017 um 09:57:40 Uhr:

Stimmt mit denen 2 Jahre später,hahaha hab ich eben erst gesehen - Sorry - und mit der Bedienungsanleitung .... Besser geht immer,da mehr Oktan und bessere verbrennung,nur weniger nicht

Also wenn Super steht kein Normalbenzin tanken aber Super Plus ist OK zwar etwas teurer dafür etwas weniger Verbrauch und es gibt keine Rückstände im Motor.

Dein Motor ist schlichtweg "zu dumm" um besseren Treibstoff positiv verwerten zu können. Das ist ein typischer Placeboeffekt! Um dir deine kleine Welt zu zerstören :p Fahre E10. Das Ethanol verbrennt "weicher", reinigt die Kraftstoffführenden Teile und, wenn auch nur rechnerisch hat es eine höhere Oktanzahl. Bei etwa 3% weniger Brennwert ist auch der "Mehrverbrauch" eher eine subjektive Einschätzung. Wir sind eh nicht in der Lage eine ausreichende Referenzstrecke mit verwertbaren Messergebnissen zu fahren.

Es ist beim Freizeitspass immerwieder amüsant zu erfahren, wer überzeugt ist, dass Super+ "seinem" Motor gut tut... Wenn dein "Amischlitten" 30Liter oder mehr säuft, kommen die wenigsten drauf, da Super+ reinzukippen... Zumal die Mühlen sogar mit diesem 87 Oktan gelumpe laufen...

Zitat:

@Weifi schrieb am 21. Mai 2017 um 10:33:36 Uhr:

Hallo,

Habe inzwischen ein 16ér Ritzel vorne

Was ist Serie?

Mich würde die Kiste nur interessieren, wenn man legal die Kette loswerden könnte. Bis jetzt gibts nur einen brasilianischen Umbausatz...

Themenstarteram 21. Mai 2017 um 17:25

Zitat:

@Papstpower schrieb am 21. Mai 2017 um 12:52:09 Uhr:

Zitat:

@Weifi schrieb am 21. Mai 2017 um 10:33:36 Uhr:

Hallo,

Habe inzwischen ein 16ér Ritzel vorne

Was ist Serie?

Mich würde die Kiste nur interessieren, wenn man legal die Kette loswerden könnte. Bis jetzt gibts nur einen brasilianischen Umbausatz...

Themenstarteram 21. Mai 2017 um 17:41

Serie ist 17.

Ein 15ér Ritzel würde zwar auch noch gehen, dann geht der Tacho aber gut

15% vor.

Meine NC 750 X DCT läuft auf der AB - laut Tacho 198 km/h, was nach Navi

181 km/h entspricht. (Mit Honda-Tourenscheibe leicht geduckt.)

Das macht aber keinen Spass ! Dafür ist das Moped nicht gebaut.

Ich fahre nur AB wenn ich schnell wohin will.

Ich habe zwischen den Reifenwechsel bisher kein mal die Kette gespannt, alle

1000 km mit Kettenspray ölen und ca. alle 3000 km grob mit Zahnbürste und

Petrolum gereinigt - alles eine Minutensache.

Siehste, ich würde eher länger machen.

Deine kettenpflege hört sich nach schönwetterfahrer an. Nach 125ern im alltag, der cbf1000 für die freizeit hab ich mich gegen kette entschieden. Nie wieder. Nicht mehr zeitgemäß.

am 14. Mai 2018 um 19:05

Zitat:

@Dseus schrieb am 6. April 2015 um 12:17:18 Uhr:

Die verbräuche sollen zum Anfang laut einer Händleraussage normal sein.

Nach den ersten Km sollte es sich nach unten einpendeln.

Unter 4l geht dann wohl nur unter Optimalbedingungen:

- Windstill

- 100km freie Landstraße ohne Erhebung

- ruhige Gashand

Also nie.

Soll leute geben die fahren mein Motorrad mit 5-6l.

Ich fahre eigentlich eher mit 6-7l durch die gegend. :)

Auch wenn meine Antwort über drei Jahre später kommt, folgende Anmerkung:

Ich habe eine NC750 Schaltversion. Die hat einen Durchschnittsverbrauch (noch nicht eingefahren, daher sehr ruhige Fahrweise) von 3,2 bis 3,4 Litern. Die NC 750 X DCT hatte ich neulich 2 Tage zur Probe. Da sah es ziemlich gleich aus. Mit einer NC 750 kann es eigentlich nicht schwer sein, deutlich unter 4 Liter zu bleiben. Da stimmt sicherlich mit der Software etwas nicht, wenn solche Verbräuche bei beschriebener Fahrweise auftauchen. Anmerkung am Rande: Die DCT Version war noch nicht eingefahren.

am 14. Mai 2018 um 19:09

Zitat:

@Papstpower schrieb am 21. Mai 2017 um 18:08:58 Uhr:

Siehste, ich würde eher länger machen.

Deine kettenpflege hört sich nach schönwetterfahrer an. Nach 125ern im alltag, der cbf1000 für die freizeit hab ich mich gegen kette entschieden. Nie wieder. Nicht mehr zeitgemäß.

Unsinn. Kette ist in der Herstellung am günstigsten. Nur das zählt bei Volumenmodellen im Preissegment.

am 14. Mai 2018 um 19:13

Zitat:

@Weifi schrieb am 21. Mai 2017 um 17:41:05 Uhr:

Serie ist 17.

Ein 15ér Ritzel würde zwar auch noch gehen, dann geht der Tacho aber gut

15% vor.

Meine NC 750 X DCT läuft auf der AB - laut Tacho 198 km/h, was nach Navi

181 km/h entspricht. (Mit Honda-Tourenscheibe leicht geduckt.)

Das macht aber keinen Spass ! Dafür ist das Moped nicht gebaut.

Ich fahre nur AB wenn ich schnell wohin will.

Ich habe zwischen den Reifenwechsel bisher kein mal die Kette gespannt, alle

1000 km mit Kettenspray ölen und ca. alle 3000 km grob mit Zahnbürste und

Petrolum gereinigt - alles eine Minutensache.

ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass die Geschwindigkeit von den ABS Sensoren abgegriffen und zur Tachoanzeige elektronisch umgewandelt wird. Dann ist die Ritzelübersetzung wurscht.

am 14. Mai 2018 um 19:17

Zitat:

@Papstpower schrieb am 7. April 2015 um 14:57:08 Uhr:

Trotzdem ist ein Verbrauch eines Motors mit diesem Hubraum im mittleren 4L Bereich nicht sorgniserregend. Als ich meine VN900 geholt habe, bei straffen 120km/H auf der Autobahn sind 3,7L rausgekommen. Ob das Spass macht?? Wer sparen will, ist sicherlich bei der NC gut aufgehoben, aber jede 125er verbraucht fast nur die Hälfte... Das ist in meinen Augen jammern auf hohem Nivau...

was kann man gegen Jammern mit Niveau haben? Hauptsache Niveau!

Zitat:

@Weifi schrieb am 6. April 2015 um 11:50:11 Uhr:

Hallo,

ich fahre seit einigen Tagen eine neue HONDA NC 750 X mit DCT.

Ein Supermotorrad - bulliger Antritt aus niedrigen Drehzahlen und

ein narrensicheres Fahrwerk - stabil und sicher.

Dazu noch eine angenehme und ermüdungsfreie Sitzposition.

Was mich stört - Das DCT schaltet bei D zu früh hoch, wenn man dann

Gas gibt "rappelt" es gewaltig im Motor ! (Also auf S umschalten oder

manuell zurückschalten.)

Ich habe beim ersten Tanken einen Verbrauch von 4,6 l. ermittelt. (Bordcomputer dto.!)

Ich bin fast immer auf D gefahren und habe auf der Autobahn maximal 4500 Touren

gefahren.

Da wundere ich mich schon über die Durchschnittsverbräuche von 3,2 bis 3,6 l. die

im "Netz" abgegeben werden.

Vielleicht habe ich auch beim ersten Tanken nicht ganz voll getankt.

Was habt Ihr für Erfahrungen - mit der NC 750 X ?

Viele Grüße

Günter

Es geht noch weit sparsamer. Ich fahre eine NC750X Schaltversion. Bild im Anhang

Verbrauch

Tagestour vor ein paar Wochen, überwiegend auf Landstraßen. Einfach ganz normal gefahren, weder betont sportlich noch sparsam. Modell mit manueller Schaltung.

9b32dbd1-6cb7-4e43-89a5-6d1bfb1d368d

Ich bin mit 3,8-4l unterwegs. Allerdings nur arbeitsweg, 50% Stadt.

Auf Landstraßen kann man das deutlich sparsamer umsetzen...

Naja, selbst meine "alte" 700 X verbraucht stets (locker und zum teil weit) unter 4 (l/100 km) E10. Allerdings mit Schaltgetriebe.

Dabei fahre ich sowohl Stadt, Landstraße und Autobahn, weder besonders langsam noch schnell.

Ich habe die 750 S DCT und fahre bunt gemischt alles bis auf Autobahnen. Die versuche ich zu meiden. Rolle oft, aber auch sehr oft ziemlich flott und drehe den Motor komplett aus und komme nie über 4 Liter. In der Regel im Schnitt 3,6.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Benzinverbrauch neue Honda NC 750 X DCT - 4,6 L !