ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Benzinfilter leckt A6 Quattro Allroad 2,7l Turbo 2003

Benzinfilter leckt A6 Quattro Allroad 2,7l Turbo 2003

Audi
Themenstarteram 2. April 2021 um 17:12

Never ending story.....

Jetzt leckt der Benzinfilter. Nach meinen Recherchen handelt es sich um einen sogenannten "Anschraubfilter". Habe allerdings festgestellt, dass die beiden Bolzen unterschiedliche Maße haben, vorn 19er und hintern 17er Schraube. Die Leitungen sind "Ring- oder Augenschrauben"- weiss nicht, wie die korrekt heissen. Bei den "angeblich passenden Filtern" finde ich nur eine Angabe von M12- kann es sein, dass die Gewinde tatsächlich beidseitig gleich gross und nur die 6kant Köpfe unterschiedlich gross sind? Die Schrauben hab ich, trotzdem sie böse aussehen, rel. leicht lose bekommen, aber da läuft ohne Ende Sprit raus, deshalb hab ich gleich wieder zugedreht. Wollte den Filter provisorisch mit Schrumpfschlauch abdichten, bis ein Neuer da ist.

Ach ja, bei den Filtern liegen 4 Dichtringe bei... kann nirgendwo einen Platz dafür entdecken.

Noch ne Frage zu den Vielzahnschrauben an den Vorderbremsen: finde nur 6 kant "Rippschrauben"...was immer das heisst. Brauche aber Vielzahn und die haben 2 versch. Grössen, aussen kurze, innen längere Schrauben. Wie heissen die korrekt und wo krieg ich Diese? Sind die tatsächlich mit 190nm anzuziehen, dann wundere ich mich nicht mehr, wenn Diese rund drehen.....

Benzinfilter v. Ring/Augenschraube-
Ähnliche Themen
2 Antworten

Zitat:

@sacratti schrieb am 2. April 2021 um 17:12:08 Uhr:

Never ending story.....

Die Leitungen sind "Ring- oder Augenschrauben"- weiss nicht, wie die korrekt heissen.

ist schon richtig so ;) Ringauge, Banjoanschluss, Hohlschraube usw. da gibts ne Menge Bezeichnungen

für

Zitat:

Bei den "angeblich passenden Filtern" finde ich nur eine Angabe von M12- kann es sein, dass die Gewinde tatsächlich beidseitig gleich gross

M12 & M14 ist so gemacht das man die Fließrichtung nicht verwechseln kann,das hier ist einer der passt:

https://www.autoteiledirekt.de/mann-filter-964090.html

Zitat:

Wollte den Filter provisorisch mit Schrumpfschlauch abdichten, bis ein Neuer da ist.

und mit was willst den schrumpfen...Feuerzeug...Heissluftpistole....;)

mal im Ernst lass die Karre stehn bis du einen hast - Bezindämpfe fragen nicht 2x nach ner Zündquelle(!)

( sonst bin auch nicht zimperlich aber wenns um Krafstoffmatscherrei geht mach ich mir sogar ein Ableitband ums Handgelenk und an die Karosse/Erde, musste mal zuschauen wie ne Kiste auf der Hebebühne abgebrannt ist seitem Obacht...)

Zitat:

Ach ja, bei den Filtern liegen 4 Dichtringe bei... kann nirgendwo einen Platz dafür entdecken.

an jede Hohlschraube 2x

Zitat:

finde nur 6 kant "Rippschrauben"...was immer das heisst. Sind die tatsächlich mit 190nm anzuziehen

die heissen so weil die Anlagefläche gerippt ist und sich in das Material beisst als Losdrehsicherung, die 190 Nm sind korrekt und die haben normalen Aussensechskant , von Vielzahnvarianten würde ich abraten

https://shop.ahw-shop.de/.../audi-2er-set

Themenstarteram 6. April 2021 um 11:08

Danke für die ausführliche Antwort, Garrett.

Mit Heissluft hab ich schon aktive Leitungen "geschrumpft".... die "Y-leitung" bspw. am Zafira meiner Tochter, unterm Auto liegend. Mit ca. 300 Grad schrumpft der Schlauch und Benzin zündet noch nicht.....ja, nicht vorbildlich. Zündung bedingt ein bestimmtes Gemisch aus Sauerstoff und Benzindampf. Hier irren bspw. auch die "Wasserstoffkritiker" meist immens, denn Wasserstoff ist weit weniger gefährlich, als bspw. Benzin und Propan/Butan, da er sich verflüchtigt, während sich Propbutan am Boden sammelt und dort lange "haltbar" ist.

Bei den Schrauben hab ich mich vertan, sind "Innensternschrauben", so eine Art "grobe Torx", nicht Vielzahn, sorry.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Benzinfilter leckt A6 Quattro Allroad 2,7l Turbo 2003