ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Benziner C250 vs C300

Benziner C250 vs C300

Mercedes C-Klasse S205, Mercedes C-Klasse W205
Themenstarteram 16. Oktober 2016 um 18:52

Hallo,

kennt jemand den Unterschied zwischen den beiden Benzinern C250 und C300?

Auf was ich hinaus möchte ist, woraus ergibt sich der Leistungsunterschied? Ist es ein Softwarethema oder auch ein mechanischer Unterschied?

 

Gruß P

Beste Antwort im Thema

Ich fahre selbst einen C300 Coupe und das meistens im voreingestellten Comfort-Fahrprogramm. Der Wagen verhält sich dabei geräuschmäßig absolut zurückhaltend und nicht anders oder ansatzweise lauter als mit den kleineren Motorosierungen in der Limousine.

Eine zusätzlich bestellte "Sport-Abgasanlage" vorausgesetzt, öffnet sich im Sport-Modus bei höheren Drehzahlen eine Abgas-Klappenanlage und der Wagen wird naturgemäß lauter.

Im Sport+ Modus kommt dann ein kaum wahrnehmbares, dezentes "Motorgeräusch" über die Soundanlage hinzu.

Mal angenommen, jemand leiht sich für 20 km einen C300 Coupe Vorführwagen, aktiviert dann das Fahrprogramm Sport+, tritt den Wagen wie eine Nähmaschine um seiner Freundin zu zeigen, was Mann und Wagen alles kann, dann kann man natürlich subjektiv den Eindruck gewinnen, der C300 sei ein Krawallbruder.

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Hallo,

schau mal im Forum, dazu gibt es bereits einen sehr großen Artikel!

Um es kurz zu machen: es gibt geringe technische Unterschiede, aber es liegt auch an der Software.

Sternengruß.

Hallo,

der C300 hat nicht nur ein paar PS mehr, sondern ist vom Getriebe her deutlich kürzer übersetzt und wetzt entsprechend durch die Gänge. Hat aber den Nachteil, dass er auch einen deutlich größeren Schluck aus der Pulle nimmt. Ich habe, allerdings bei häufigem Kurzstreckenverkehr, Mühe ihn unter 10 l/100 km zu halten. Trotzdem finde ich ihn super, weil er abgeht wie ein kleiner AMG und auch ein bißchen so trötet mit seinem Klappenauspuff.

Gruß

Ted

Themenstarteram 19. Oktober 2016 um 16:39

Aha, danke für die Rückmeldungen. Ich bin nämlich am überlegen, Chiptuning zu machen und wollte eine Idee für die Belastungsgrenze des Motors haben. Da es ja aber keine ausschließliche Software Thematik ist, geht meine Tendenz eher zu kein Chiptuning. LG

Zitat:

Trotzdem finde ich ihn super, .... und auch ein bißchen so trötet mit seinem Klappenauspuff.

Andere finden sowas nur nervig, dazu kommt beim C300 doch ein Soundgenerator, sprich künstlicher Motorsound über Lautsprecher. Bei BMW heißt der Schrott "ActiveSoundDesign"

Mich für ist der C300 ein Krawallbruder (innen einfach zu laut).

Zitat:

@Till69 schrieb am 19. Oktober 2016 um 19:41:32 Uhr:

Zitat:

Trotzdem finde ich ihn super, .... und auch ein bißchen so trötet mit seinem Klappenauspuff.

Mich für ist der C300 ein Krawallbruder (innen einfach zu laut).

Wieviel Km bist du mit dem C300 gefahren um diese Aussage zu bekräftigen ?

Nach 32 tkm sage ich dir, daß der C300 innen nicht lauter ist wie der C250.

Lauter wird er nur im Sport+ Modus, wenn man möchte. Wobei laut relativ ist.

 

*-Gruß

p4car

Ich bin nur 20km C300 Coupe gefahren, länger hab ich die Windgeräusche ab 80-90 nicht ertragen.

Und wozu baut Mercedes den Soundgenerator in C300 ein? Damit es gleich klingt wie im C250? Hmm ....

Aber ich rede ausschließlich vom COUPE !

Zitat:

@Till69 schrieb am 19. Oktober 2016 um 21:40:48 Uhr:

Ich bin nur 20km C300 Coupe gefahren, länger hab ich die Windgeräusche ab 80-90 nicht ertragen.

So und was haben die Windgeräusche jetzt mit dem C300 Motor zu tun ?

Ich wollte dir nur entschieden widersprechen in punkto "Krawallbruder".

Auf den Motor bezogen ist das der C300 definitiv nicht !

Ich denke, die meisten Leute, die sich für den C300 entschieden haben, lieben den Sound im Sport+ Modus.

Über den Soundgenerator kann ich nichts sagen. Sollte es tatsächlich einen geben, dann ist

der so dezent ausgelegt, daß es überhaupt kein Problem ist (für mich).

*-Gruß

p4car

P.S.: bei meinem W205 sind die Windgeräusche nicht schlimmer als bei meinem Vorgänger BMW F30

Tja, so unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein ... Du kommst vom 328i ... ich fahr 228i (ActiveSound deaktiviert) ... und mein 228i ist definitiv leiser ... aber wie gesagt ... ich rede vom C300 COUPE ... selbst meine Freundin sagte nach einem Kilometer "Der ist aber laut"

Ob Dein W205 auch den Soundgenerator hat weiss ich nicht, hast Du Akkustikglas?

Zitat:

@Till69 schrieb am 20. Oktober 2016 um 10:11:36 Uhr:

 

Ob Dein W205 auch den Soundgenerator hat weiss ich nicht, hast Du Akkustikglas?

Nein.

Ich fahre jeden Werktag 100 Km Autobahn im Bereich um die 170 Km/h. Daß da Windgeräusche vorhanden sinn ist klar. Ich bin aber Geräusche-technisch auch nicht so überempfindlich, zumal ich immer die Burmester-Anlage am Laufen habe :-)

Es gibt hier einen eigenen Thread zum Thema Windgeräusche.

Wir sollten uns vielleicht darauf einigen, daß der C300 Motor kein Krawallbruder ist und es dabei belassen.

*-Gruß

p4car

Dann probier doch Deinen C300 mal im COUPE ;) vielleicht glaubst Du dann den "Krawallbruder"

Ich fahre selbst einen C300 Coupe und das meistens im voreingestellten Comfort-Fahrprogramm. Der Wagen verhält sich dabei geräuschmäßig absolut zurückhaltend und nicht anders oder ansatzweise lauter als mit den kleineren Motorosierungen in der Limousine.

Eine zusätzlich bestellte "Sport-Abgasanlage" vorausgesetzt, öffnet sich im Sport-Modus bei höheren Drehzahlen eine Abgas-Klappenanlage und der Wagen wird naturgemäß lauter.

Im Sport+ Modus kommt dann ein kaum wahrnehmbares, dezentes "Motorgeräusch" über die Soundanlage hinzu.

Mal angenommen, jemand leiht sich für 20 km einen C300 Coupe Vorführwagen, aktiviert dann das Fahrprogramm Sport+, tritt den Wagen wie eine Nähmaschine um seiner Freundin zu zeigen, was Mann und Wagen alles kann, dann kann man natürlich subjektiv den Eindruck gewinnen, der C300 sei ein Krawallbruder.

Zitat:

@Sternstrahler schrieb am 21. Oktober 2016 um 10:45:43 Uhr:

Ich fahre selbst einen C300 Coupe und das meistens im voreingestellten Comfort-Fahrprogramm. Der Wagen verhält sich dabei geräuschmäßig absolut zurückhaltend und nicht anders oder ansatzweise lauter als mit den kleineren Motorosierungen in der Limousine.

Eine zusätzlich bestellte "Sport-Abgasanlage" vorausgesetzt, öffnet sich im Sport-Modus bei höheren Drehzahlen eine Abgas-Klappenanlage und der Wagen wird naturgemäß lauter.

Im Sport+ Modus kommt dann ein kaum wahrnehmbares, dezentes "Motorgesräusch" über die Soundanlage hinzu.

Mal angenommen, jemand leiht sich für 20 km einen C300 Coupe Vorführwagen, aktiviert dann das Fahrprogramm Sport+, tritt den Wagen wie eine Nähmaschine um seiner Freundin zu zeigen, was Mann und Wagen alles kann, dann kann man natürlich subjektiv den Eindruck gewinnen, der C300 sei ein Krawallbruder.

Hätte es nicht besser formulieren können :-)

Der Vorteil bei der Klappensteuerung ist halt, daß ich sie je nach Belieben Ein- bzw. Ausschalten kann.

Und wenn man im Sport+ Modus fährt, dann stört einen sicher nicht der sportlichere Sound.

Zitat:

Im Sport+ Modus kommt dann ein kaum wahrnehmbares, dezentes "Motorgeräusch" über die Soundanlage hinzu.

Und genau das hat nur der C300, was ihn lauter macht als z.B. den C250 oder C400. Dann nehm ich den "Krawallbruder" zurück, fühlen sich ja einige gekränkt scheinbar.

 

Zitat:

@Till69 schrieb am 21. Oktober 2016 um 11:05:13 Uhr:

Zitat:

Dann nehm ich den "Krawallbruder" zurück, fühlen sich ja einige gekränkt scheinbar.

Ich fühle mich nicht gekränkt, du kannst frei deine Meinung äußern.

Ich würde halt unter Krawallbruder etwas anderes verstehen als das dezente Motorgeräusch vom C300.

Wie würdest du eigentlich dann einen M3/M4 bezeichnen ?

Ich fürchte da fehlt dann die Superlative/Steigerung zu "Krawallbruder".

Deine Antwort
Ähnliche Themen