ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Benötige Tipps zum ausbeulen des Stoßfänger/Stoßstange Hinten

Benötige Tipps zum ausbeulen des Stoßfänger/Stoßstange Hinten

VW Golf 6 (1KA/B/C)

War heute beim Tüv und dieser hat die Beule am hinteren Stoßfänger bemängelt.

Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich die Beule herausbekomme, so dass der Tüv die Stoßstange für die Hauptuntersuchung nicht beanstandet?

Am hinteren Rad ist durch die Beschädigung der Stoßstange auch die Unterkonstruktion im Radlauf beschädigt.

Dort ist eine Schraube aus dieser Unterkonstruktion herausgerissen.

Was muss ich da beachten für die Hauptuntersuchung?

1
Ähnliche Themen
10 Antworten

Die HU junkt das nicht. Die Blechkarosse darf nicht durchgerostet sein.

Warm machen und versuchen raus zuziehen.

Dann Stoßstange abbauen und die Halter reparieren.

Oder du suchst dir eine gebrauchte Stoßstange im selben Farbton.

Zitat:

@msternie schrieb am 14. Dezember 2020 um 17:26:35 Uhr:

 

Warm machen und versuchen raus zuziehen.

Warmmachen dürfte kein Problem sein habe einen Heißluftfön.

Aber wie bekomme ich das herausgezogen?

 

Bei der Limu kann man doch die untere hälfte der Stoßstange abmontieren, oder? Also den schwarzen Teil. Wenn das geht kannst Du vielleicht dahinter greifen und von dort etwas drücken. Ansonsten musst Du halt die Stoßstange komplett abbauen.

Es darf nichts über die Karosserie hinaus abstehen, in den Radkasten hineinragen, lose sein - dann sollte der Prüfer das eigentlich absegnen. Eine Delle (das da ist eine Delle) an sich ist erstmal nur ein Schönheitsfehler, das allein ist eigentlich kein Grund die HU zu verweigern.

Was die Schäden darunter angeht, die abgerissene Schraube usw. lässt sich ohne Foto nicht so viel dazu sagen.

Das Bild kann leider täuschen, aber ich meine, das die berühmte

Radabdeckung dort nicht mehr gegeben ist. Das wird "Er" wohl

bemängelt haben. ( Ich hätte einfach mal gefragt, immerhin

hast Du für Die mißglückte Abnahme doch einen Hunderter gelassen)

Es gibt "Spezis" die wärmen die Beule bis auf Kleinigkeiten da

wieder raus. Wer sehr vorsichtig da ran geht, schafft das vielleicht

auch. Wenn es bei Dir Klempner gibt, würde ich nachfragen und

je nachdem, machen lassen oder selber versuchen...

Zitat:

@alex1234567890 schrieb am 14. Dezember 2020 um 18:51:35 Uhr:

Wenn das geht kannst Du vielleicht dahinter greifen und von dort etwas drücken.

Das werde ich versuchen.

Zitat:

@alex1234567890 schrieb am 14. Dezember 2020 um 18:51:35 Uhr:

 

Eine Delle (das da ist eine Delle) an sich ist erstmal nur ein Schönheitsfehler, das allein ist eigentlich kein Grund die HU zu verweigern.

Der Tüv hat sich den Schaden nur kurz von außen angeschaut und hat lediglich die Beule als Mangel angesehen um die Hauptuntersuchung zum Scheitern zu verurteilen.

In den Radkasten hat er selber nicht herein geschaut.

Zitat:

@alex1234567890 schrieb am 14. Dezember 2020 um 18:51:35 Uhr:

 

Was die Schäden darunter angeht, die abgerissene Schraube usw. lässt sich ohne Foto nicht so viel dazu sagen.

Ein Bild reiche ich noch nach.

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 15. Dezember 2020 um 08:59:08 Uhr:

Ich hätte einfach mal gefragt, immerhin

hast Du für Die mißglückte Abnahme doch einen Hunderter gelassen

Der Tüv hat dafür kein Geld genommen.

@DirkF1 , da hatte ich den TÜV als Abnahme Versuch

interpretiert. Doch Du warst ja klug, vorher einfach zu fragen...

Ich würde die Stoßstange abbauen. Die Beule kriegste dann recht leicht raus in dem Du einen etwas größere Menge Wasser heiß machst und die dann über die betroffene Stelle schüttest. evtl. wiederholen, oder halt großen Eimer u. eintauchen etc. Ist besser als mit dem Heissluftfön den Lack zu verbrennen. Manchmal schnappt die Beule auch selber schon etwas zurück, aber man kann gut nachhelfen. Probier's, wirst sehen geht easy und gibt gute Ergebnisse.

Grüße

Themenstarteram 8. Januar 2021 um 9:34

Vielen Dank für die Hilfe, aber ich lass das jetzt in einer Fachwerkstatt reparieren.

Och denke dem Prüfer ging es eher um die Befestigung und den Zustand "der lichttechnischen Einrichtung". Der Reflektor im Stoßfänger scheint ja auch beschädigt und nicht mehr in der richtigen Lage zu sein - > erheblicher Mangel....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Benötige Tipps zum ausbeulen des Stoßfänger/Stoßstange Hinten