ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Bei welcher Gelegenheit seit Ihr gestürzt oder verunfallt

Bei welcher Gelegenheit seit Ihr gestürzt oder verunfallt

Themenstarteram 13. August 2013 um 16:51

Nach dem der wie oft stürzt man Fred langsam ins Nirwana abgleitet

(ich bin da auch nicht unschuldig- sorry)

Möchte ich diesen Fred auf machen um

den Neulingen und oder alten Hasen klar zu machen WO man WIE verunfallt!

BITTE: keine Diskussion

BITTE: nur schreiben:

5 Unfälle

1 mal weggerutscht Ursache Öl

2 mal zu schnell in die Kurve

1 mal Vorfahrtsverletzung - fremdverschulden

1 mal Auffahrunfall

wenn noch einer Will: die schwere der Schäden und Verletzungen...

Wie gesagt soll nur euch zur Mahnung dienen und Andere erinnern aufzupassen!

Alex

Beste Antwort im Thema

Habe ja hier schon von meinen beiden Harmlosen Stürzen Berichtet und war eigentlich richtig stolz darauf, dass seit dem ich die großen Moped`s fahre, ich eigentlich Um,- und Unfallfrei bin. Dies hätte sich am letzten Wochenende beinahe geändert und zwar so massiv, dass ich sogar daran dachte, dass Moped fahren komplett aufzugeben.

 

Letzte Woche, mit diversen Kollegen ist eine größere Moped-Tour geplant. Die Vorbereitungen laufen trotz der immer schlechter werdenden Wettervorhersagen. Während ich meiner die kleine Inspektion gönne, kommt der Anruf dass immer mehr absagen und die Tour ins Wasser fällt.

Stink Sauer lasse ich alles fallen und würdige meinem alten Mädchen keinen Blick mehr.

.

.

.

Fehler!!!

Donnerstag, der 12. Obwohl ich eigenltich frei habe überredet mich mein Chef zu einer Überschicht.

Freitag der 13. Es geht mit Moped gemütlich zur Arbeit. Alles Ok, der Tag wird Sch...e

Endlich Feierabend und ich steh vor der Wahl des Heimweges: 12km mit Tempo 100 oder 25km "Feuer frei" Ich wähle die Stress Abbauende Vollgas Version!

Zubringer - Autobahn - Feuer Frei Schild

Helm auf den Tacho, Arsch auf das Nummernschild, den Hahn gespannt, 240 liegen an Hr. Kaleu das muss das Boot abkönnen.....

Und dann Rheinbrücke mit anschließendem Rechts-Knick, geht Problemlos voll. Ein Benz zwingt mich zum verlangsamen. Wild fluchend schleich ich hinter ihm her um ihm anschließend die besten Grüße zu wünschen..... als mir diese häßliche Rauchfahne auffällt die ich hinter mir herziehe....

Blick nach unten..... Moped und rechtes Bein mit Öl eingesaut!

Ab auf den Standstreifen, alles ab Motor ist eingesaut, das Öl tropft von der Verkleidung, die Felge schwimmt. Da fällt mein Blick auf den Öleinfüllstutzen, die Schraube liegt nur lose auf!

Rückblick, Inspetion, sauer, alles stehen und liegen gelassen... beim Ölkontrollieren

Blick wieder aufs Moped, der Hinterreifen komplett eingesaut, sowohl Seitlich als auch die komplette Lauffläche.

Blick zurück auf die Autobahn, ich kann immer noch die Kurve sehen die ich kurz davor mit Anschlag und einem eingeöltem Hinterrad nehmen wollte.....

169 weitere Antworten
Ähnliche Themen
169 Antworten

Kein Spam  -  Thema!

Ich kann nix mehr beitragen, habe mein Pulver verschossen.

Obwohl da immer noch ein paar Umfaller im Stand dabei waren, und so.

Einmal, nach eines langen Tages Ritt, laufe ich bei einer Freundin auf.

Die steht am Balkon und winkt. Ich pack den vollbepackten Bock auf den

Seitenständer, spring runter und winke zurück. Da höre ich hinter mir

Kawomm! Peinlich, sehr peinlich...

Obwohl ich immer noch das Gefühl habe, ich hätte noch einen etwas grösseren Unfall

einfach vergessen. Vielleicht fällt mir noch was ein, dann melde ich mich wieder.

am 14. August 2013 um 22:47

Glücklicherweise nur einmal - und das nicht als Unfall sondern durch eigene Dummheit.

Wenden wollen mit voll eingeschlagenem Lenker und dabei Anfahren aus dem Stand.

Irgendwie wurds plötzlich "wackelig und komisch" und vermutlich habe ich dann auch noch irgendwie gebremst ... Jedenfalls wurde dann plötzlich die Welt schief.

1x abgeschossen

80er KTM: Verwirrter Mann (seine Frau frisch im Krankenhaus) biegt vor mir links ab (genügend abstand) als seine Tochter auf dem Beifahrersitz schreit "Vorsicht Mopedfahrer"! Vollbremsung und Kreuzung blockiert! Leider nicht mehr ganz drum rum gekommen.

1x geflogen

MBX80 auf einer Eisplatte weggerutscht, Natürlich direkt vor dem Schulhofparkplatz

Zitat:

Original geschrieben von Compadre_Micha

Hi,

2 mal Kette gerissen.

Hallo

Donnerwetter, wie geht das?:eek:

Etwa das sagenumwobene Clip Schloß oder die im BT erwähnte 2 Hämmer Niet Methode????:D

Komischerweise fallen einem die peinlichen Sachen immer zuletzt ein...

Zitat:

Original geschrieben von TDIBIKER

Komischerweise fallen einem die peinlichen Sachen immer zuletzt ein...

Wäre doch was für die nächste "schlecht Wetter Depression": Was war euer Peinlichster Motorradmoment.....

Ich komm dann drauf zurück und frag' Dich...:D

am 17. August 2013 um 19:18

Bisher erst einen Crash...

Auf den Philippinen (Bohol) in kurzer Hose und T-Shirt durch Reifenpanne in die Dunkelheit geraten. (Wenn, dann sollte man möglichst nur bei Tageslicht fahren, weil viele ohne Licht unterwegs sind.) Da kam ein Auto mit Fernlicht um die Kurve, ich sah nichts mehr fuhr gegen ein kleinen Holzpfahl in der Erde und überschlug mich.

Armbruch + diverse Schürfwunden am ganzen Körper. (Selber schuld wer ohne Protektoren fährt...)

3 Tage Krankenhaus und der weitere Verlauf des Urlaubs war nur noch unter Schmerztabletten möglich.

Gestern.

Einmal links abgebogen, ich schätze so ca. Tempo 30. Auf einmal ist mir das Vorderrad weggeklappt. Warum kann ich echt nicht sagen. Hab noch das linke Bein rausgestellt, war aber zu spät. Zu dem Zeitpunkt ist mir das Motorrad schon unter dem Arsch weggerutscht.

Bin dann mit dem Körper hingeflogen, habe das gesamte Gewicht auf die linke Hand gestützt und zu guter Letzt dann auf die Seite (Schulter) gefallen.

Witz an der Sache: Nicht das Handgelenk ist gebrochen, sondern das Schlüsselbein ist angeknackst.

Passiert halt.

Dem Motorrad geht es gut. Schrammen sind schon weggepinselt. :D

Die Schrammen hast Du weggepinselt, bevor Du ins Krankenhaus gefahren bist.

Sehr fürsorglich. Zuerst das Pferd.

Zitat:

Original geschrieben von CalleGSXF

Gestern.

Einmal links abgebogen, ich schätze so ca. Tempo 30. Auf einmal ist mir das Vorderrad weggeklappt. Warum kann ich echt nicht sagen. Hab noch das linke Bein rausgestellt, war aber zu spät. Zu dem Zeitpunkt ist mir das Motorrad schon unter dem Arsch weggerutscht.

Bin dann mit dem Körper hingeflogen, habe das gesamte Gewicht auf die linke Hand gestützt und zu guter Letzt dann auf die Seite (Schulter) gefallen.

Witz an der Sache: Nicht das Handgelenk ist gebrochen, sondern das Schlüsselbein ist angeknackst.

Passiert halt.

Dem Motorrad geht es gut. Schrammen sind schon weggepinselt. :D

:D:D:D sauber, gratulation. :D

Boris, ich muss doch nachziehen. :D

Als ich aus dem KH kam, habe ich mir das Motorrad auch nochmal angesehen. Ich habe dem Motorrad gegenüber eine Verantwortung. :p

Zitat:

Original geschrieben von CalleGSXF

Boris, ich muss doch nachziehen. :D

Als ich aus dem KH kam, habe ich mir das Motorrad auch nochmal angesehen. Ich habe dem Motorrad gegenüber eine Verantwortung. :p

und ich dachte schon ich bin der letzte in dieser saison :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Bei welcher Gelegenheit seit Ihr gestürzt oder verunfallt