ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Bedienung der Geschwindigkeitsregelanlage

Bedienung der Geschwindigkeitsregelanlage

Audi A6 C8/4K Allroad
Themenstarteram 23. Juni 2021 um 13:29

Vielleicht kann mir jemand schnell und einfach erklärt die Bedienung des Abstandstempomat mit Verkehrszeichenerkennug erklären. Komme vom 5 BMW und da hatte ich alles am Lenkrad. Und jetzt habe ich diesen komischen Hebel naja. Einfach zu mir ziehen reicht? zweimal mit Übernahme. Fragen über Fragen. Vielen Dank im Voraus.q

44 Antworten

Mein Dicker ist Modell 2020 aus 2019. Ein Spurwechselassi wurde seinerzeit nicht angeboten. Wie es derzeit bei Audi aussieht weiss ich nicht. Geld würde ich jedenfalls nicht dafür ausgeben.

Einige Assis werden im kommenden Jahr Pflicht, die EU verlangt es. Natürlich nicht bei Gebrauchtfahrzeugen.

Wenn Du derzeit ein Fahrzeug der deutschen Premiumhersteller kaufst, so solltest Du berücksichtigen, dass diese nur im Maschinenbau Premium sind. Ich halte die Software für unausgegoren. Die Assis aller Hersteller können halt nur dass, was durchschnittliche Assistenten halt können. Ein bisschen Komfort. Als Meister wirst Du nicht ersetzt.

Das autonome Fahren erkenne ich in Deutschland nicht einmal als Schein am Horizont. Wenn es denn irgendwann kommt, dann sehe ich es eher aus Asien oder den USA herüber scheinen. In Deutschland befürchte ich die digitale Sonenfinsternis. Mit Navi und sonstigen Assistenzsystemen meines A6 fühle ich mich schon im Halbschatten.

Zitat:

@Ollipolli98 schrieb am 25. Juni 2021 um 11:13:40 Uhr:

So langsam steige ich dahinter, werde das ausführlich jetzt am WE probieren. Ich denke viele nutzen den Assistent nicht, oder nur im Stau. Verstehe auch nicht warum die Premiumhersteller gegen Aufpreis die Assis verkaufen. Spurwechsel, Lenk/Querassistent, und Abstand..etc müssten Standard und Pflicht werden. Habe nämlich das Problem gebraucht gekauft und es fehlt der Spurwechsel!

War der Annahme mit drin, das ärgert mich. Nachrüsten wäre ich mit ca 3000 Euro dabei.

Ich nutze den adaptiven Assisten ständig. Der ist eigentlich immer aktiviert. Man muss sich nur darauf einlassen.

Spurwechsel wurde definitiv nicht verkauft, konnte das Audi überhaupt jemals?

Spurwechsel: was soll das denn sein ?

Zitat:

@cube01 schrieb am 27. Juni 2021 um 16:09:01 Uhr:

Spurwechsel: was soll das denn sein ?

Damit dürfte gemeint sein, dass das Auto bei setzen des Blinkers die Spur automatisch wechselt, ohne das du dies mittels Lenkbefehl am Lenkrad vornimmst. Du setzt den Blinker, das Fahrzeug schaut mittels der verbauten Sensoren nach, ob ein Spurwechsel problemlos möglich ist, und wechselt dann die Spur alleine (du musst nur aktiv den Blinker setzen, den Rest übernimmt das Fahrzeug). Meine Tesla und Mercedes verbauen dies bereits - denke das ist damit gemeint (glaube aber auch, dass dies Audi so noch nicht angeboten hat).

Noch mehr Technik die ausfallen kann.

Vorsicht, auch Mercedes verbaut es nicht mehr, da sie es nicht mehr dürfen. Tesla 0hat es nur noch, da er eine niederländische Zulassung hat. Ich denke bei einer kompletten Neuzulassung wird er die Funktion auch verlieren.

Zitat:

@BlackPhoenixs schrieb am 27. Juni 2021 um 17:02:59 Uhr:

Zitat:

@cube01 schrieb am 27. Juni 2021 um 16:09:01 Uhr:

Spurwechsel: was soll das denn sein ?

Damit dürfte gemeint sein, dass das Auto bei setzen des Blinkers die Spur automatisch wechselt, ohne das du dies mittels Lenkbefehl am Lenkrad vornimmst. Du setzt den Blinker, das Fahrzeug schaut mittels der verbauten Sensoren nach, ob ein Spurwechsel problemlos möglich ist, und wechselt dann die Spur alleine (du musst nur aktiv den Blinker setzen, den Rest übernimmt das Fahrzeug). Meine Tesla und Mercedes verbauen dies bereits - denke das ist damit gemeint (glaube aber auch, dass dies Audi so noch nicht angeboten hat).

Das wäre es noch:-)

Gibt es im A6 und A3 zum Glück nicht

Themenstarteram 28. Juni 2021 um 7:34

BMW im Driving Plus. Wichtiger ist , falls ein Fahrzeug im Toten Winkel ist wechselt er nicht die Spur!! Ich bin mir fast sicher das Audi das ebenfalls anbietet. Leider hat mein Neuer noch nicht einmal den Querassi. Auch super wichtig Parkplatz Supermarkt daneben Transporter. Aber ich bin ja selbst schuld, irgendwie war ich von S linie Ext. so geblendet das ich bis zum Schluss eine geistige Umnachtung hatte. Irgendwann kommt man auch in ein Alter wo solche Helferlein vor Unfällen schützen. Jetzt bin ich halt noch in einem Alter 52 Jahre wo ich den Schulterblick hinbekomme. Fahre im Jahr ca 60.000 Kilometer und ich denke da macht man so seine Erfahrungen. Eine schöne Woche und unfallfreie Fahrt.

Zitat:

@Ollipolli98 schrieb am 28. Juni 2021 um 07:34:07 Uhr:

BMW im Driving Plus. Wichtiger ist , falls ein Fahrzeug im Toten Winkel ist wechselt er nicht die Spur!! ...

Das Feature wird selbstverständlich angeboten und funktioniert einwandfrei. Hast du denn die Ausstattung gar nicht überprüft???

Themenstarteram 28. Juni 2021 um 8:18

Die zwei Punkte Sideassi und Quer nicht, weil ich der Annahme war Abstand mit Verkehrserkennung ist mit drin. Zumal ich einen Citroen Jumper Wohnmobil gemietet hatte mit Sideassi im Spiegel. Wie gesagt selbst Schuld, ich hoffe nur auf das hochwertige Spiegelglass im Audi?? und falls mir 3000 Euro Nachrüstung nicht mehr zu fett sind wird nachgerüstet. Übrigens jeder ob Audi oder freie Werkstatt ist ersteinmal abgeschreckt von dem Auftrag der Nachrüstung A6 C8 Sideassi???. Bei Bosch hieß es nur, so was haben wir noch nie gemacht, wollen Sie das wirklich.

Themenstarteram 28. Juni 2021 um 8:58

Danke für die Info, Anfrage Audi hier in Baden-Württemberg läuft bin gespannt was rauskommt. Melde mich dann.

Zitat:

@Ollipolli98 schrieb am 23. Juni 2021 um 14:54:18 Uhr:

Was ich noch nicht mitbekommen habe ist folgendes. Ich fahre mit Tempomat 100kmh in Kürze kommt 80kmh. Im BMW zeigte er die kommenden 80kmh an und ich konnte entscheiden durch kurzes Bestätigen. Und bei Audi wenn ich es richtig verstehe 1x Hebel zu mir hält er die Geschwindigkeit und 2x Hebel zur mir fährt er die vorgeschriebene Geschwindigkeit? Danke schon mal im Voraus roughroad!

Ich habe das am WE mal nachvollzogen...bei aktivierter prädiktiver Regelung macht er das bei mir nicht.

Heißt - egal, wie oft ich den Hebel schnell/langsam/kurz/lange ziehe, er überstimmt die Automatik nicht.

Und leider sind die (aktuellen) Kartendaten nicht aktuell.

Bedeutet wiederum, trotz anderer Beschilderung an der Autobahn wird die Verkehrszeichenerkennung von den hinterlegten Kartendaten überstimmt.

Beispiel:

Ich fahre auf einer Autobahn mit Freigabe (Anzeige im VC) mit ACC auf 140 km/h.

Es nähert sich eine Abfahrt, auf deren Höhe im letzten Jahr eine Baustelle mit Reduzierung auf 80 km/h (Höhe Ausfahrt) für ein paar Wochen bestand.

Je nach Einstellung Fahrprofil regelt die Automatik nun relativ zügig auf die 80 runter, kann (außer mit Taste A, abschalten oder Gas geben) auch nicht überstimmt werden.

Kurisosum an der Stelle - nach ca. 100 m (Höhe Einfahrt) wird sofort wieder auf 140 km/h beschleunigt.

Während der ganzen Zeit bleibt im VC das Freigabe-Schild der VZE bestehen.

Etwas nervig das Fahrmanöver.

Ich halte daher relativ permanent einen Finger an Taste A, damit ein sofortiger Eingriff an ähnlichen Stellen auf meinen Strecken möglich ist.

Zitat:

@Ben-A schrieb am 28. Juni 2021 um 07:57:13 Uhr:

Zitat:

@Ollipolli98 schrieb am 28. Juni 2021 um 07:34:07 Uhr:

BMW im Driving Plus. Wichtiger ist , falls ein Fahrzeug im Toten Winkel ist wechselt er nicht die Spur!! ...

Das Feature wird selbstverständlich angeboten und funktioniert einwandfrei. Hast du denn die Ausstattung gar nicht überprüft???

Mir wäre neu das Audi automatisch die Spur wechselt. BMW hat es glaube ich auch wieder raus genommen, da es Probleme mit der Zulässigkeit gab. Audi hatte es im A6 eh nicht drin. Ich bin mir da ziemlich sicher. Verwechselt es nicht mit dem Zeichen zum warnen im Toten Winkel etc.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Bedienung der Geschwindigkeitsregelanlage